Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DSDSawa8

unregistriert

1

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 13:05

Neuer i10 - was gilt es zu beachten

Nun bin ich mit von der Partie. Da es aber unser erster Neuwagen ist, ein paar Fragen:

1.) Der ATU-Reifen-Dealer meinte, es macht Sinn nach 1000km Öl&Ölfilter zu tauschen? Macht das Sinn oder warum (außer das es ATU ist) empfiehlt er mit das?

2.) Im Handbuch steht etwas von einer Schlüsselcodekarte die wohl an den Schlüsseln dranhängen soll. Habe die zwei Schlüssel aber so beim Hyundaihändler bekommen. Ist das richtig so?

3.) Gibt es sonst allgemeine Ratschläge a`la die ersten x Kilometer nicht wie ein Irrer heizen?


Danke Stefan


ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 15:28

RE: Neuer i10 - was gilt es zu beachten

Hi Stefan,
Glückwunsch zum Wagen.
Zu 1 Ein Ölwechsel ist lt Hersteller nicht mehr notwendig, hatten (haben) schon 3 Hyundai Neuwagen, und haben das bei noch keinen machen lassen. Würde sagen reine Geldschneiderei. Das was in meinem Serviceheft steht ist für mich wichtig.

Zu 2 Zumindest sollte irgendwo am Schlüssel ein Metallplätchen mit Schlüsselnummer hängen, wenn nicht mal bei Händler fragen wo das vermerkt ist. Wenns nähmlich mal zum Verlust kommt braucht man die Nummer um einen neu kodierten Schlüssel zu bestellen.

Zu 3 Auto immer schön sachte warmfahren aber auch nicht zu untertourig, die ersten 1000km würde ich Drehzahlen über 4000 vermeiden, danach aber schön langsam mal die Gänge hochziehen.
Und wie schon viele hier geschrieben haben nicht zu lange mit Gleichbleibender Drehzahl und Geschwindigkeit fahren (Lastwechsel).
Thema dazu ist im i30 Forum relativ frisch und kann man auf alle Autos beziehen.
Grüße Stefan

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 052

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 15:54

zu 2.: braucht man nicht unbedingt, Schlüsselnummer ist für einen Händler auch auslesbar...

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 16:18

Ja genau, ist ja eigentlich schon alles wichtige gesagt worden.

Mein Hyundai-Händler hat mir gesagt ein Ölwechseln bei 1000km sei nicht notwendig, dabei hätte er hier doch auch sicherlich kassieren können ;)

Weiteren Lesestoff zum Ölwechsel bzw. der Einfahrphase findest du auch hier:

klick

Allezeit gute Fahrt!

achim2kenya

Schüler

Beiträge: 107

Wohnort: Monschau

Auto: i30 CW 1.4 Blue Drive

Vorname: Achim

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 16:28

Hi!

Zum Ölwechsel:

Mittlerweile haben neue Motoren sehr geringe Fertigungstoleranzen. Außerdem unterliegen die Teile nach der Fertigung einem speziellen "Spülverfahren". Dazu kommt die mittlerweile sehr hohe Qualität der Motorenöle. Alles Dinge, die es früher nicht gab.

Ein zusätzlicher Ölwechsel nach der Einfahrphase schadet nicht, bringt aber auch nichts. Ist wirklich so. :super:

Achim

GodOfGTA

Anfänger

Beiträge: 9

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: i10

Vorname: Guido

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 17:40

RE: Neuer i10 - was gilt es zu beachten

Zitat

Original von DSDSawa8
2.) Im Handbuch steht etwas von einer Schlüsselcodekarte die wohl an den Schlüsseln dranhängen soll. Habe die zwei Schlüssel aber so beim Hyundaihändler bekommen. Ist das richtig so?


Bei mir war das nen kleiner Aufkleber auf nem Plastikschlüsselanhänger der sich schon ablöst, aber die Schlüsselnummer steht bei mir auch nochmal auf der Rechnung zum Fahrzeug, ansonsten kann der Händler neue Schlüssel auch anhand der Fahrgestellnummer nachbestellen ist also nicht soo wichtig :)

soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 22:45

RE: Neuer i10 - was gilt es zu beachten

4 Räder, Lenkrad, Motor, Getriebe, Sitze............... sollten vorhanden sein. :winke:

DSDSawa8

unregistriert

8

Montag, 18. Oktober 2010, 11:00

RE: Neuer i10 - was gilt es zu beachten

hehe dann danke für die guten Ratschläge. Ich lerne schnell dazu, werde Euch aber bestimmt noch mit den einen oder anderen Fragen...