Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 1. Juni 2011, 10:07

Frag erstmal die Werkstatt, ob du eigenes Öl mitbringen darfst (ist nicht überall gern gesehen)?!


82

Mittwoch, 1. Juni 2011, 14:55

RE: Erster Wartungsdienst

Zitat

Original von I-10

Ehm, ok. Ich hätte evtl vll erwähnen müssen, das wir den I10 erst am Freitag bei einem Händler geholt haben, wo er seit letztem Jahr Sep. auf "Halde" stand mit 46 anderen I10. Und da hatte er eben erst 17 km drauf wie wir vom Hof fuhren.

Wenn ich meinen I10 zur Wartung gebe, was für ein Öl sollte ich mitgeben? Habe den 1.2 Benziner. 5W40 am besten? Meine Anleitung ist auf Spanisch...

Lg,


Hallo i-10,

ich geh mal davon aus, dass der Händler am Freitag eine Übergabeinspektion gemacht hat. Deshalb würde ich einfach mal mit ihm reden, ob er das nicht als Jahresinspektion eintragen kann. Nach einer Woche und 500Km das Fahrzeug zur Inspektion bringen halte ich für überflüssig.

Gruß Hacky

83

Mittwoch, 1. Juni 2011, 15:32

RE: Erster Wartungsdienst

Zitat

Original von I-10

Obwohl der empfang gut ist, schaltet das Radio regelmäßig die Sender durch...



Einen stabilen Radioempfang hast du nur, wenn du die Suchfunktion nach alternativ Frequenzen abschaltest. Drücke dazu die Taste SETUP - gehe zur Einstellung RDS - schalte AF auf Off. Ab sofort hast du einen besseren Empfang. :super:

I-10

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Gefahrgutbeauftragter

Auto: I 10

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 1. Juni 2011, 20:12

RE: Erster Wartungsdienst

Vielen dank für die Infos! :super:

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 1. Juni 2011, 21:24

RE: Erster Wartungsdienst

Wenn Du die Inspektion Ende September machen lässt, dann ist das Auto immerhin 4 Monate alt und hat dann sicherlich mehr als 500 km gelaufen, oder? ;)

Beiträge: 149

Auto: i10 1.1 Style electr. red

  • Nachricht senden

86

Montag, 6. Juni 2011, 12:04

RE: Die 1. Inspektion

Hi,

ich bin ein wenig verwirrt nach Durchsicht meiner bisherigen Inspektionsrechnungen.

EZ war in 03/2009.

Erste Inspektion (15.000 laut RG) dann in 04/2010:
147,29 incl. Leihwagen, Motoroel, Dichtring und Ölfilter.
(km-Stand war 12000)

Zweite Inspektion 05/2011:
184,20 incl. Leihwagen, Motoroel, Dichtring und Ölfilter und incl.
Bremsflüssigkeitswechsel und Bremsflüssigkeit.
(km-Stand war 21000)

Auf der Rechnung steht aber nun wieder "15000 km Inspektion" und der Einzelpreis der Inspektion ist auch identisch zu letztem Jahr (66,- o. Steuer)

Muss das Serviceheft heute abend mal durchschauen, aber meint Ihr, die haben alles richtig "inspektioniert" ?

Gruß

87

Montag, 6. Juni 2011, 17:05

RE: Die 1. Inspektion

Hallo Blauer Knappe,

da du noch keine 35000Km gefahren bist, sind die Zündkerzen und der Luftfilter wahrscheinlich nicht gewechselt worden. Daraus ergibt sich der gleiche Inspektionsaufwand wie bei 15000Km. Zusätzlich kommt der Bremsflüssigkeitswechel dazu (alle 2 Jahre).

Laut Hyundai sollten aber die Zündkerzen und der Luftfilter entweder nach 2 Jahren oder nach 35000Km gewechselt werden. Je nachdem, was zuerst eintritt. Also klär das mit deiner Werkstatt ab, warum es nicht so gehandhabt wurde.

Gruß Hacky

I-10

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Gefahrgutbeauftragter

Auto: I 10

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 7. Juni 2011, 15:57

RE: Erster Wartungsdienst

Zitat

Original von I-10
Da dieser im Sep. ein Jahr alt wird, aber bisher nur 500 km auf dem Tacho hat, finde ich eine Inspektion ein wenig "sinnlos"?!? Ein Hyundai Händler in der nähe habe ich schon angeschrieben, aber eine Antwort habe ich bisher noch nicht erhalten.,


Zitat

Original von HyundaiGetz
Wenn Du die Inspektion Ende September machen lässt, dann ist das Auto immerhin 4 Monate alt und hat dann sicherlich mehr als 500 km gelaufen, oder? ;)


Er wird ein Jahr, und nicht 4 Monate ;) .

Und hier die Antwort von meinem freundlichen Hyundai Händler:

Sehr geehrten Damen und Herren,

auf diesen Weg möchten wir Ihnen gerne auf Ihre Anfrage Antworten. Ihr Fahrzeug muss laut Herstellerangabe 15.000 km oder einmal Jährlich zur Inspektion. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Autohaus

89

Dienstag, 7. Juni 2011, 19:02

RE: Erster Wartungsdienst

Zitat

Original von I-10

Und hier die Antwort von meinem freundlichen Hyundai Händler:

Sehr geehrten Damen und Herren,

auf diesen Weg möchten wir Ihnen gerne auf Ihre Anfrage Antworten. Ihr Fahrzeug muss laut Herstellerangabe 15.000 km oder einmal Jährlich zur Inspektion. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Autohaus


Hurra, super Antwort :mauer: :mauer:

Janni10

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Kiel

Auto: i10 1.1, i30cw 1.4

  • Nachricht senden

90

Freitag, 17. Juni 2011, 14:39

RE: Die 1. Inspektion

Moin,

komme gerade von der Ein-Jahres-Iinspektion von Hein (bei knapp 9000 km). Wir beiden waren dazu im Autohaus Nord in NMS. Kurz zusammengefasst:
  • Motoröl selbst mitgebracht (Ich möchte da nur New Life drin haben)
  • Keine neuen Scheibenwischer gewünscht (Die Aerotwins sind erst 1 Monat alt)
  • Kein Auffüllen des Scheibenreinigers gewünscht (Ich möchte da nur CW1:100 drin haben)

93,06 €, dazu gab es eine kostenlose Fahrzeugwäsche und die Felgen glänzen wieder wie neu.

Schöne Grüße
J.

91

Montag, 27. Juni 2011, 22:15

RE: Die 1. Inspektion

Hi,

habe heute die 2. Inspektion machen lassen.

Kosten komplett: 307,27€.

Es wurden alle Grund- und Zusatzarbeiten nach Vorgabe von Hyundai erledigt.
Als Motoröl wurde ein 5W-30 eingefüllt.

Hacky

Moveplanet

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Blumau, Österreich

Beruf: Fertigungsarbeiter (Produktion)

Auto: Hyundai i10 1.1 Entry

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 13. Mai 2012, 20:07

RE: Die 1. Inspektion

Schönen guten Abend.

Entschuldigt bitte, wenn ich diesen etwas älterern Fred wieder ausgrabe aber da er schon existiert und ich ja brav die SuFu nutzte, wollt ich halt auch keinen neuen zu dem Thema starten.

Meine Frage richtet sich dahingehend, ob es hier auch ein paar Kollegen aus Österreich gibt, die mir event. sagen könnten, was der erste Jahresservice, also der 15.000er hierzulande kostet.

Dieser wäre bei meinem nämlich jetzt demnächst fällig und da wär ich gern ein bisl vorbereitet ;)


ich danke euch schonmal im Voraus.

Gruß,
Jörg

Koreaner

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Österreich

Auto: i10 1.2 comfort

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 15. Mai 2012, 23:05

RE: Die 1. Inspektion

Hyundai i10 1.2 erstes Jahresservice bei 11700km, nur Öl und Ölfilterwechsel sonst keinerlei Arbeiten, lt. Serviceplan auch nicht nötig, nur diverse Kontrollarbeiten die lt. Serviceplan nötig waren wurden nicht gemacht, konnte dies anhand diverser Tricks die vor Werkstättenbesuch installiert wurden feststellen! Kosten bei Denzel Graz am 09.Februar 2010 recht hohe 186 Euro. Weitere Sevicekosten: Bei Km 30305 am 21.11.2011 erstes sog. grosses Service, inkl. Klimaservice, dieses allein kostete 115 Euro,dafür bezahlte ich insgesamt 427 Euro, ausser Ölwechsel, Ölfilterwechsel, Pollenfilterwechse + Zündkerzenwechsel wurde ni chst gemacht. Bei km 34450 erstes Pickerl, also § 57a Untersuchung, Stabistangengelenk re. vorne gebrochen, rechst hinten zu geringe Bremswirkung, also Stabistangengelenk getauscht, Bremssattel hinten rechst abgebaut, gereinigt und oh Wunder wieder korrekt zusammengebaut, kostete grosses Staunen gerademal 211 Euro. Sämtliche Reperaturen u. Servicearbeiten wurden bei Denzel Graz durchgeführt, Kosten nicht immer nachvollziehbar, Qualität der Arbeit nach 21 Fahrzeugen und 35 Jahren die schlechteste die ich je erlebt habe, Pickerlreperaturen muss ich zugeben waren Top!

Koreaner

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Österreich

Auto: i10 1.2 comfort

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 15. Mai 2012, 23:20

RE: Die 1. Inspektion

Na Bravo. hat jemand mitgerechnet, in 3 Jahren und 3 Monaten 824 Euro Reperatur-Wartungskosten für nen neuen Kleinstwagen finde ich ein bischen hoch, oder?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 831

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 22. Mai 2012, 14:05

RE: Die 1. Inspektion

824€ in 3Jahren+3Monaten macht 21 € je Monat für Wartung UND Reparaturkosten. Ich finde das nicht zuviel.

Beiträge: 786

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 22. Mai 2012, 15:28

RE: Die 1. Inspektion

Da stimm ich J-2 Coupe zu....

824,00€ sind eigentlich sehr erträglich... Die alleinigen Inspektionskosten liegen ja schon bei ca 500 € würde ich behaupten...

Und bei einem Kleinstwagen und (schlagt mich bitte nicht :D) Hyundai... Da ist das Zeug nicht ganz so solide verbaut / gebaut wie bei Audi...

Wobei man bei Audi wohl allein für 1 Inspektion 800 gezahlt hätte ;)

Loddel

Fortgeschrittener

Beiträge: 302

Wohnort: Ortenau

Auto: ix55 Premium

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 23. Mai 2012, 14:45

RE: Die 1. Inspektion

Zitat

Original von Koreaner
Hyundai i10 1.2 erstes Jahresservice bei 11700km, nur Öl und Ölfilterwechsel sonst keinerlei Arbeiten, lt. Serviceplan auch nicht nötig, nur diverse Kontrollarbeiten die lt. Serviceplan nötig waren wurden nicht gemacht, konnte dies anhand diverser Tricks die vor Werkstättenbesuch installiert wurden feststellen! Kosten bei Denzel Graz am 09.Februar 2010 recht hohe 186 Euro. Weitere Sevicekosten: Bei Km 30305 am 21.11.2011 erstes sog. grosses Service, inkl. Klimaservice, dieses allein kostete 115 Euro,dafür bezahlte ich insgesamt 427 Euro, ausser Ölwechsel, Ölfilterwechsel, Pollenfilterwechse + Zündkerzenwechsel wurde ni chst gemacht. Bei km 34450 erstes Pickerl, also § 57a Untersuchung, Stabistangengelenk re. vorne gebrochen, rechst hinten zu geringe Bremswirkung, also Stabistangengelenk getauscht, Bremssattel hinten rechst abgebaut, gereinigt und oh Wunder wieder korrekt zusammengebaut, kostete grosses Staunen gerademal 211 Euro. Sämtliche Reperaturen u. Servicearbeiten wurden bei Denzel Graz durchgeführt, Kosten nicht immer nachvollziehbar, Qualität der Arbeit nach 21 Fahrzeugen und 35 Jahren die schlechteste die ich je erlebt habe, Pickerlreperaturen muss ich zugeben waren Top!


Hast Du keine Garantie mehr gehabt, wegen des Stabi-Gelenks?

98

Freitag, 25. Mai 2012, 13:33

RE: Die 1. Inspektion

Hallihallo,

ich finde die Inspektionskosten schon etwas hoch,
meine 1. hat 100,- und die 2. hat 160,-€ gekostet,
kommt aber warscheinlich auf das Modell , die Region,und den Händler an,
hab die absolute Mager-Austattung,

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 831

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

99

Freitag, 25. Mai 2012, 20:06

RE: Die 1. Inspektion

Bei einer einfachen Ausstattung des Fahrzeuges bleiben die Kosten für die Inspektion nur unwesentlich hinter denen mit Vollausstattung. (Klimawartung ausgenommen)

100

Freitag, 8. Juni 2012, 15:28

RE: Die 1. Inspektion

Meine Frau hat heute ihren zur ersten Inspektion gebracht, hat schon gleich gesagt bekommen, was es kostet - 200 Euro. Gerade eben ein Anruf, Achsmanschette defekt nach 7500km. Mal gespannt, ob das auf Garantie geht.

Ähnliche Themen