Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. Februar 2011, 19:23

Wassereintritt

Hallo Leute,

der I10 meiner Frau wurde im November 2009 ausgeliefert.

Habe wieder mal (ja, ICH mach das!) den Wagen innen gereinigt und natürlich auch den Stabsauger benutzt.........

und siehe da:

Unter der Fußmatter der Fahrerseite ist es sehr nass!

Zwar kann man nicht von einem "See" sprechen, aber wenn man mit der flachen Hand über den Boden streicht, ist die Hand fertig zum Hände waschen - nur die Seife fehlt...........

Kennt jemand dieses Problem???????????????????????????


soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:58

RE: Wassereintritt

Was für eine Fußmatte hast du denn drin? Textil?
Dann werden es die Reste vom Winter sein, reingeschleppter Schnee und Matsch. Ich würde die Matte mal ne Weile rausnehmen und einen Beutel Trocknungsgranulat aus dem Baumarkt ins Auto legen. Vielleicht auch mal mit dem Sauger an der Tankstelle rüber gehen, damit die gröbste Feuchtigkeit entfernt wird.

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Februar 2011, 11:45

RE: Wassereintritt

Oder auch mal Gummi-Fußmatten für den Winter verwenden dann sickert die Schuhnässe nicht in den Teppich ;)

Auf jeden Fall mal trocken legen und beobachten.

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Februar 2011, 20:40

RE: Wassereintritt

Zitat

Original von soundlink
Was für eine Fußmatte hast du denn drin? Textil?
Dann werden es die Reste vom Winter sein, reingeschleppter Schnee und Matsch. Ich würde die Matte mal ne Weile rausnehmen und einen Beutel Trocknungsgranulat aus dem Baumarkt ins Auto legen. Vielleicht auch mal mit dem Sauger an der Tankstelle rüber gehen, damit die gröbste Feuchtigkeit entfernt wird.




GENAU :]

beste Lösung :bang:

aber die FEUCHTIGKEIT nicht aus den Augen lassen 8o

5

Sonntag, 13. Februar 2011, 12:18

RE: Wassereintritt

Danke für die Antworten.

Aber selbstvertändlich nutze ich im Winter Gummimatten!

Irgendwo tritt Wasser in den Fußraum.

Am Dienstag habe ich einen Termin beim Freundlichen!

Habe das hier nur gepostet, da ich dachte, dass dieses Problem bekannt sei!

Werde natürlich weiterhin berichten!

6

Dienstag, 22. Februar 2011, 11:26

RE: Wassereintritt

Der Wagen war nun 2 Tage in der Werkstatt.

Die haben so einen Plastikschutz bzw. folie der Fahrertür erneuert.

Mal sehen, ob es das auch war..................:rolleyes:

Ähnliche Themen