Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobimobi

Anfänger

  • »Tobimobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i 10 1.1

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Mai 2011, 19:33

Serviceheft auf Deutsch

HalliHallooo!!!

Ich besitze seid nun gut 6 Wochen einen i10, Bj. 2010, schön schwarz, NS, Klima usw.

Mein i10 hab ich als re-Import gekauft bei einem Händler aus Selent der sich auf Importfahrzeuge heglicher Marken spezialisiert hat.
Ja, hat alles super geklappt, kann ich nur empfehlen.

So der i10 ist aus Italien, Mailand. Italienische Betriebsanleitung, sowie ein italienisches Serviceheft....
Da das italienische Serviceheft ja das Original ist und das nicht geändert werden darf, bzw. kein Deutsches verwendet werden darf. Habe ich gewissen Probleme dieses Serviceheft zu studieren. Da ich der italienischen Sprache leider nicht mächtig bin. =)

Lange Rede kurzer Sinn :D

Habt ihr ein Serviceheft, vielleicht als pdf, Link etc. zur Verfügung? Damit ich endlich lesen kann, was nun Sache ist?!

Noch eine Fragen nebenbei: Muss ich echt unbedingt zum Hyundai direkt hinfahren wegen Inspektion und so?! Die kosten mir immer so viel Geld ?(!!

Ist erst mein zweites Auto (1. Auto --> alter Twingo) und mit meine "junge" 21 Jahren hab ich leider noch nicht so die Ahnung von diesen ganzen Garantie Schnick-Schnack und regelmäßigen Werkstattbesuchen etc.

Ich danke euch schon im Vorraus für euren hilfreichen Antworten!!


Marooke

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Bergisches Land

Auto: i10 1.2 Style+

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Mai 2011, 22:36

RE: Serviceheft auf Deutsch

Das Serviceheft benötigt man nicht auf deutsch, da steht eh nichts wirklich Lesenwertes drin. Wichtiger ist schon die Betriebsanleitung und die muss laut einem Gerichtsurteil (mal das Forum durchsuchen) auch bzw. gerade auf deutsch mitgeliefert werden.

Zur Inspektion: Du musst nicht zu einer Hyundai-Vertragswerkstätte. Es reicht zur Erhaltung der Garantie auch aus, eine Fachwerkstatt aufzussuchen, die nach dem Hyundai-Wartungsplan arbeitet und dokumentiert. Allerdings würde ich aus eigener Erfahrung (wir haben einen Schweden) dazu raten, zumindest bei der ersten Inspektion einen Hyundai-Händler aufzusuchen, da ich mal davon ausgehe, dass der Importeur den Kleinen noch nicht zur Garantie angemeldet hat (war zumindest bei uns so). Die erste Inspektion bewegt sich so im Rahmen von 120 - 160 Euro. Die zweite liegt etwa bei doppelt soviel (umfangreichere Wartungsarbeiten, u.a. Bremsflüssigkeit, evt. Zündkerzen...).

RolandQ

Anfänger

Beiträge: 41

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: kfm.Angesteller

Auto: Hyundai i10-Mod.2011

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Mai 2011, 11:10

RE: Serviceheft auf Deutsch

Gem. Paragraph 434 (Sachmangel wg. falscher Anleitung bzw. Fremdsprache) muss eine deutschsprachige Anleitung beigelegt werden.

Ich habe seit Februar 2011 den Hyundai i10-Facelift und nur eine Anleitung für das Vorgängermodell und ansonsten für die Veränderungen nur die englischsprachige. Lt. meinem Anwalt so nicht akzeptabel.

4

Mittwoch, 4. Mai 2011, 11:39

RE: Serviceheft auf Deutsch

wenn derjenige bei dem ( über den ) das Auto gekauft wurde nur der Vermittler für den Kauf tätig war braucht er für kein Deutschspachiges Seviceheft sorgen. Da das Auto im Ausland gekauft wurde.

Sol

Fortgeschrittener

Beiträge: 544

Wohnort: früher S-H, jetzt Nähe Alicante, Spanien

Auto: Atos Pr. WCC 02.2002 verkauft 2014 an Freunde, deshalb darf ich ihn ab und an fahren. :)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Mai 2011, 12:30

RE: Serviceheft auf Deutsch

:denk:

Das ist das Problem mit (Re-)Importen.

Ich kann schon verstehen, das man nicht nur die Betriebsanleitung lesen können möchte, sondern auch das Serviceheft.

Denn dort steht nun mal drin, wann welche Teile gewartet oder erneuert werden müssen / sollten. Oder bei welchem Kilometerstand welche Inspektion dran ist. ;)

6

Mittwoch, 4. Mai 2011, 12:42

RE: Serviceheft auf Deutsch

So stehts bei Hyundai in der Rubrik Service:


"Wo kann ich eine neue Betriebsanleitung beziehen?

Die Hyundai Vertragspartner können Betriebsanleitungen gegen Berechnung für Sie bestellen. Dafür benötigen sie die Fahrzeug-Identifikationsnummer, um die passende Anleitung ordern zu können. Dies gilt auch dann, wenn Sie für ein Fahrzeug aus dem EU-Ausland eine deutschsprachige Betriebsanleitung bestellen möchten. Bei älteren Fahrzeugen kann es vorkommen, dass die Betriebsanleitung vergriffen ist."

Sol

Fortgeschrittener

Beiträge: 544

Wohnort: früher S-H, jetzt Nähe Alicante, Spanien

Auto: Atos Pr. WCC 02.2002 verkauft 2014 an Freunde, deshalb darf ich ihn ab und an fahren. :)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Mai 2011, 17:46

RE: Serviceheft auf Deutsch

:super: :blume:

Das ist doch eine Super-Info.

Danke

:]

Tobimobi

Anfänger

  • »Tobimobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i 10 1.1

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Mai 2011, 19:20

RE: Serviceheft auf Deutsch

Ich habe auch von meinem Händler die deutsche Anleitung erhalten. Danach hab ich nach dem deutschen Serviceheft gefragt, weil meins ja auf italienisch ist, und er sagte das ich das nicht kriegen kann, weil dass das Original ist und man das ja nicht einfach umschreiben darf usw..
Dann hab ich gefragt ob ich er mir ein Deutsches trotzdem besorgen kann, nur um drinne zu lesen und er hat mir versichert das er kein Deutschen bekommen kann.
Er ist nun auch kein Hyundai-Händler, sondern ein "freier" Händler.

Die Wartungsintervalle stehen ja zum Glück auch in der Betriebsanleitung drinne.

Zu den Inspektionen nochmal:
Also kann ich auch zu einer freien Meisterwerkstatt gehen, solange sie nach dem Hyundai Prüf - Austauschintervalle arbeiten?!?! :unsicher:

Marooke

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Bergisches Land

Auto: i10 1.2 Style+

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Mai 2011, 10:32

RE: Serviceheft auf Deutsch

@Tobimobi: Ja, das ist sogar EU-weit geregelt durch die (jetzt kommt der Hammer) Verordnung Nummer 461/2010 vom 27. Mai 2010 -->

Quellcode

1
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2010:138:0016:0027:DE:PDF


Edit: Dämliche Foren-Konfig...will der den Link nicht richtig nutzen. Einfach Copy / Paste mit dem Code machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Marooke« (5. Mai 2011, 10:36)


Tobimobi

Anfänger

  • »Tobimobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i 10 1.1

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Mai 2011, 16:13

RE: Serviceheft auf Deutsch

Okay...ich liebe solche Texte, die sind so blöd zu lesen.
Hast ein schönes Zitat daraus, was auf meine Frage hinweist?!
Erspart mir arbeit zu lesen =)...danke

Ähnliche Themen