Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Montag, 19. Januar 2015, 07:58

Hallo,

ich habe aktuell das gleiche Problem. Seit ca. einem Monat macht immer wieder hinten rechts die Bremse zu.
Erst dachte ich dass ich keine Garantie mehr habe und bis deshalb in eine freie Werkstatt.
Beim ersten mal wurde nur gereinigt und beim 2. Mal wurde das Handbremsseil ausgetauscht.
Heute traf das Problem aber wieder auf. Rad riecht verbrannt und ist heiß.
Der Clou an der Sache ist nun noch dass man mir gesagt hat dass ich keine 3 Jahre Garantie habe sondern 5 Jahre.
Somit habe ich noch ein halbes Jahr Garantie.

Macht mir des meine Werkstatt nun noch auf Garantie???
Auch wenn ich bereits in einer anderen Werkstatt war?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

102

Montag, 19. Januar 2015, 08:35

Wenn du wirklich noch Garantie hast, könnte es deine Hyundaiwerkstatt kostenlos erledigen, sofern es sich um einen Serienfehler handelt.
Bremsen sind nach 4,5 Jahren sicherlich von Verschleiß betroffen (und das fällt nicht unter Garantie), aber ein nicht mehr ganz öffnender Bremskolben ist kein Verschleiß, zudem ist diese Problematik Hyundai hinlänglich bekannt.
Ob da zuvor eine freie Werkstatt die Bremsen gereinigt hat, ist völlig Banane.

Gruß Jacky

103

Montag, 19. Januar 2015, 08:46

Meine Vertragswerkstatt sagt, dass dieses Problem nicht bekannt sei und sie davon nichts wissen. Ich soll das Auto in die Werkstatt bringen und sie schauen es sich an. Klar irgendwo, dass sie es sich erst anschauen müssen, bevor sie ein Urteil ablegen.

Kann ich denn nun trotzdem so Auto fahren?? Bin heute morgen wie gesagt zur Arbeit gefahren und auf dem Parkplatz im Geschäft hat mein Auto wieder gestunken und die Bremsen waren heiß. Oder lieber den ADAC anrufen??

LG

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

104

Montag, 19. Januar 2015, 08:52

Wenn deine Bremse so heißläuft, daß man es riechen kann, solltest du NICHT mehr fahren :!:
Bitte deine Werkstatt mit Nachdruck darum, einen Garantieantrag an HMD zu stellen! Lehnt die Werkstatt dies ab, lass dir die Ablehnung schriftlich bestätigen!

105

Montag, 19. Januar 2015, 09:08

HMD?

Ich habe sie darauf hingewiesen, dass es wohl ein Hyundai-Problem ist und sie sich darum kümmern sollen. Hab dann nur als Antwort bekommen, dass sie erstmal danach schauen müssen und nichts dazu sagen können.

Und was bringt mir dann eine schriftliche Ablehnung über den Garantieantrag??

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

106

Montag, 19. Januar 2015, 09:15

HMD steht für HYUNDAI-MOTORS-DEUTSCHLAND, und das ist der zuständige Garantiegeber.

Eine schriftliche Ablehnung einer Garantieangelegenheit durch die Werkstatt hat den Vorteil, daß auch nach Ablauf der Garantie weiterhin Garantie besteht, da der Mangel während der noch laufenden Garantiezeit gemeldet wurde.

Rein rechtlich geht es nämlich nicht darum, wann der Mangel beseitigt wurde, sondern wann dieser auftrat bzw um Beseitigung gebeten wurde.

107

Montag, 19. Januar 2015, 11:44

So der ADAC hat mich gerade abgeschleppt zur Werkstatt. Habe einen Leihwagen nehmen müssen.
Die haben mir dort gesagt das Hyndai kein Leihwagen bezahlt auch wenn es ein Garantiefall ist.... Richtig??

Bin ja mal gespannt was rauskommt....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

108

Montag, 19. Januar 2015, 11:56

Leihwagen bei einer Panne gibt es kostenlos nur dann, wenn es mindestens soundsoviel Kilometer von Zuhause entfernt passiert ist....

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

109

Montag, 19. Januar 2015, 11:57

Kostenlosen Leihwagen gibt es, wenn die Mobilitätsgarantie eintritt, was offensichtlich bei dir nicht der Fall ist. Ansonsten ist kostenloser Leihwagen eine Kulanzleistung des Händlers.

110

Montag, 19. Januar 2015, 20:58

Was mache ich denn wenn die mir die Bremsen nicht auf Garantie machen? Habe eigentlich keine Lust neue Bremsen zu bezahlen... Kann ja irgendwo nicht sein.
Das knacken der Trommelbremse beim anfahren habe ich auch schon bemerkt aber nie wirklich für schlimm empfunden. Bin halt auch ne Frau und meistens wird man da ja nicht als voll genommen wenn man sagt mit dem Auto stimmt was nicht

PG11

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: 89420

Auto: Elantra XD 1,6

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

111

Montag, 19. Januar 2015, 23:58

wenn der I20 eine Trommelbremse hinten hat dann ist kein ESP vorhanden.
Das knacken der Trommelbremse bessert sich nach ca 25000 km. Das ist nicht besonders schlimm.
Ich würde niemals einen I20 mit Scheibenbremsen kaufen. Der Verschleiß und damit die Wartungskosten sind dort deutlich höher.

Na schönen Dank auch! 8o
Wenn ich an das Theater mit den Trommelbremsen am ATOS meiner Tochter und früher am Primera denke..... X(
So ein SCHEISS kommt mir nicht mehr ins Haus!!!!

112

Dienstag, 20. Januar 2015, 11:07

Werkstatt hat angerufen...
Sie haben nichts gefunden. Bremsen wurden gereinigt und onst nichts. Rechne damit dass Problem weiterhin auftritt :-(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 20. Januar 2015, 11:47

Lass dir bestätigen, daß du wegen Bremsenproblemen in der Werkstatt warst, und nichts gefunden wurde.
Wetten daß sofort etwas gefunden wird, wenn der Rest deiner Garantiezeit abgelaufen ist? :grrr:

114

Dienstag, 20. Januar 2015, 11:56

Der Mechaniker hat sogar behauptet dass ich eigentlich keine Garantie mehr habe weil ich letztes Jahr nicht in der Inspektion war. Ich fasse es eigentlich nicht.

Was soll ich nun tun? Ich habe dene gesagt dass Sie bei Hyndai nach fragen sollen wegen dem Bremsproblem. Sie haben gemeint dass Sie es gemacht haben aber das Problem nur beim ix20 besteht und nicht beim i20.

Was löst denn nun das Problem überhaupt? Mechaniker meinte neue Bremsbeläge aber des löst es ja wahrscheinlich auch nicht. Was muss gemacht werden damit mein Auto mich nicht mehr stehen lässt wegen heiß werdenden Bremsen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 20. Januar 2015, 12:04

Der Bremssattel muss getauscht werden! Und dein Mechaniker hat recht: Inspektion versäumt, Garantie futsch :!:

116

Dienstag, 20. Januar 2015, 12:12

Ich habe aber bis vor ein paar Tagen gar nicht gewußt dass ich 5 Jahre Garantie habe !!!

Mir wurde immer wieder gesagt dass ich nur 3 Jahre habe.

Was kosten so neue Bremssättel??

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 20. Januar 2015, 12:14

Ein Bremssattel kostet ca 100€ plus MwSt plus Einbau....

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 20. Januar 2015, 12:16

Da die Garantie sowieso verloren ist suche dir eine gute freie Werkstatt (meist Mund zu Mund Propaganda) und lass den Wagen da noch mal cheken, so wie es klingt hast du ja keine Durchsicht machen lassen, also sollte sowieso mal ein Ölwechsel gemacht werden. Wenn der Sattel eben wirklich immer wieder fest geht dann muss wohl ein Austauschsattel her, das Teil kostet dann natürlich etwas. Aber ein Auto fängt nun mal mit A an und hört mit O 8o auf. Umsonst fahren geht nicht.

119

Dienstag, 20. Januar 2015, 12:22

Und mit dem Wechsel der Bremssättel ist das Problem behoben??

Ich bin mir aber fast sicher das ich letztes Jahr beim Kundendienst war... Da muss ich nochmal nach schauen.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 20. Januar 2015, 12:32

Denke schon aber erstmal richtig checken lassen, es ist teilweise nicht so einfach eine feste Bremse wieder richtig gangbar zu bekommen, der eine kanns der andere nicht. Denn neue Sättel werden auch irgendwann wieder durch Dreck fest und dann gehts wieder von vorn los, so wie es klingt fährst du recht wenig und da sind eben verkeimende Bremsen ein gern gesehner Gast.