Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Juni 2012, 13:46

Klappern beim Fahren über Kopfsteinpflaster

Habe einen Hyundai i10, BJ: 2008.
Beim Fahren über Kopfsteinpflaster klappert es unter dem Lenkrad.
Beim Lenken gibt es keine Geräusche.
Mein Kumpel/KFZ Mechaniker/nicht bei Hyundai meint, dass das Lenkgetriebe vermutlich ein wenig Spiel hat,(in der Zähnung der Stange) ich aber erst mal nichts weiter machen soll und bis zum Tüv (noch 9 Monate) warten soll.
Koppelstangen mussten auch schon erneuert werden, war ein anderes, schlimmeres Schlaggeräusch).

Habe im Forum für den Hyundai i 30 gelesen, dass dort ein ähnlicher Fall gelagert war und es dort das Kreuzgelenk am Lenkgetriebe war.

Wie gesagt, Lenkung funktioniert einwandfrei, keine Geräusche beim Lenken und Lenkung schlägt sofort ein.
Fahrzeug hat 45000 KM runter.

Hat jemand ebenfalls schon ähnlich gelagerte Geräusche bei seinem Hyundai festgestellt?


mutrecht

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Soltau

Beruf: IT-Kaufmann

Auto: i10 crdi

Vorname: Gerrit

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. August 2012, 08:57

RE: Klappern beim Fahren über Kopfsteinpflaster

Hi Marlon,

ich habe nun auch wieder so ein beschissenes Klappern von unten bei meinem i10.
Die Koppelstangen und irgendwelche Lager an der Vorderachse wurden schon mal auch Garantie erneuert und kaum ist er aus der Garantiezeit raus, klappert es schon wieder.
Also zu Deinem Problem, wenn das Lenkgetriebe etwas Spiel hat kannst du es wie folgt prüfen. Du stellst einen Fuß an das Vorderrad der Fahrerseite und durch das geöffnete Fenster drehst du das Lenkrad. Nun kannst du prüfen, ob sich das Rad gleich bewegt, wenn du das Lenkrad drehst oder eben erst etwas später. In diesem Fall wäre da zuviel Spiel in der Lenkung. Ich tippe bei Dir aber trotzdem auf die Koppelstangen.

3

Samstag, 20. September 2014, 21:48

Lenkgetriebe wohl defekt

Hi,

gestern sollte unser i10 für den TÜV vorbereitet werden,sprich Bremsen hinten und das rechte axialgelenk getauscht werden. Haben immer ein Schlagen und Poltern vorne wenn man über Unebenheiten oder Schlaglöcher fährt, wordrauf hin gesagt wurde das wie gesagt es das rechte axialgelenk sein soll. Gestern kam dann der Anruf das es das doch nicht ist sondern das Lenkgetriebe. Hatte wohl schon alles auseinander gebaut und es dann gesehen das da wohl was mit nem Lager nich stimmt. Hat mir jetzt nen Preis gennnt von um die 600 Euro fürs machen. Is das ein humaner Preis?

LG

Marc :freu:

4

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 21:50

Knarzen nach Wechsel Lenkgetriebe

Hi,

diese Woche wurde bei unserem i10 das Lenkgetriebe gewechselt, und seitdem knarzt es in der Lenkung, hab mal ein Video davon gemacht. War schon in der werkstatt deswegen nur waren die ziemlich ratlos was das sein könnte.

Hier der Link zum Video(Hoffe man hört es einigermaßen): View My Video

Danke schonmal für eure Hilfe

Ähnliche Themen