Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. Februar 2011, 23:09

1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Eine Frage an alle i10 Fahrer(innen):

welchen i10 findet ihr besser, bzw. lohnt sich die Mehrausgabe für den 1,2 Liter Motor? :denk:

Schreibt einfach mal eure Meinung. :teach:


2

Samstag, 12. Februar 2011, 11:00

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Hallo Hacky
Ich finde die 78 Pferdchen schon gut für den Kleinen.
Da ist es auch nicht so wichtig für mich,
das ich bisher noch nicht unter 6,8 Liter gekommen bin.
Gruß Chris

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Februar 2011, 12:08

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Wir können nicht klagendder 1.2 fährt super und geht ab wie ein Gokart macht Spaß damit zu fahren. :super:Den 1.1 bin ich noch nicht gefahren.

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Februar 2011, 10:13

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Ich fahre den 1.1er und bin eigentlich zufrieden. Aber in einigen Bereichen wünschte ich mir dann doch schon mal mehr Leistung. AB-Fahrten sind zwar möglich aber wenn man die "normale" Richtgeschwindigkeit von 130 km/h schon fahren möchte, empfiehlt sich eindeutig der 1.2er. Der packt das souveräner und auch leiser.

Ich hatte mal den 1.2er 3 Tage als Leihwagen, daher kenne ich die Unterschiede. Ich war begeistert :D Eben doch ein kleines Go-Kart.

Aber wenn ich hier so lese den 1.2er unter 6.8 L nicht zu bewegen können, bin ich dann doch wieder froh den kleinen zu haben...

Je nach Fahrprofil sollte man hier entscheiden. Der 1.1er reicht als Stadtauto allemal! Alles bis Tempo 120 ist ok, da drüber wird's dann eht zäh...

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Februar 2011, 11:08

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Ich bin nun kein i10-Fahrer, kenne den 1.2 aber mittlerweile recht gut aus meinem i20.

Bisher bin ich 3x i10 gefahren (1x Firmenwagen, 1x Probefahrt, 1x Leihwagen), jeweils mit dem 67 PS Motor. Wenn man nicht viel fährt und nicht unbedingt der Raser ist, reicht der Motor sicherlich aus. Hier im Sauerland kommt er aber an manchen Bergen merklich an seine Grenzen (ist bei unserem Getz 1.1 nicht anders).

Der 1.2 Motor geht da schon ganz anders zur Sache - und das selbst im schwereren i20. Den 1.2er im i10 stelle ich mir wirklich gut vor. Meinen i20 fahre ich auch mit 5,XX Liter - und ich denke den i10 wird man auch in diesem Bereich fahren können (wenn nicht noch darunter).

Koreaner

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Österreich

Auto: i10 1.2 comfort

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Februar 2011, 23:56

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Vor 2 Jahren gleiches Problem. i10 1.1 Probegefahren , eigentlich recht zufrieden, aber so um die 100 km/h herum egal ob 3ter oder 4ter Gang er wollte oder konnte nicht mehr so recht! Ungeschaut 1.2 gekauft, kein Vergleich viel besserer Durchzug, mehr Drehhfreude eben 4 Ventiler aber trotzdem enttäuschend mehr wie 5000 rpm mag er nicht so recht, eigentlich verständlich Drehzahldiagramm zeigt bei 4700 Umdrehungen 75 PS und bei 6000Umdrehungen gerademal 78 PS ,für einen Vierventieler eine Schande, Leistungs-und Drehmomentkurve fast wie ein Saugdiesel, hoffen wir auf den neuen cvvt. Verbrauch bei gleichen Einsatzbedienungen und leichten Gasfuss (schwierig) sicher geringer als 1.1!

matti10

unregistriert

7

Mittwoch, 16. Februar 2011, 00:08

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

:winke:
Ich habe lange einen Twingo mit 1.2 l Motor gefahren, super, gelassenes Fahren, wenig Schalten, leise, wenig Verbrauch. Dann Umstieg auf i10 mit
1,1 l Motor, der Wagen ist 200 kg schwerer, also: mehr schalten, höher drehen, lauter. Von den Leistungen her ist der Motor schon ok, auch auf der Autobahn kann man bei 100 bis 140 gut mitfahren (er fährt 150, aber ab 130 fängt er an zu saufen). Der 5. Gang lässt sich ab 80 - 90 gut fahren, dann isser nich so laut.
Aber trotzdem, ich habe den Twingo erwähnt weil ich mir folgendes vorstellen kann: Der 1.2er lässt sich wahrscheinlich komfortabler fahren, nicht so hoch drehend und damit leiser, weniger schalten, mehr Reserve, gelasseneres Fahren.
Notwendig ist es nicht, aber macht wahrscheinlich mehr Spaß...

skerwo

Anfänger

Beiträge: 2

Auto: Hyundai I 10 1.2 comfort

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Februar 2011, 13:36

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Der 1.2er ist sehr spritzig, und lässt sich auch auf der BAB problemlos bewegen. Bei mittlerweile 50.000 km in knapp 2 Jahren habe ich den Kauf bislang keinen Tag bereut und bin froh, den 1.2 zu haben. Verbrauch liegt bei mir zwischen 5,5 und 6 l.

9

Montag, 21. Februar 2011, 13:52

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Also rückwirkend hätte ich vielleicht lieber den 1,2 genommen, da der eigentlich Alles besser kann, wahrscheinlich sogar beim Verbrauch.

Er muss dafür halt nicht so gedreht werden, was in der Stadt schon sparen kann.
Problem ist nur, dass der 1,2 zumindest in D arg teurer ist als der 1,1 ( beziehungsweise die preiswertesten Angebote kommen meist vom 1,1 ) und deshalb hier wohl meist als EU Wagen verkauft wird.

Da EU Wagen wegen Inzahlungnahme nicht in Frage kam bzw. wenn dann kein 1,2 da war und es wirklich nur ein Stadtauto sein sollte, haben wir dann lieber den 1,1 genommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hansapower« (21. Februar 2011, 13:53)


10

Montag, 21. Februar 2011, 15:12

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Habe den 1.1er i10 im Moment als Leihwagen, ich finde der geht in der Stadt richtig gut ab, klar, der wiegt ja auch quasi nix.

Autobahn zog der bis 150 so durch und dann gemütlich bis 160 Sachen. Für das kleine Auto finde ich die 160 Sachen schon recht flott, würde glaube ich auch nicht deutlich schneller damit fahren wollen.

Fahre allerdings alleine mit dem Wagen, kann jetzt nicht sagen, wie das aussieht, wenn die Frau auf dem Beifahrer und das Kind auf der Rücksitzbank sitzt, denke aber in der Situation wäre der I10 nicht die optimale Lösung

Wie gesagt, geht ab wie Pommes, hätte echt mit deutlich weniger gerechnet...

11

Montag, 21. Februar 2011, 17:32

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Zitat

Original von skerwo
Der 1.2er ist sehr spritzig, und lässt sich auch auf der BAB problemlos bewegen. Bei mittlerweile 50.000 km in knapp 2 Jahren habe ich den Kauf bislang keinen Tag bereut und bin froh, den 1.2 zu haben. Verbrauch liegt bei mir zwischen 5,5 und 6 l.

Ich weiß nicht,wie es bei dem 1.2 zu so verschiedenen Spritverbrauchsangaben
kommt....Gruß Chris

pegatan

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Wilhelmshaven

Beruf: Student

Auto: i10 special Edition 1.1

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Juli 2011, 19:47

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Ich bin den 1.2er Probe gefahren und habe den 1.1er gekauft - der Preis war als Edition Plus (Fifa Sonderedition) im letzten August einfach zu verführerisch.

Der 1.2er zog richtig schön ab, ich dachte beim 1.1er werde ich sicherlich enttäuscht.....aber denkste.

Klar, ab 120 Sachen macht er Krach wie ein Düsenwerk, aber für die Stadt ist er genau das Richtige...und zieht viel besser als mein alter Peugeot 106 und der war deutlich leichter....und in der Stadt ist er verdammt ruhig, ich schaue regelmäßig an der Ampel misstrauisch nach, ob er noch an ist.

Ich bin 3 Monate lang täglich 150 Km gependelt, größtenteils über Landstraße und dafür reicht es auch, jedoch beim Überholen fehlt ihm manchmal die Puste und man wird böse vom Motor angefaucht, aber okay ;-)

kallekoeln

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Auto: I10 1.1 Classic WMEdition

Vorname: Karl-Heinz

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. Juli 2011, 20:19

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Zitat

Original von pegatan...Klar, ab 120 Sachen macht er Krach wie ein Düsenwerk,...
Also ich bin davor den Peugeot 206 gefahren und der war auf der Autobahn kein deut leiser. Also ich finde auch den 1.1 von der Lautstärke auch auf der Autobahn noch akzeptabel. Im Stadtverkehr schnurrt er tatsächlich nur so vor sich hin.

Auch ich bin ein Opfer der letzjährigen Fifa Edition, daher kenne ich den 1.2 nicht, aber für mich ist die Leistung des 1.1 vollkommen ausreichend für so meinen kleinen Roten.

14

Donnerstag, 7. Juli 2011, 17:46

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Hallihallo
besser ist meiner Meinung nach der 1,2er,
Vorteile:
weniger Verbrauch !, durchzugsstärckerer Motor-vor allem a. Autobahn,leiser,
Nachteile:
höherer Kaufpreis, höhere Kfz-Steuer, eventuell auch Versicherung,Inspektionen u. Reparaturen?
mehr fällt mir im Moment nicht ein,

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »seberto« (7. Juli 2011, 18:15)


cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:23

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Zitat

Original von seberto
Hallihallo
besser ist meiner Meinung nach der 1,2er,
Vorteile:
weniger Verbrauch !, durchzugsstärckerer Motor-vor allem a. Autobahn,leiser,
Nachteile:
höherer Kaufpreis, höhere Kfz-Steuer, eventuell auch Versicherung,Inspektionen u. Reparaturen?
mehr fällt mir im Moment nicht ein,


Steuern 26€ :D

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:05

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

Höhere Inspektionskosten kann man auch nicht sagen.

Der 1.1 Benziner hat einen Zahnriemen, der nach 5 Jahren oder 90 tkm (so ist es jedenfalls bei unserem Getz 1.1) gewechselt werden muss. Ist nicht gerade günstig. Der 1.2 hingegen hat eine wartungsfreie Steuerkette.

17

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:47

RE: 1,1 oder 1,2 - welcher i10 ist besser?

So wie es aussieht, ist der 1.2 das bessere Fahrzeug.

Spritziger, sparsamer im Verbrauch, leiser, schneller, geringere Wartungskosten wegen Hydrostößel und Steuerkette.

Der Nachteil an der Sache ist der Einstandspreis. Das Modell Classic gibt es nur mit dem 1.1 Liter Motor. Ebenso die Sondermodelle. Der Aufpreis zum 1.2 in Style Ausstattung beträgt stolze 2000 €. Das braucht nicht jeder oder das will nicht jeder bezahlen.

Würde Hyundai seine Sondermodelle mit moderatem Aufpreis auch als 1.2 anbieten, würden die bestimmt weggehen wie warme Semmeln.

Gruß Hacky :winke: :winke: