Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. September 2010, 18:20

i10 Entry

Hallöle!
Ich bin gaaaanz neu hier und hab jetzt eine Frage an euch: Ich spiele mit dem Gedanken, mir den i10 Entry mit Klima zuzulegen.

Meine Frage: Hat von euch jemand das gute Stück (ich glaube nach meiner raschen Forumsuche mal ja) und - viel wichtiger: fehlt euch irgendwas GAAAANZ schlimm? Er ist ja doch ziemlich rudimentär ausgestattet, aber der Preis ist halt schon Wahnsinn für einen Neuwagen...

Vielen Dank für Eure Tipps - freue mich auch über weitere Hinweise zu meinem (vielleicht) neuen Baby ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mausale83« (6. September 2010, 18:20)



soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. September 2010, 20:00

RE: i10 Entry

Hallo und Willkommen im Forum!

Kommst du aus Österreich? i10 Entry hab ich nur bei Hyundai.at gefunden. Der Preis ist natürlich klasse.

Meiner hat auch keine so dolle Ausstattung. Am meisten vermisse ich elektr. Fensterheber, vor allem bei Kassenautomaten in Parkhäusern.
Fernbedienung für die Zentralverriegelung hab ich gleich beim Kauf nachrüsten lassen.

Ansonsten macht das Fahren mit dem Kleinen richtig spass, vor allem in der Stadt- flink und wendig.

Ich hoffe, ich konnte etwas bei deiner Entscheidung helfen.

3

Montag, 6. September 2010, 20:30

RE: i10 Entry

Hallo! :)
Vielen Dank für die Antwort! :)
Ja, ich komm aus Österreich - meine Alternative zum Entry wäre das Modell Europe (http://www.hyundai.at/dateien/editor/PL_i10_Europe.pdf) - der kostet zwar um 2.500 mehr, aber hat halt doch schon wieder um einiges mehr... und 1.000 Euro für mein 14 Jahre altes Gebrauchtwägelchen kriegen ist natürlich super :)
Ich würde mit dem i10 auch v.a. Stadt fahren, hin und wieder zwar Autobahn, aber keine extrem weiten Strecken im Normalfall... also cih denke, von dem her ist der i10 wohl eine relativ gute Wahl, aber er ist halt mein erster Neuwagen und da überlegt man halt vom 100sten ins 1000ste ;)

4

Montag, 6. September 2010, 20:34

RE: i10 Entry

Also ich wollte mir damals auch den ( Easy ) Entry zulegen, ist aber wegen der fehlenden ZV ( beim 5 Türer Pflicht ) und dem nicht vorhandenen Radio gescheitert.
Aufgerüstet hätte ich auch den Preis des Edition Plus bezahlt.
Mit den unlackierten Front und Heckschürzen kann man leben, hoffentlich der Beifahrer ohne Airbag auch................... :dudu:
Fehlen tun mir die FB für ZV und die EFH.
Klima muss nicht, geschenkt hätte ich sie genommen.

EDIT: Sehe grade AT, also erhebliche Unterschiede.
D: Easy Entry , AT: Entry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hansapower« (6. September 2010, 20:38)


Marooke

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Bergisches Land

Auto: i10 1.2 Style+

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. September 2010, 21:02

RE: i10 Entry

Wieso kein EU-Neuwagen? Da spart man zumindest in D einiges im Vergleich zum deutschen Neuwagen und evt. bekommt man so auch das eine oder andere Extra, das man in der Einsteigerversion vermisst.

Btw.: Kein Auto ohne Sitzheizung mehr für mich =)

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. September 2010, 22:16

RE: i10 Entry

Egal wie heiß ein Preis ist, überleg wirklich, ob Du nicht lieber ein paar Euro mehr investiert und dauerhaft glücklicher bist. Bei meinem i20 habe ich z. B. auch 1.200 EUR mehr investiert um eine FFB, el. Fenster, Klima und noch ein paar Kleinigkeiten zu haben, die man zum reinen Fahren zwar nicht braucht, den Alltag aber deutlich angenehmer macht.

Für mich Pflicht: el. Fenster (zumindest vorne), ZV mit FFB (!)... ABS und Servolenkung sind für mich selbstverständlich.

7

Montag, 6. September 2010, 22:23

RE: i10 Entry

Zitat

Original von HyundaiGetz
Egal wie heiß ein Preis ist, überleg wirklich, ob Du nicht lieber ein paar Euro mehr investiert und dauerhaft glücklicher bist.


ja, deshalb ist eben der i10 Europe immer noch ein bisschen in Auswahl - der hätte eigentlich alles, was ich mir wünsche; der Entry ist halt wirklich eine Billigsdorfer/Sparvariante...
ich hab jetzt vor, Ende der Woche mal den i10 (Entry, aber ist ja da egal) Probezufahren und dann werde ich mal weitersehen... :)

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. September 2010, 06:56

RE: i10 Entry

Dann berichte mal, was es geworden ist. ;)

classic

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Duderstadt

Auto: I10

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. September 2010, 19:32

RE: i10 Entry

Hallo wir haben uns auch den ( Easy ) Entry für 6666,- Euro gekauft.

ZV für alle 5 Türen mit Funk selber nachgerüstet, siehe Beitrag ( Nachrüsten einer ZV ... )

fehlende I10-Radio bei ebay für 50,- Euro ersteigert ...

Ich finde die 3,300 Euro unterschied zum nächsten Modell schon erheblich und für uns nicht notwendig.

Meine Frau fährt den Wagen so wie er ist gerne und das ist das wichtigste ... :freu:

Ähnliche Themen