Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kanister0911

Anfänger

  • »Kanister0911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: i10 1.1 FIFA WM Edition

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 18:44

Probleme mit Radkappen

Halli hallo zusammen,

habe mir gestern bei Hyundai 13 Zoll Winterreifen auf Stahlfelge besorgt. Vorsorglich habe ich mir ein paar schöne Radblenden im Internet bestellt. Wollte dies nun gerade draufmachen und es hat leider nicht geklappt. Bei näherem Begutachten meiner Winterräder hab ich dann gemerkt, dass die Kappen wohl nicht passen, weil meine Radschrauben total überdimensioniert sind und deshalb die Radkappen nicht komplett einrasten können.

Hatte jemand schon einmal ein ähnliches Problem? Wie sehen euere Radschrauben aus - auch so groß?

Für jede Hilfe wäre ich dankbar. Ich find die Kappen nämlich todschick und würde sie nur ungern zurückschicken müssen. Außerdem möchte ich nicht bei der nächsten Kappe auf das gleiche Problem stoßen (vielleicht gibt's ja kleiner Schrauben?)

Anbei noch ein Link zu Bildern der Kappen und Räder
https://picasaweb.google.com/11076585929…feat=directlink


Viele Grüße!


Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19:24

RE: Probleme mit Radkappen

Es sind Radmuttern :P

Frag am besten beim Hyundaihändler nach. Der sollte andere haben.

3

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19:34

RE: Probleme mit Radkappen

Ist ein bekantes Problem, beim I 30 ( I 20 ??) auch.
Original Radmuttern und Zubehörradkappen passen nicht.

Kanister0911

Anfänger

  • »Kanister0911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: i10 1.1 FIFA WM Edition

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19:38

RE: Probleme mit Radkappen

Mist, hab das auch grad gefunden bei google. Aber was ist denn die Lösung? Ich habe gelesen, dass die Original Radkappen 20€ pro Stück kosten. Außerdem würd ich mir gern das Design selbst aussuchen und nicht so eine 08/15 Kappe kaufen, die jeder hat :)

5

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19:49

RE: Probleme mit Radkappen

fahr zum Händler. Es gibt Muttern die offenen sind und somit weniger weit rausgehen -> Kappen passen :)

Kanister0911

Anfänger

  • »Kanister0911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: i10 1.1 FIFA WM Edition

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 20:06

RE: Probleme mit Radkappen

heißt dann aber, dass ich die räder nochmal komplett neu aufziehen muss oder?? Das hat mich 25€ gekostet und die muttern sind bestimmt auch nicht für umme oder...

Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 20:42

RE: Probleme mit Radkappen

So siehts aus ^^ Es wird kassiert wo es nur geht :)

"einen Tod muss man sterben" in deinem fall musste das halt nochmal bezahlen

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 21:14

RE: Probleme mit Radkappen

Das Problem sind nicht nur die Hutmuttern sondern auch die weit heraus stehenden Radbolzen. Habe damals für meinen Atos Radmuttern ohne Hut bei ATU geholt und dann gedacht jetzt past jede Radkappe.
Denkste auch nur, habe dann die Radkappe Aramis genommen, diese ist recht weit ausgestellt, sind aber halt keine besonderen Radkappen.
Muttern und Kappen habe ich bestimmt noch im Keller, wenn jemand interresse hat einfach per PN melden, ich schaue dann nach und für einen kleinen Unkostenbeitrag kann ich die versenden.
Grüße Stefan

9

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 23:25

RE: Probleme mit Radkappen

Ich finde die Radkappen ganz schön,
wenn sie in schwarz lackiert sind.
»chrismt« hat folgende Bilder angehängt:
  • I10 025.jpg
  • I10 011.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrismt« (20. Oktober 2011, 23:29)


Kanister0911

Anfänger

  • »Kanister0911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: i10 1.1 FIFA WM Edition

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Oktober 2011, 09:20

RE: Probleme mit Radkappen

Das sind dann aber die Original-Radkappen von Hyundai für 20€ pro Stück? Außerdem sehen die nicht aus wie 13 Zoll :)

Hab gerade bei meinem Händler angerufen. Er sagte mir es gibt keine anderen Radmuttern :mauer:

Zusätzlich gab er mir noch die Info, dass es von ATU Radkappen gibt, die trotz der großen Muttern passen: Sportsline "Life". Die sind halt aber mal hässlich wie bolle...

Kanister0911

Anfänger

  • »Kanister0911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: i10 1.1 FIFA WM Edition

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Oktober 2011, 14:41

RE: Probleme mit Radkappen

Ok update.

Je nach Hyundai Händler hier in Nürnberg kostet eine Original Radkappe für 13 Zoll zwischen 30€ und 50€ :mauer:

Das darf doch alles nicht wahr sein!!

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Oktober 2011, 15:47

RE: Probleme mit Radkappen

Für eine originale Radkappe ist das aber ein normaler Preis. Vorteil Hyundai: Du kannst die Kappen nicht verlieren... investierst also nur einmal und wenn du sie nicht kaputt machst (Bordsteinkontakt etc.) brauchst du sie nie zu ersetzen.

Kanister0911

Anfänger

  • »Kanister0911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: i10 1.1 FIFA WM Edition

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Oktober 2011, 16:00

RE: Probleme mit Radkappen

Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich gleich die 13 Zoller als Alus genommen. Das hätte mich auch 120€ mehr gekostet und wär definitiv schicker gewesen. Aber darauf hat mich keiner aufmerksam gemacht beim Hyundai Händler :rolleyes:

14

Freitag, 21. Oktober 2011, 19:10

RE: Probleme mit Radkappen

Ich habe mich für die einfachste Lösung entschieden:

Ich fahre ohne Radkappen :D

Kanister0911

Anfänger

  • »Kanister0911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: i10 1.1 FIFA WM Edition

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. Oktober 2011, 19:42

RE: Probleme mit Radkappen

Heißt jetzt also zusammengefasst, es gibt nur folgende 3 Lösungen:
- ich kaufe offene Radmuttern ohne Hut und kann dann trotzdem nur die hässlichste Noname Radkappen draufmachen
- ich kaufe die Originalen Hyundai Radkappen für 120€!
- ich fahre komplett ohne Radkappen

Das kann doch echt alles nur ein schlechter Scherz sein... Radkappen verschrauben, sowas kann doch nur den Koreanern einfallen :auweia:

16

Freitag, 21. Oktober 2011, 22:09

RE: Probleme mit Radkappen

Zitat

Original von Kanister0911

Das kann doch echt alles nur ein schlechter Scherz sein... Radkappen verschrauben, sowas kann doch nur den Koreanern einfallen :auweia:


Problem erkannt :super:

Es gibt noch eine 4 Möglichkeit: Alufelgen :flöt:

(Hätte ich auch gekauft, wenn ich das Problem vor dem Kauf der Stahlfelgen gewußt hätte :mauer:)

mr.i30style

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Wohnort: MG (NRW)

Beruf: Einz.Hand.Kaufmann

Auto: i30 Ed.20 Jub.Paket

Vorname: René

  • Nachricht senden

17

Freitag, 21. Oktober 2011, 22:32

RE: Probleme mit Radkappen

Zitat

Original von Rapunzel
Ist ein bekantes Problem, beim I 30 ( I 20 ??) auch.
Original Radmuttern und Zubehörradkappen passen nicht.


Fahre einen i30:
Habe Zubehörkappen und original Muttern verwendet, passt alles super. Muttern waren die von den Alufelgen!

18

Freitag, 21. Oktober 2011, 23:06

RE: Probleme mit Radkappen

Das sind dann aber die Original-Radkappen von Hyundai für 20€ pro Stück? Außerdem sehen die nicht aus wie 13 Zoll

Das stimmt die Winterreifen sind auf 14 Zoll .
13 Zoll 185er sind die Sommerreifen.
»chrismt« hat folgendes Bild angehängt:
  • I10 026.jpg

mr.i30style

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Wohnort: MG (NRW)

Beruf: Einz.Hand.Kaufmann

Auto: i30 Ed.20 Jub.Paket

Vorname: René

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. Oktober 2011, 09:02

RE: Probleme mit Radkappen

Zitat

Original von Kanister0911Das hätte mich auch 120€ mehr gekostet und wär definitiv schicker gewesen. Aber darauf hat mich keiner aufmerksam gemacht beim Hyundai Händler :rolleyes:


Also ICH informiere mich vorher selber.
Zudem: Der Verkäufer kann doch nicht für jedermann mitdenken...

20

Samstag, 22. Oktober 2011, 09:08

RE: Probleme mit Radkappen

Zitat

Original von mr.i30style

Zitat

Original von Kanister0911Das hätte mich auch 120€ mehr gekostet und wär definitiv schicker gewesen. Aber darauf hat mich keiner aufmerksam gemacht beim Hyundai Händler :rolleyes:


Also ICH informiere mich vorher selber.
Zudem: Der Verkäufer kann doch nicht für jedermann mitdenken...


Super für dich, wenn du dich vorher informierst. :super:

Welcher normale Autofahrer denkt aber daran, dass bei Hyundai keine Radkappen auf die Räder passen? :denk:

Da wäre der Hinweis darauf beim Kauf der Räder wohl nicht verkehrt. :flüster:

Ähnliche Themen