Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 14. Dezember 2010, 14:12

RE: Die 1. Inspektion

ist auch sehr überteuert, keine frage... an deiner stelle würde ich die werkstatt wechseln


hannovah

unregistriert

42

Dienstag, 14. Dezember 2010, 14:32

RE: Die 1. Inspektion

...das werd ich auch tun. Hat denn sonst schon jemand die 2. Inspektion hinter sich und mal Vergleichswerte?

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 14. Dezember 2010, 14:40

RE: Die 1. Inspektion

meine 2. kommt erst (aktuell 28500km) bei 34000km da ich meine 1. erst bei 16950 machen lassen habe und der wartungsinterwall bei hyundai bei 15000km (differenz immer >2000km und <2000km) liegt

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 14. Dezember 2010, 14:43

Dann schreib doch mal die Einzelpositionen auf...

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 14. Dezember 2010, 15:00

Zitat

Original von Ceed
Dann schreib doch mal die Einzelpositionen auf...
:dudu: :dudu:

welche einzelpositionen???

schreibe mal richtige sätze und hau nicht immer irgendwelche wörter in den raum (um nur einen beitrag mehr zu haben), die keiner vertsteht!!! X(

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 14. Dezember 2010, 15:48

Damit meint Ceed welche Einzelpositionen bei der Inspektion gemacht worden sind! Was ist daran nicht zu verstehen? :rolleyes:

Je nachdem welchen Motor du drin hast, ist der Preis wohl LEIDER fast so üblich. Der 1.1er ist wartungsaufwändiger als der 1.2er.
Mein Händler meinte die 2. Inspektion für den 1.1er würde so ca. 360-380 EURO kosten (Öl bringe ich selbst mit). Das ist deshalb so teuer, da z.B. das Ventilspiel überprüft und ggf. neu eingestellt werden muss. Das ist wohl recht zeitintensiv... :unentschlossen:

Ich spare auch schon fleißig und hoffe dass die 2. Inspektion nicht so teuer wird... ;( Ich habe aber noch ein wenig Zeit bis dahin...

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 14. Dezember 2010, 16:19

Meine Antwort bezieht sich auf Beitrag 40, ich hatte das Thema leider doppelt offen und habe im falschen geantwortet, daher ist durch die dazwischenliegenden Beiträge leider der Zusammenhang verloren gegangen!
Und mir geht es nirgends um irgendwelche Beitragszählungen, da sollte sich manch einer erstmal an die eigene Nase packen!!! :schläge:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (14. Dezember 2010, 16:35)


spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 14. Dezember 2010, 16:21

Zitat

Original von Richwood
Damit meint Ceed welche Einzelpositionen bei der Inspektion gemacht worden sind! Was ist daran nicht zu verstehen? :rolleyes:


das ist mir schon klar, aber für leute die hier neu sind wissen es sicher nicht, ich meine er schreibt immer irgend sowas, um seine beiträgszahl zu erhöhen... und das ist ja nicht sinn und zweck des forums :dudu:

außerdem passen meine vergleichswerte nicht hierein, denn wie man deutlich erkennen kann, fahre ich einen sonata und keinen i10 und habe somit keine 1.1 bzw. 1.2 litermaschine sondern eine 2.0 litermaschine mit 121kw und 165ps

aber mal unter uns, ich habe so 200-250 euro bezahlt, genau weis ich es jetzt nicht, dazu müsste ich erst mal zu hause nach schauen

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 14. Dezember 2010, 19:50

RE: Die 1. Inspektion

Zitat

Original von hannovah
War gerade bei der zweiten Jahresinspektion.
Obwohl nur die anfallenden Standardarbeiten gemäß Checkliste gemacht wurden,
habe ich satte 434€ bezahlt. Find ich ein bißchen übertrieben für so ein kleines Auto...:(




hi,hannovah

hast du den 1.1 oder 1.2
da gibt es schon erhebliche unterschiede
bei der 2. inspektion

ich rechne auch mit so um die 400 € ( im märz )

sage aber im vorfeld schon
finger weg von den wischerblättern-
scheibenwaschanlage+kühlerfrostschutz etc.

da füllen die einen tropfen nach
und hauen jede menge € auf die rechnung

so meine erfahrung bei den vorgängern wenn man noch garantie hat

gruss BOOMER :)

hannovah

unregistriert

50

Dienstag, 14. Dezember 2010, 19:55

RE: Die 1. Inspektion

hab nen 1.1er.

nach dem was ich so lese, scheinen die 434€ ja echt sogar halbwegs normal zu sein.
hätt ich nicht gedacht...

na ja, nächstes jahr ist dann ja eh die garantie vorbei.
lohnt es sich denn dann evtl auf eine freie werkstatt umzuschwenken?
wie sind denn da so eure erfahrungen?



grüße

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

51

Samstag, 1. Januar 2011, 17:25

Habe für die 2Inspektion(35000km) 248Euro bezahlt für den I10 1.2
Das ist noch annehmbar.

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

52

Samstag, 1. Januar 2011, 17:36

RE: Die 1. Inspektion

Zitat

Original von BOOMER
hi,

nach meiner WARTUNGS CHECKLISTE

ist staub + pollenfilter
falls vorhanden
wechseln
zusatzarbeit
gegen gesonderte berechnung
und das ist erst nach 35.000 km nötig
also bei der 2.inspektion
gruss BOOMER




das haben die auch gemacht
für 248€
kann ich nicht glauben
schön währs

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

53

Samstag, 1. Januar 2011, 18:00

RE: Die 1. Inspektion

2. Inspektion 35000Km 103,5Euro
Bremsflüssigkeit

Oelfilter 6,50 Euro
Motoroel 10W40 29,09
Reiniger 1,86
Bremsflüssigkeit 11,69
Dichtung 0,80
Zündkerzen 33,20
Luftfilter 21,80
-----------
208,44
Mehrwertsteuer 39,60
-----------
248,04 Euro
------------
Rechnung vom 27,11,10


Die erste Inspektion war 133,66Euro.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cas-64« (1. Januar 2011, 18:01)


54

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:39

RE: Die 1. Inspektion

Hab heute mal wegen der 2. Inspektion beim 1,1 Liter i10 nachgefragt.
Antwort war: 300 - 320 € bei Fahrzeugen ohne Klimaanlage mit 5W-4o Öl.
Hacky

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:42

RE: Die 1. Inspektion

Was für ein Unterschied :unentschlossen:

Ljuba

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Wien

Auto: Hyundai i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Ljuba

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 27. Januar 2011, 22:20

RE: Die 1. Inspektion

Guten Abend!

Ich war heute bei der 2. Inspektion(35.000km)

Gezahlt hab ich insgesamt 270,39 Euro,für österreichische Verhältnisse ,,recht,, günstig.

ich durfte beim Service zuschauen,folgendes wurde gemacht/gewechselt:

Ölwechsel mit Castrol Magnatec 5W-40
Ölfilter
Luftfilter
Pollenfilter
Zündkerzen
Reifendruck kontrolliert inkl. Notrad
Sichtprüfung Unterboden,Bremsanlage,Aufhängung,Stoßdämpfer,etc.

Auf meine Frage was es mit dem ,,Ventilspiel einstellen,, bei der 2ten Inspektion auf sich hat,winkte der Mechaniker ab und sagte:,, Dies ist absolut unnötig,ihr Motor ist im perfekten Zustand,nichts deutet auf verstellte Ventile hin.,,

Er empfohl mir die Ventile alle 100.000 km mal einstellen zu lassen,dies sei absolut ausreichend.
Zum Abschluss wurde als ,,Service des Hauses,, das gesamte Fahrzeug innen&aussen gründlich gereinigt, und auf meinen Wunsch sämtliche alten Vignetten(A,SK,CZ,SLO,CH,RO,BG) entfernt.

Ich bin mit dem Autohaus sehr zufrieden.Ich wurde sehr freundlich behandelt,auch wenn ich den Wagen dort nicht gekauft habe.

Meine Bewertung: 1+

57

Freitag, 28. Januar 2011, 16:52

RE: Die 1. Inspektion

Ob das Ventilspiel in Ordnung ist, lässt sich nur mit der Ventilspiellehre messen. Das kann kein Mechaniker hören! Und Hyundai wird nicht ohne Grund eine Kontrolle bei der Inspektion vorschreiben.
Von mir würde die Werkstatt eher eine 5 als eine 1+ bekommen.
Gruß Hacky

Ljuba

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Wien

Auto: Hyundai i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Ljuba

  • Nachricht senden

58

Freitag, 28. Januar 2011, 17:04

RE: Die 1. Inspektion

@hacky:

Das mit der Ventielspiellehre ist mir bewusst,jedoch sagte mir der Meister unter vorgehaltener Hand,das dies reine Geldverdienerei seitens Hyundai ist.

Da ich heute in der Firma nicht viel zu tun hatte,rief ich 4 andere Hyundai Vertragswerkstätten in der Umgebung an.

Der erste sagte mir die Einstellung sei nötig, die nächsten 2 das es bei 35.000 km völlig unnötig sei.

Der vierte verwirrte mich komplett,er meinte das am 1,1er nichts eingestellt gehört,da der Motor Hydrostößel besitzt?!?

59

Freitag, 28. Januar 2011, 17:35

RE: Die 1. Inspektion

@Ljuba

Was soll man dazu sagen, 4 Werkstätten, 3 Meinungen.
Fakt ist, Hyundai schreibt es bei der 2. Inspektion vor. Die Werkstatt sollte es zumindest kontrollieren. Hydrostößel hat nur der 1,2 Liter Motor.

PS: Meine Frau hatte einen Fiat Punto, bei dem sollten auch alle 40000 Kilometer die Ventile eingestellt werden. Die erste Kontrolle war bei 110000 Kilometer und das Ventilspiel war noch i.O.

Aber trotzdem meine ich: Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser.

Gruß Hacky

Ljuba

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Wien

Auto: Hyundai i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Ljuba

  • Nachricht senden

60

Freitag, 28. Januar 2011, 19:00

RE: Die 1. Inspektion

Naja,andersherum betrachtet spricht es auch irgendwie für die Werkstatt.

Anstatt Geld zu verdienen,winkt man ab und sagt es wäre überflüssig.

Laut meinem Freundlichen muss für die Ventilspieleinstellung der Luftfilterkasten,Ventildeckel etc. runter,und es ist eine zeit- und kostspielige sache.

Natürlich hebe ich mir für den Fall der Fälle sämtliche Inspektionsrechnungen auf,da auf den Rechnungen genau vermerkt wurde,was gemacht wurde und was nicht.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen