Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schalkeglatze

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. Februar 2009, 19:12

Chip Tuning Fußmatten hört sich auf jeden Fall interessant an....


22

Sonntag, 22. Februar 2009, 19:36

Tieferlegungsfedern, Digitale ASA CR-Tuningboxen,LED Tagfahrlichter, Mittelarmlehnen und den ganzen Plempel gibts ja schon.
Ich warte auf passende Tacho-LEDs. Bei meinem alten Mazda 626 GLE 16V hatte ich mir mit LEDs und Wiederständen eine extrem blaue Tachobeleuchtung gebastelt (im Gegensatz zu den Standard blau Leds derb hell).

Aber neues Auto....lieber nicht mehr rumlöten. Da warte ich lieber auf Austausch LEDs.

23

Montag, 23. Februar 2009, 09:57

Ja die Fusmatten bekommt allen farben usw auch günstig ^^

Hier ein link :http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…em=260356161161

Aber mal erlich Plempel sagst zu den ganzen sachen das nicht nett :(

ich sag mal so ich bin froh das es noch nicht so viele sachen gibt für das auto sonst wäre mein geld immer alle xd

was die tachoscheiben betrifft wird nichts so schnell erscheinen weil die beleuhtung mit rest masse interval strom läuft .

auf hochdeutsch wenn du das tacho raushollst aus dem i10 und die anderen sachen da einstezten willst kommt volgenedes problem das steuergerät zeigt einen fehler an .(motor startet nicht )

deswegen musst du wohl noch ein bischen länger warten die hersteller müssen sich erst einig werden ob der aufwand sich lohnt die herzustellen da sie ja wissen wenn jemand das kauft und der motor danach nicht anspringt wer wird wohl zuerst zu verantwortung gezogen der hersteller .
den stress wollen die sich bestimmt nicht antuen aber ich sag mal so
ich habe mein schon komplett zerlegt und (mein i10) habe so eineige macken auch bei der elektrik gefunden (wie beim Tacho) die komplette technik läuft über interval (pek system) .

also ein tipp von mir wenn ihr was ausbaut was die elektrik betrifft nicht nur zündung aus sondern auch das hauptmodul im motorraum rausziehen damit er keinen fehlercode feststellen kann wenn ihr alles gemacht habt .

ist im sicherrungskasten auf der linken seite der grosse kasten der ist an eine sicherrung gekoppelt (passiert nichts wenn ihr wieder den strom anschliest nur 2-3 min warten bis im tacho die motorchek leuchte 5 mal blinkt dann starten und alles ok )

ach und noch eine sache was die federn betrifft am besten die von eibach weil die auch richitg gedreht sind , viele federn sind auf links gedreht aber die von eibach auf rechts weil die domplatten auf links sind (komisch aber hyundai halt ^^)

mfg sharki

24

Montag, 23. Februar 2009, 10:26

Sharki

Hi Sharki,

vielen Dank für die ausführlichen Infos. Mit neueren Autos hatte ich noch nichts zu tun, deswegen bin ich froh, dass mich da jemand ein bisschen aufklärt. Da lasse ich lieber mal die Finger davon ;-)

Danke nochmals.

Gruß Mike

25

Montag, 23. Februar 2009, 11:04

myfly

Ja dafür nicht , :) aber wenn du sonst noch fragen hast immer raus damit habe gerade 2 wochen urlaub und bin auch an meinem wagen bei ^^ mach mir aus gfk eine platte fürs radio weil alle doppel din radios reinpassen aber halt kein rahm passt aber den mach ich mir jetzt selber ^^

Tomahawk

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Fulda

Beruf: Student

Auto: i10 1.2

Vorname: Philipp

  • Nachricht senden

26

Montag, 23. Februar 2009, 12:51

Stell dcoh mal bitte Bilder von deinem GFK Ausbau rein, sobald er fertig ist :)

27

Sonntag, 1. März 2009, 22:26

Rahmen Radio

He He Leute habe den original Rahmen gefunden zum bestellen ^^

es war hier schon im Forum aber nicht für Privat Leute jetzt habe ich ein Laden gefunden Hier der Link :


http://server3.gs-shop.de/200/cgi-bin/sh…eite=detail.htm



Das ist der Rahmen und Ne Platte für Leute die nur ein Normal Din radio benutzen wollen und kein doppel Din Radio hier der Link :

28

Sonntag, 1. März 2009, 22:31

RE: Rahmen Radio

https://www.ultramall.de/shop/artikel/Ab…-ISO-um2514.htm

Das der Link Für das Alagefach ist Baugleich wie bei dem polo 9n

Mfg Sharki achso das mit dem gfk hat sich dann erledigt ^^

29

Sonntag, 1. März 2009, 23:20

Stromversorgung der Endstufe

Hat jemand einen Ahnung
wie man am besten das Kabel
für die Endstufe vom Motorraum
in den Innenraum bekommt ?

30

Sonntag, 1. März 2009, 23:32

Stromversorgung!!!!!!!

Ja klar über den kabelbaum unter der lenkrad säule ^^

Mfg sharki

31

Sonntag, 1. März 2009, 23:34

RE: Stromversorgung!!!!!!!

Ich glaube ich fahr jetzt dann mal zum Sharki ;-)

32

Sonntag, 1. März 2009, 23:37

RE: Stromversorgung!!!!!!!

Weisst ja nicht mal wo ich wohne xd

in der nähe von hamburg ^^

Tomahawk

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Fulda

Beruf: Student

Auto: i10 1.2

Vorname: Philipp

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 1. März 2009, 23:39

Zitat

Original von Tomahawk
So, hier kommt man mit dem Strom in den innenraum.


Luftfilter abschrauben (sind nur 3 kleine Schrauben) und schon kommt man gut an den Kabelkanal. Den löst man vorher ab (2 Schrauben) und schneidet einen Schlitz ins Gummi. Da durch dann das Stromkabel in den Innenraum schieben, am besten versuchen das Kabel ein wenig nach links zu drücken. Dann sollte man es durch den Radioschacht irgendwann sehen können und kann dann von unten (Beifahrerfußraum) das Kabel rauszuziehen um es durch die Fußleisten zu verlegen. Alles recht einfach eignetlich.



Und nochmal:

Der Radio adapter passt nicht!

34

Sonntag, 1. März 2009, 23:46

Naja ca 750 km sind doch ein bisschen viel....i bin a Bayer ;-)



Vorneweg - Danke für die Anleitung. Klasse detailiert. Hatte nur 2 Themen aboniert. Ich sollte öfters ins Forum schauen. Danke nochmals euch 2

Gruß Mike

35

Sonntag, 1. März 2009, 23:58

Bayern Holla die waldfee

ohh ja das ist weit weg ^^

36

Samstag, 4. April 2009, 20:12

Ich muß jetzt nochmal ne blöde Frage zum Ausbau des Radios stellen:

Ich habe in diesem thread gelesen, dass man um an die Radiobefestigung zu kommen die Lüftungsgitter neben dem heraushebeln muß. Ich habe mir das jetzt mal angeschaut und habe den Eindruck, dass die Lamellen direkt in die Blende, die das Radio abdeckt, eingesteckt sind. Außerdem gehen ja noch Lüftungsschläuche auch an die Lamellen ran. Hat jemand vielleicht ein Foto oder so, an welcher Stelle man genau den Schraubendreher ansetzen sollte. Ich hab irgendwie Angst, dass ich alles kapputt mache. Man muß ja sicher auch an beiden Seiten des Radios ran.

Broesel

Anfänger

Beiträge: 7

Auto: i10 1.2 Style Alpine blue

  • Nachricht senden

37

Montag, 6. April 2009, 15:50

KEIN Radio im i10

hallo bin neu hier habe seit heute einen i10, in der Ausführung ist kein Autoradio verbaut,an der Stelle sind 2 Ablagefächer,
kann mir vielleicht hier jemand weiterhelfen wie ich da ein ein normales Autoradio eingebaut bekomme???!!!

danke

Beiträge: 149

Auto: i10 1.1 Style electr. red

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 7. April 2009, 09:05

RE: KEIN Radio im i10

Zitat

Original von Broesel
hallo bin neu hier habe seit heute einen i10, in der Ausführung ist kein Autoradio verbaut,an der Stelle sind 2 Ablagefächer,
kann mir vielleicht hier jemand weiterhelfen wie ich da ein ein normales Autoradio eingebaut bekomme???!!!

danke


Hallo,

es gibt wohl noch keinen Standardeinbaurahmen für "normale" Radios (DIN-Schacht).
Wenn Du kein Handwerker bist heisst das => warten.

39

Dienstag, 7. April 2009, 10:20

RE: KEIN Radio im i10

Doch, in meinem i10 (EU-Fahrzeug aus Slowenien) ist eine Abdeckung mit DIN-Schacht und Blindschacht werksseitig eingebaut gewesen. Jetzt würde ich das Radio gerne noch mal ausbauen, um an der Verkabelung was zu ändern (im ISO-Anschluß sind 2 Kabel vertauscht, so dass das Radio beim Ausschalten gespeicherte Sender immer wieder vergißt). Ich weiß nur nicht, wie ich die Abdeckung der Lüftung abbekomme ohne alles kaputt zu machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomasb13« (7. April 2009, 10:21)


Broesel

Anfänger

Beiträge: 7

Auto: i10 1.2 Style Alpine blue

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 7. April 2009, 13:55

RE: KEIN Radio im i10

das Problem bei mir ist das ich keins von den 2 Ablagefächer so richtig einfach herausbekomme, wie sah das bei dir aus, waren es Fächer oder einfach nur eine Abdeckung, und war dahinterein Einbaurahmen fürs Radio???
»Broesel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Konsole_Hyundai i10.jpg

Ähnliche Themen