Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. August 2011, 00:43

Motorhaube aufbekommen

Hallo !

Nach meinem Problem (wie in Servolenkung beschrieben) habe ich zu Hause (gleich nach der Werkstatt) gemerkt, dass die Motorhaube nicht aufgeht.

Fragen :
1. Sie müssen das doch - auf eigene Kosten - wieder reparieren, da sie das kaputt gemacht haben oder ?

2. Falls die sich querstellen oder geld haben wollen (werde Montag hinfahren), kann man selber was machen (bzw. gibt es eine andere Möglichkeit) um die Motorhaube aufzukriegen und es selbst zu reparieren ?

3. Was würde es etwa kosten - nicht dass sie mir eventuell eine "zu hohe Rechnung" schreiben - wegen den 6 Stunden statt 1 Stunde bei dem Problem mit der Servolenkung - siehe Link obern)

Dies habe ich gefunden aber nicht ganz verstanden - wieso vom Fahrgastraum ? : http://www.hyundaiboard.de/t4690-motorha…-bowdenzug.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »challo« (21. August 2011, 00:48)



Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. August 2011, 07:56

Was geht denn nicht auf? Entriegelt die Motorhaube nicht beim Ziehen am Bowdenzug? Bestimmt nur Bowdenzug ausgehangen - auf die Bühne und von unten durchgrefen, manuell entriegeln, Bowdenzug wiedereinhängen und 5min Zeitaufwand.

Wenn es nicht am ausgehangenen Bowdenzug liegt und ggf Schloß vermurkst sein sollte (eher unwahrscheinlich) wirds ein etwas größerer Aufwand...

3

Sonntag, 21. August 2011, 20:51

genau, wenn ich den hebel ziehe passiert nichts. Die hatten ja alles abgebaut - wegen der Lenksäule und anscheinend haben sie es nicht wieder richtig zusammengebaut.

Gibt es eine ausführlichere Anleitung (im Internet) dafür (bin nicht der "Autofachmann"), wie ich das im Notfall selber reparieren kann, falls Hyundai morgen Probleme macht ?

Mit Schloss meinst Du das vorne an der Motorhaube, dass die Motorhaube "abschließt" ? Ich hoffe nicht, denn da haben sie eigentlich nichts gemacht - und vor der Hyundai-Werkstatt war ja alles in Ordnung.

Ähnliche Themen