Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Oktober 2010, 23:27

Reifenwechsel

Hallo zusammen,

kann mir jemand freundlicher weise sagen, wo die auflageflächen für den wagenheber beim i10 sind??

vielen dank im voraus


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Oktober 2010, 08:28


Dort setzt man natürlich auch den Wagenheber an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (19. Oktober 2010, 08:29)


3

Dienstag, 19. Oktober 2010, 17:04

RE: Reifenwechsel

Hallo,

jeweils zwischen den Einkerbungen....

4

Mittwoch, 3. November 2010, 08:27

RE: Reifenwechsel

Hallo, ich habe noch eine Frage zum Reifenwechsel,

welche Schlüsselgröße brauche ich für die Radmuttern (Serienbereifung 185 65 R15)?

Bei meinem Drehmomentschlüssel ist ein 17/19 Aufsatz dabei, die passen beide nicht.... müsste ein größerer sein...

Vielen Dank im Voraus!

5

Mittwoch, 3. November 2010, 15:03

RE: Reifenwechsel

Du brauchst ne 21er Nuss! Mit ner 22er geht es auch noch so gerade!
Hatte das gleiche Problem!!! Jetzt habe ich passend zum Drehmomentschlüssel ne 21er Nuss! Oder erstmal die Muttern mit dem Schlüssel der beim Reserverad bei ist, fest ziehen!

Gruß rbm!

soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. November 2010, 20:29

RE: Reifenwechsel

Bist du dir sicher, 21er oder 22er Schlüsselweite? Kompakt und Mittelklasseautos haben auch nur 17 bzw. 19 mm Schlüsselweite und der Kleine soll 21 haben?

Bitte versteht mich jetzt nicht falsch, ich will keinen für "blöd" hinstellen, aber kann es sein, dass auf den Muttern bzw. Bolzen noch irgendwelche Abdeckkappen drauf sind?

7

Donnerstag, 4. November 2010, 04:52

RE: Reifenwechsel

Bin mir zu 100% sicher! Ich hatte zum Reifenwechsel auch nur eine 22er Nuss zum Festschrauben! Die war zu groß!!!! Habe mir nun halt ne 21er besorgt und die paßt! Hast Du kein Radkreuz wo Du 4 verschiedene Schlüsselweiten zu probieren hast? Wie sieht es denn mit ner 22 Nuss aus? Die müßte zwar passen, aber halt etwas zu groß!

Des weiten hatte ich noch ganz andere Probleme! Ich hatte gleich Alus mit zu unsere i10 gekauft, wollte diese mit dem Hyundai Schlüssel aus dem Kofferraum lösen und bin damit gar nicht ins Loch gekommen (Die Muttern von den Alus sind nur 17er oder 19er)! Soll heisen, wenn wir liegen geblieben wären, hätten wir kein Reserverad aufziehen können!!! Nun habe ich mir aus dem Lidl Shop ein klappbares Radkreuz geholt, wo alle Schlüsselweiten bei sind, die ich brauche!

Für die Stahlfelgen die bei meinem dabei waren, brauche ich definitiv Schlüsselweite 21!

Gruß rbm

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. November 2010, 07:36

RE: Reifenwechsel

Jupp... kann ich bestätigen. Für die serienmäßigen Stahlfelgen braucht man eine 21er Nuss, für meine Alus (keine Hyundai Felgen) hingegen auch nur eine 19er Nuss.

Klingt komisch.... ist aber so!

Bei meinem alten Mitsubishi Lancer war das auch so. Daher führe ich auch immer noch ein zusätzliches Paar Schrauben mit für den Fall, dass ich mal das Reserverad benötige...

soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. November 2010, 16:29

RE: Reifenwechsel

Ok, man lernt eben nie aus. :D

10

Donnerstag, 4. November 2010, 16:33

RE: Reifenwechsel

@Richwood

das mit den Schrauben für die Stahlfelge habe ich im Sommer auch so gehändelt, 4 st. extra mit dabei, für das Reserverad! Wie schon geschrieben, hätte mir nichts gebracht, ich hätte die Alus nicht runterbekommen! Daher fährt ab sofort ein passender Schlüssel (Radkreuz) mit ;)

Gruß rbm

spencer

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Kiel

Beruf: Küchenmeister

Auto: i10

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. April 2014, 18:16

Reifenwechsel

Moin,

heute wollte ich am i10 von Winter- auf Sommerreifen umrüsten. Musste aber leider feststellen, dass es garnicht so einfach war. nämlich:

Ich stellte fest, dass hinten rechts die Felge fest war, mit normaler Krafteinwirkung war es mir nicht möglich, die Felge von der Bremstrommel zu nehmen. Brachiale Krafteinwirkung wollte ich nicht einsetzen und ließ es sein. Trotz alle dem kann ich mir keinen Reim daraus machen, warum die Felge fest war und ich sie nicht "so einfach" von der Achse nehmen konnte.

Was in Herrgotts Namen kann da los sein bzw fest? :denk:

Gruss aus Kiel

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 13. April 2014, 18:27

Alufelge oder Stahl?!?

Bei Stahl kann man mit'm Bello (großer Vorschlaghammer) mal ein wenig Nachdruck verleihen... (Auto sollte sicher aufgebockt stehen!)

spencer

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Kiel

Beruf: Küchenmeister

Auto: i10

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 13. April 2014, 18:34

stahlfelge ceed

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 13. April 2014, 18:42

Ich tret da einfach mit schmackes dagegen auf den Reifen, dann löst sich der rost zwischen rad und nabe ;-)

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. April 2014, 18:53

Richt mit Schmackes dagegentreten, am besten von der Reifeninnenseite aus...(vorausgesetzt das eigene Körpergewicht reicht aus - bei meinen Versuchen blieb das Rad wo es war und ich rutschte weg :( )

Sodele, und wenn die Felgen runter hast, da wo die festpappen (keine Ahnung wie das heißt) mit Drahtbürste oder Schmirgelpapier den Rost wegschrubben und bevor die neue felge draufmachst, ordentlich Karrenfett dran....dann flutscht es beim nächsten Mal... :D

spencer

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Kiel

Beruf: Küchenmeister

Auto: i10

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. April 2014, 18:54

na ja normi, dazu traute ich mich nicht so recht, hatte befürchtung mehr kaputt als heil zu machen. und ausserdem : meine lady stand dabei *lach

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. April 2014, 19:00

Lol! Hey, da machst nix kaputt. Hab ich schon wirklich 1000mal gemacht. Solltest halt nicht die karosse treffen. Und dann wie's liesl sagt sauber machen.

Boomer

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 13. April 2014, 19:03

dieses Problem kenne ich auch: GEWALT ist nicht die LÖSUNG :nenee: :schläge:

Nabe der Bremstrommel beim Reifenwechsel mit Kupferpaste einschmieren :bang:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. April 2014, 19:04

Die neuen Felgen kann man an den Kontaktflächen mit etwas Keramikpaste einschmieren (Kupferpaste nimmt man im Bremsenbereich heutzutage nicht mehr), dann lösen sich die Felgen beim nächsten Mal besser.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. April 2014, 19:10

dieses Problem kenne ich auch: GEWALT ist nicht die LÖSUNG
Bitte bitte sagen funktionierte bei mir damals nicht.... :D