Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:00

Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Ein freundliches Hallo in die Runde, wir fahren seit Ende Juni einen Hyundai i10 als Zweitwagen! Schöner kleiner Stadtflitzer den meine Frau hauptsächlich fährt, ich aber auch sehr gerne!

Jetzt zu meinem Anliegen, unser i10 hat schon eine Zentralverriegelung eingebaut und ich würde gerne die Funkfernbedienung nachrüsten lassen oder selber einbauen!

Als Überschrift habe ich extra originaler Nachrüstsatz gewählt, weil ich diesen einbauen will! Ich habe hier ja schon einiges über das Nachrüsten einer Funk ZV gelesen, aber noch nichts von dem Nachrüstsatz den Hyndai direkt anbietet!

Also, auf der Hyundai Homepage wird ein Nachrüstsatz für insg. 129,- Euro angeboten, soll wohl die MT350 von Waeco sein! Laut meinem Händler gibt es diese nicht mehr über Hyundai, könnte er besorgen aber ohne Blinkeransteuerung und mit erhöhtem Montageaufwand! Es gibt jetzt einen Nachfolger als Hyundai original Einbausatz, die Waeco MT 400 für 169,- Euro zz. 75 Euro Einbaukosten!
Wer hat schonmal seinen i10 beim Hyundaihändler nachrüsten lassen und was habt Ihr bezahlt?
Sollte man das Teil direkt über Hyundai beziehen, oder anders woher.Wegen dem zusätzlichen Stellmotor und dem Gestänge angepasse!

Über Infos wäre ich Dankbar!

Gruß rbm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rbm« (28. Oktober 2010, 19:02)



soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20:47

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Hab gerade die Rechnung rausgekramt.
Ich habe die FB im Juni dieses Jahres gleich beim Kauf nachrüsten lassen. Kosten incl. Mehrwertsteuer 368 EU mit Stellmotor und zwei Handsendern. Anlage von Waeco MT 400/ MS 660 (Bezeichnung auf der FB).

Funktioniert wunderbar, nur die Reichweite könnte größer sein. Hat aber nicht die Funktion, dass bei versehentlichem Drücken des Öffners das Auto wieder verschlossen wird. Ist aber bei der geringen Reichweite auch nicht so schlimm.

3

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20:57

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

368 € find ich arg teuer. ( Blinkersteuerung inclu ? )
Wenn der Zubehör - Bausatz ( eigentlich incl. Stellmotoren ) und der Einbau mit nichtmal 250 € beworben sind , komme ich selbst mit ( normalerweise eingeschlossener ) Mwst nicht über 300 €.
Und das wäre auch meine Zumutbarkeitsgrenze.
Hab damals bei Audi für nen A4 mit ZV die FB für 350 MARK nachgerüstet.
Aber Euro = Teuro.................. :schläge:

soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 21:19

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Fand ich auch ganz schön happig, aber meine Frau wollte es haben. :flöt:

Blinkeransteuerung ist dabei.

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Oktober 2010, 15:00

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Zitat

Original von rbm
Also, auf der Hyundai Homepage wird ein Nachrüstsatz für insg. 129,- Euro angeboten, soll wohl die MT350 von Waeco sein! Laut meinem Händler gibt es diese nicht mehr über Hyundai, könnte er besorgen aber ohne Blinkeransteuerung und mit erhöhtem Montageaufwand!


Also ich habe die Waeco MT-350 (jedoch noch die alte Version, ca. 4 Jahre alt) und die hatte Blinkeransteuerung. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die "neue" MT-350 die Blinkeransteuerung nicht mehr hat. Das hat eigentlich heutzutage JEDE ZV!

Also entweder er will dir dort eine abgespeckte Version andrehen oder er ist zu faul den Blinker mit anzuklemmen.

Wenn du den Einbau nicht selbst machen willst/kannst, würde ich versuchen die gewünschte FFB (ich rate dir zu einer WAECO) privat zu kaufen. Ist sicherlich billiger als über den Händler. Zumal er ja selbst sagt, dass er erstmal suchen muss. In diversen Tauschbörsen gibt es dieses (bzw. das neue 400er Modell) zu hauf zu finden für kleineres Geld :flöt:

Einen passenden Stellmotor (2 polig) musst du dann natürlich auch noch separat dazu kaufen. Aber da reicht ein universeller mit entsprechenden Zubehör. Meiner hatte damals 7 EURO gekostet mit allem was man braucht.

Du solltest nur den Händler VORHER fragen, ob er dir die mitgebrachten Teile dann auch einbaut! Kann ja sein, dass er nur spezielle angepasste Zubehörtteile verwendet (was ich aber nicht glaube).

Klar ist nicht billig das machen zu lassen aber es ist auch eine ganz schöne Fummelei das selbst zu machen, wenn du nicht gerade begabt darin bist. Ich habe meine MT350 selbst eingebaut (siehe Forum hier) und nach anfänglichen Schwierigkeiten und Problemen (defekten Stellmotor etc.) funkt es nun wieder richtig :]

6

Freitag, 29. Oktober 2010, 20:03

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Hallo Richwood,

ich hatte gelesen, das Du ein paar Probleme hattest! Also, laut meinem Händler hat die alte original Hyundai. FZV keine Blinkeransteurung, was ich mir auch nicht vorstellen kann und es mal so hinnehme! Alles was ich über die MT 350 im Netz gelesen habe war mit Blinkeransteurung! Laut Kundenhotline von Hyundai, die ich einfach mal angerufen habe ist es die Waeco 350, welche es aber nicht mehr gibt! Mein Händler könnte die aber noch besorgen!

Das orig. Hyundai Nachfolge Model ist die Waeco MT 400, für 169,- wird wohl alles benötigte mit dabei sein! Also kplt. für den i10!

Eingebaut bekomme ich das auch selber, bin als Elektroniker in der Inst. tätig! Sollte nicht das Problem sein!
Ich lege immer viel Wert auf Garantie, falls mal was damit sein sollte! Für 75,- Einbaukosten denke ich, lasse ich es einbauen! Falls dann mal was ist, fahre ich in die Werkstatt und gut!
Wenn ich jetzt alles selber mitbringe, wird mit Sicherheit der Einbaupreis steigen!

Nächste Woche werde ich mich wohl dann mal entscheiden ! Ist echt läßtig, die Kinder aus dem Auto zu nehmen und dann nochmal rum laufen um abzuschließen!

Gruß rbm

7

Mittwoch, 24. November 2010, 04:56

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

So,

gestern war es soweit, unser i10 war in der Hyundai Werstatt, um die originale Funk ZV (Funkmodul Waeco MT400 mit einem Stellmotor) zu bekommen! Hatte mich ja extra dafür entschieden, für "Original", wegen Garantie usw! Im Vorfeld auch bestimmt 10x darüber gesprochen, wegen der Blinkeransteurung, das die mit dabei ist usw!
Angeblich gab es ja eine alte Version von Hyundai für 129,- ohne Blinkeranst. und jetzt die neue mit Blinkeranst. für 169,- ! + Einbau!

Auto abgeholt und was ist, Blinker blinken nicht beim Öffnen und schließen, ne, das wäre für den Nachrüstsatz nicht vor gesehen, dann müßte man ja in den Innenraum und extra Löcher in die Karosse bohren, dann würde man mit der Einbauzeit nicht hin kommen, das wäre eine geänderte Waeco für Hyundai bla bla bla!!!! Ich hatte nen Puls von 180 wenn nicht sogar drüber :mauer:

Nicht mal die Status LED wurde eingebaut, die im Schaltplan eingezeichnet ist!

Vorher alles 10x durchgekaut und nun! Ich war so sauer auf den Junior Chef mit dem alles abgesprochen war!

Gott sei dank habe ich die Rechnung noch nicht bezahlt! Die Mechaniker meinten was nun ? Ich darauf, dann kommt alles wieder raus!

Gestern Abend rief dann noch der Junior Chef an und hat ausreden über ausreden gehabt! Jetzt gibt es folgende Möglichkeiten:

ZV kommt wieder raus und ich mein Geld wieder (bzw. ist noch nicht bezahlt), Rechnungskürzung habe ich noch in den Raum geworfen, dann würde ich den Einbau kpl. kürzen wollen! Oder ich soll denen eine Einbauanleitung mal zumailen wie die Blinker mit angesteuert werden und die schauen ob die den Rest noch fertig machen!

Im Prinzip müssen ja nur noch 2 Kabel durch die Gummitüle nach Innen zu den Blinkerschaltern gezogen werden! Man Man wen ich das gewußt hätte, geahnt habe ich es aber schon!


Des weiteren hatte ich noch die Leuchtweitenregulierung bemängelt, Motorsuren, da hatte ich aber auch gleich dank der Infos hier im Forum in den Raum geworfen das es einen geänderten Schalter gibt! Dieser wurde auch gewechselt! (Stand bei Hyundai auch in den techn. Infos)

Dann hatte ich die rupfende Kupplung angesprochen wenn es kalt ist, da konnte man den Fehler nur Teilweise nachstellen, ich solle nochmal wieder kommen wenn es kälter wäre! Und bei Hyundai würde dazu ja auch nichts in den techn. Infos stehen! Hallo !!!!!!!!!

Ich gebe zu, bin bestimmt kein einfacher Kunde, aber was gestern mal wieder abgelaufen ist, hat mich wieder um Jahre altern lassen!!!

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 612

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. November 2010, 09:38

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

die blinkerkabel liegen doch fast überall im auto. bei meinen nachrüstdingern reichte es grundsätzlich, wenn man IRGENDWO an eines dieser kabel rankommt. der blinkimpuls wird nicht vom blinkgeber erzeugt, sondern von der ZV. also auch wenn ich diesen an die seitenblinker gebe, leuchtet alles andere mit.
hab mein steuergerät damals hinten rechts eingebaut und dort kamen sogar gleich beide blinker vorbei.

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. November 2010, 10:12

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Hallo Holger,

Oh man... das ist ja echt ganz traurig, dass deine Werkstatt damit schon überfordert ist! Kann deine Laune nachvollziehen, ich wäre auch richtig sauer, wenn man nun schon eine saubere Lösung mit Garantie bevorzugt.

Die Werkstatt scheint da ja mal überhaupt keinen Plan zu haben was sie dort tut. Gerade auch die "einfachen" Sachen, wie den bereits vorhanden Blindstopfen in der Tür erkennt doch sogar der Laie auf den ersten Blick! Da müssen keine Löcher gebohrt werden Blödsinn!!!

Die Blinker kann man an der Lenksäule abgreifen, die Kabelfarbe für die Blinker ist grau und orange/weiss!

Wenn du selbst nun nicht Hand anlegen möchtest, würde ich ihnen den Blindstopfen in der Tür zeigen und den Kabelplan geben. Bei Bedarf habe ich hier auch noch einen Plan von der MT-350 für den i10 als PDF liegen. Dort steht (mit Bildern) wo man die Kabel findet.

Ist nun wirklich kein Hexenwerk dort eine FFB einzubauen. Der kniffligste Teil ist die Fensterkurbel (sehr fummelig) sowie der Ansschluss der Kabel (weil teilweise relativ eng zum arbeiten). Aber für eine Werkstatt sollte das ja mal kein Problem darstellen. Wie gesagt, selbst ich als nicht gerade begabter Schrauber/Elektriker habe das auch hinbekommen...

Ich drücke dir die Daumen!

Grüße,
Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richwood« (24. November 2010, 10:14)


kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 612

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. November 2010, 12:39

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Zitat

Original von rbm


Im Prinzip müssen ja nur noch 2 Kabel durch die Gummitüle nach Innen zu den Blinkerschaltern gezogen werden!


@ Richwood meinst du wirklich, hier geht es um die türen? dann hätten die ja das steuermodul in der (fahrer)tür eingebaut. ich denke eher, die haben das teil im motorraum und wollen mit den blinkerkabeln nach innen.

den ärger mit werkstätten kenn ich zur genüge. irgendwie haben die meisten da keinerlei interesse an autos. klingt komisch, ist aber so.
inzwischen erhalten markenwerstätten von mir sehr detailierte anweisungen, was sie machen sollen (nur noch für garantierelevante sachen oder hybridspezifisches). für die anderen sachen gehe ich zur freien werkstatt, die machen aber auch eher zu wenig, sind dafür aber einsichtig und kompromissbereit. und wenns was richtig experimentelles sein soll, dann muss ich ran. wenn eine sache gut gemacht werden soll, dann mach sie selbst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kurzer« (24. November 2010, 12:41)


11

Mittwoch, 24. November 2010, 14:59

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Ist schon korrekt so wie Ralf das meint! Das Steuermodul wurde in die Fahrertür eingebaut und damit man auch in dieser bleibt werden die Blinker nicht angeschlossen! Obwohl die MT 400 viel viel mehr kann!

Ganz entgegen der Absprache mit dem Junior Chef wo wir 10x darüber gesprochen und er mir alles bestätigt hat! Und nun versucht er sich raus zureden!!! Dafür habe ich extra die "neue teure Ausführung von dem original Einbausatz genommen!"

Auf dem original Plan von Hyundai, (stammt auch von Waeco natürlich) sind die Blinker auch nicht mit angeschlossen, dort steht Isolieren dran an den Kabeln 8 u.18 von der MT 400 !

Das Thema ist noch nicht durch für mich!!!! Schaun wir mal, wenn ich nur an das Autohaus denke bekomme ich schon Herzflattern 8o
Gott sei Dank habe ich schon eine Vorahnung gehabt und die Rechnung nicht gleich per EC bezahlt!

Gruß rbm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rbm« (24. November 2010, 15:01)


Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. November 2010, 17:07

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

@kurzer: Ja genau, die haben wohl aus "Faulheit" die ganze Einheit in der Tür verbaut. Wohl ähnlich wie hier schon gezeigt Stellmotor in Fahrertür

Die Waeco FFB Module sind eigentlich ALLE mit Blinkerunterstützung, kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es da auch eine abgespeckte Version gibt.

Mein Steuermodul habe ich unterm Armaturenbrett angebracht. Ist mir irgendwie auch sicherer, da es in der Tür ja doch schon recht feucht werden kann...

@Holger: Kleiner Trost am Rand, wenn die FFB dann am Ende auch endlich wie gewünscht funktioniert, kannst du bei Bedarf sogar noch weitere Funktionen davon nutzen (z.B. coming-home Funktion etc.)
siehe Homepage
Die MT400 kann schon sehr viel aber da würde ich mir dann lieber eine andere Werkstatt suchen :flöt: ... oder eben selbst machen. Das schwierigste ist ja dann bereits erfolgt.
;)

13

Mittwoch, 24. November 2010, 17:30

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Ich hatte das Datenblatt der MT 400 mit in die Werkstatt genommen, als ich mein i10 abgeholt habe! Als der Mechaniker meinte bei der Version für Hyundai geht es nicht mit den Blinkern habe ich das Datenblatt raus geholt ! Also ich war bestens vorbereitet! Um alles zu widerlegen!

Im nachhinein hätte man auch die Waeco Einheit unter das Amaturenbrett bauen können und man zieht 2 Adern für den Motor in die Tür! Nun muß man 2 Adern für den Blinker ins Innere ziehen und die Funkeinheit bleibt in der Tür!

Schaun wir mal Ralf, was noch wird, ich warte erstmal bis die Werkstatt sich meldet! Denn von beiden Seiten ist ja noch ne Rechnung offen :evil:

14

Mittwoch, 24. November 2010, 17:40

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

Also falls ich es mir im Februar zur 1. Durchsicht nachrüsten lasse ( wovon ich ausgehe,), werde ich explizit auf dem Auftrag die Blinkeransteuerung vermerken lassen.
Entweder sie machen es für den Kostenvoranschlag oder ich lass es woanders machen ( z.B. Boschdienst )

15

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 23:03

RE: Originaler Funk-ZV Nachrüstsatz von Hyundai

So,

es ist mal wieder Zeit, sich zu melden! Unser i10 stand seit Montag Nachmittag beim Händler in der Werkstatt! Da ich ja leichte Probleme mit meinem Händler nach dem Einbau der Funk ZV hatte , hat sich nun alles zum guten gewendet! Die Werkstatt hat die Blinkeransteuerung nun nachgerüstet! Ich hatte denen eine Mappe mit allen Unterlagen zur MT 400 incl. Bildern hier aus dem Forum zusammen gestellt! (Kaberführung, Kabelfarben....) Die Blinker mit in den Plan eingezeichnet und die Hyundai Kabelfarben dazu geschrieben! Ach ja, Schleppkettentaugliches Kabel hatte ich auch mit geliefert! Das Kabel wurde schön mit durch die Gummitülle in den Inneraum gezogen! Das einzige was leider kaputt gegangen ist, ist die Abdeckung unten links im Fußraum! Die Klippse waren wohl zu fest! Es ist aber schon eine Neue bestellt, wird noch ausgewechselt! Die Fensterkurbel sitzt nun auch wie alle gleich!
Jetzt hat mich der ganze Einbau der MT400 als originaler
Hyundai-Einbausatz incl. Blinkfunktion :O 244,- gekostet! (original Hyundai Funk-ZV Einbausatz 169,- + 75 Einbau)

Eine neue Windschutzscheibe wurde auch noch eingebaut, da meiner Frau letzter Woche noch ein Stein renigeflogen ist! Wenn es kommt, dann kommt es dicke! Gott sei dank habe ich TK ohne!!!!!!!

Des weiteren hatte ich noch die Schaltung anschauen lassen, da beim Schalten von 1. in den 2. Gang so ein Quitschen am Schaltsack war! Wurde auch erledigt!

Für die Zeit von Montag bis heute (Donnerstag) hatte ich kostl. einen Leihwagen, auch nen i10 in rot mit gerade mal 600 km auf der Uhr, zur Verfügung! (Gut, Sprit habe ich bezahlt).

Im großen und ganzen bin ich mit meinem Händler jetzt wieder ganz zufrieden, der Meister meinte nur, (in Bezug auf den Einbau der Funk ZV) hätten wir auch damals gleich richtig einbauen können!!!!!

Ende Gut alles gut, wollen wir hoffen, das die mich dann zur ersten Insp. im April wieder sehen!

Also, das mein Feedback nochmal zum original Hyundai Funk-ZV Einbausatz!

Wünsche allen i10 Fahrern eine schöne Weichnacht

Gruß rbm

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rbm« (23. Dezember 2010, 23:07)


Ähnliche Themen