Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cv1964

Anfänger

  • »cv1964« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Auto: i10

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. September 2012, 11:07

Benziner klingt wie Diesel

Hallo,

ich fahre seit Ende August d. J. einen Hyundai i10 (Edition UEFA 2012). Nachdem ich den i10 nun 3 Wochen im Betrieb habe, kann ich zumindest erst einmal nichts negatives sagen. Das einzige was mir bisher auffiel ist, dass beim bzw. nach dem morgendlichen Kaltstart mein i10 (BENZINER) eher wie ein Diesel klingt.

Gibt es User, die das von ihrem i10 (Benziner) auch kennen bzw. zu diesem Thema etwas sagen können?


Beiträge: 785

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. September 2012, 15:25

RE: i10 Benziner klingt wie Diesel

Das ist im Kleinstwagen-Segment normal. Die Geräuschdämmung ist insbesondere in den Autos aus Asien relativ schlecht.

Man muss bedenken, dass in einem i10 nicht viel zwischen Motor und Fahrer steckt. Bei meinem Atos ist das ein Blech und eine eher spärlich verbaute Geräuschdämmung, das fällt natürlich auf.

Beim i10, hatte mal das Vergnüngen, ist das nicht arg viel anders. Vor allem laufen die nicht perfekt abgestimmten Motoren beim Kaltstart relativ unrund, brauchen eine Zeit bis sie sich eingespielt und aufgewärmt haben.

Das "Nageln" begleitet mich, gefolgt von regelmäßigem Quietschen des Keilriemens, eigentlich schon seit ich den Kleinen hab, auch der i10 war da nicht der große Brüller.

Man muss ganz klar sagen, wer wenig zahlt, bekommt auch wenig, wobei man hier sagen muss, dass der i10 wirklich ein Top Preis/Leistungsverhältnis hat.
Bis auf diese arg gewöhnungsbedürftige Kupplung, ist das alles gerechtfertigt.

Viel Spaß noch mit dem Kleinen