Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 26. April 2016, 08:23

Lautes und kurzes quietschen bei kaltem Motor ist eindeutig ein defekter oder zu wenig gespannter Keilriemen.
Ein zu schwach gespannter Zahnriemen würde gegen die Abdeckung schlagen, also klopfende Geräusche machen. Wenn ein Zahnriemen pfeifende Geräusche macht, ist er zu stark gespannt. Das tritt allerdings nur bei warmen Motoren auf.


Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 26. April 2016, 08:46

Danke Beo für die ausführliche Erklärung :blume:

Heute Morgen war alles ruhig. Kein Muks war zu hören :super: Also hat das Nachspannen scheinbar geholfen :]

Sag mal, kann sich so ein neuer Keilriemen nach einigen Kilometern von selbst lockern?
Mich wundert es, dass es erst nach 1 Woche (ca. 100 km) aufgetreten ist. Oder lag es daran, dass ich vorher nur im Stadtverkehr unterwegs war und die letzte Fahrt vor dem Geräusch eine kurze Autobahnfahrt war (wegen Baustellen aber nicht mehr als 100 km/h) :denk:

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 26. April 2016, 08:58

Kann auch am Wetter liegen. Es ist wieder nass und kälter geworden.

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 26. April 2016, 09:03

Die Vermutung äußerte ich auch vor dem Meister, aber der meinte: bei einem neuen Riemen macht das kein Unterschied :denk:

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 26. April 2016, 09:10

Da hat er recht. Dann war er einfach zu locker gespannt.

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 26. April 2016, 09:22

Danke Dir nochmals :super:

67

Dienstag, 14. Juni 2016, 11:22

Zahnriemenwechsel ab wann?

Hallo an Alle,

mein i10 ist im Jahre 2010 geboren und hat jetzt nicht einmal 30 tkm gelaufen. Muss ich da den Zahnriemen wirklich schon tauschen lassen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 822

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 14. Juni 2016, 11:26

Ja! Es geht hierbei nicht allein um die Laufleistung, sondern auch um das Alter. Das Material wird mürbe, und kann reißen!

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 467

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 14. Juni 2016, 17:51

Beim Zahnriemen steht doch auch dabei wieviele Monate oder Kilometer er gefahren werden darf. Wenn eine der Vorgaben erreicht wurde, egal welche zuerst, dann muß gewechselt werden!

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:11

EZ 06.2009 - 56000Km - 1. Zahnriemen.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 467

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:14

Es kann klappen, oder auch nicht :unsicher: übernimmst du die Kosten bei einem Motorschaden Beo, wenn es bei @Steffe scheppert? :D

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:18

Ich hab nur geschrieben, wie es bei meinem i10 aussieht. Bei 50000 kontrolliert, alles wie neu. Trotzdem werde auch ich den Zahnriemen bei 60000 Km wechseln.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 467

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:31

Wer sich traut kann ja mal nachsehen, ob der Riemen noch ein oder 2 Jahre hält. Und wenns gut aussieht damit weiterfahren!

Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:40

Also beim Zahnriemen würde ich nichts riskieren und peinlich genau die Wechselintervalle einhalten. Im Gegenteil, dabei würde ich eher früher wechseln.

Bei meinem alten Zafira war der Intervall erst 120.000 km, dann gingen wohl etliche Motoren hoch und es wurden 90.000 km empfohlen. Ich habe ihn bei 77.000 + 157.000 km wechseln lassen. Lieber ein paar hundert €, als ein paar tausend ...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 822

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 14. Juni 2016, 19:16

Bei Bremsen, Öl und Zahnriemen spare ich nicht! :dudu:

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

76

Samstag, 9. Juli 2016, 18:18

Hab heute an meinem i10, Bj. 2009, 55300km, den Zahnriemen und die Spannrolle gewechselt.
»Beobachter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Beo 1.jpg
  • Beo 2.jpg
  • Beo 3.jpg
  • Beo 4.jpg
  • Beo 5.jpg
  • Beo 6.jpg

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 467

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 10. Juli 2016, 00:31

Fleißig, fleißig Beo :super: Zeitaufwand dafür?

Arni51

Mein erster Hyundai

Beiträge: 89

Wohnort: Bitburg

Beruf: Ruheständler

Auto: i10 1,2 PassionPlus Farbe: Star Dust Metallic

Vorname: Arnold

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 10. Juli 2016, 09:31

Hallo Roland,
danke für die Fotos und meine Hochachtung, daß Du das selber kannst :super:

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 10. Juli 2016, 11:23

Zeitaufwand, in der Garage, ohne Hebebühne und gemütlich gearbeitet, ca. 3,5 Stunden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 822

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 10. Juli 2016, 11:58

Uiala - 3,5 Stunden! Das war doch früher - vor der Rente - deine Wochenarbeitszeit, oder? :todlach:

Ähnliche Themen