Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

espresso

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 16. November 2017, 20:54

Hallo Rolf,

danke für den Hinweis. Mag an der Tankstelle liegen. Sie ist seit langer Zeit gut 3-4 Cent billiger und liegt direkt auf dem Weg. Tanke demnächst mal woanders.
Das mit dem Update kommt auch passend. Ich habe morgen einen Teilaustauschtermin (Lüftungsregler geht zu schwergängig). Da frage ich gleich einmal nach.


Viele Grüße
Sören


espresso

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 5. Dezember 2017, 00:06

Hallo Zusammen,

der Freundliche hatte kein Update für mich. "Das spielen wir auch nur ein, wenn der Kunde sein Einverständnis gibt" waren seine Worte (aha, nix mit Kompetens, alles auf Verantwortung des Kunden, der selbst auch Bäcker sein kann).

Ich war die Woche aber auch wieder LPG tanken. Nach einen hörbaren Knattergeräusch lief bisher die Tankanzeige sehr langsam immer weiter. Ich hatte den Tankvorgang bisher dann auch immer beendet. Nur dieses mal habe ich weiter den Knopf gedrückt und gemächlich noch 0,1 Ltr. für 0,1 Ltr. noch einen ganzen Liter in den Tank gelämpert. Da es unter 5 °C waren habe ich dann aber auch wieder abgebrochen (24,71 Ltr.). Die Nadel stand nun deutlich über dem Strich ganz rechts. Heute, nach gut 70km steht sie gerade einmal etwas links vom selben Strich. Noch nicht einmal mittig im rechten Feld.

@Rolf
Da war wohl bisher mein Tank wirklich nie richtig voll. Es liegt wohl, wie Du schriebst, viel an der Zapfsäule. Bin gespannt, wie weit ich nun fahre, bis die gelbe Leute leuchtet.


Viele Grüße
Sören

LPG-Rolf

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:52

Hi Sören,

da dein i10 vermutlich jünger als meiner ist, kann es gut sein, dass das Update schon ab Werk aufgespielt wurde.
Mein Freundlicher hat damals auch erst die FIN gecheckt, um zu prüfen, ob ein Update verfügbar ist. Dann haben sie es aber ohne zu zucken aufgespielt.

Auf den LPG-Zapfsäulen steht → "Der Tankvorgang ist beendet, wenn das Zählwerk stehen bleibt" ← also alles gut.
An den Zapfsäulen ist ein Druckmanometer angebracht. Da kann man ablesen mit wieviel Druck gerade getankt wird.
Ich hab da an verschiedenen Tankanlagen schon Werte zwischen 10 bar u. 18 bar gesehen. Das macht auch einen Unterschied bezüglich der maximalen Füllmenge aus.

Wie schon mal geschrieben - ich tanke überwiegend an den Tankautomaten (ohne Tankstelle drumherum). die sind meistens deutlich günstiger, als die normale Tanke, wo man sich evtl. auch noch in der Schlange der Benzin-Diesel-Tankwilligen anstellen muß. :evil:

84

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19:03

Vorhin mal wieder LPG getankt - habe den Kleinen jetzt auf 6,48 l auf 100 km runter :freu: . Überwiegend Autobahn mit 110 km/h. Einfach obercool :D

espresso

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:41

Hallo circle,

super, da fährst Du ja so um die 0,26 €/100km günstiger als ich :denk:
Nee nee, nicht falsch verstehen. Bei 20 tkm/Jahr durch die Stadt kann ich nach dem ersten Jahr auch nur :freu:

Werde zukünftig beim Tanken mal mehr Zeit investieren, dann erreiche ich vielleicht auch Rolf seine Weiten mit einer Tankfüllung (heute 140 km rum und genau ein Strich).

Viele Grüße
Sören

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (5. Dezember 2017, 22:44)


LPG-Rolf

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 05:14

dann erreiche ich vielleicht auch Rolf seine Weiten mit einer Tankfüllung
Tipp; Schaltempfehlung im Mäusekino beachten ... :P ... geht zwar nicht immer, aber da, wo's geht ... ;)

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 07:07

Geheimtipp fürs Tanken: Beifahrerseite mit nem Wagenheber hochkurbeln, dann gehen ca 2 L mehr Gas rein :D :thumbsup:
Oder Tankstelle mit schiefem Boden suchen...
Oder Magentventil ausbauen und Draht vom Schwimmer verbiegen - aber das dürfte im Hochsommer dann Probleme geben :cheesy:
Mal ernsthaft: bisschen lästig ist der kleine Tank schon.
Von anfänglich 7,8 L Gas bin ich jetzt runter auf ca 7,3 L Verbrauch bei gleicher Fahrweise (Land/AB gemischt, um die 130 fahre ich, wenn mal kein Berg da ist ^^ ), KM Stand 19600

espresso

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 21:55

Hallo Zusammen,

nachdem ich mal viiiiel mehr Zeit in das Tanken investiert hatte (12 bar Druck; 2 Ltr. kleckern dann so gaaaaanz langsam nach dem ersten Knattern rein) bin ich erstmals 400 Km mit einer Tankfüllung gekommen :freu: (und war noch nicht ganz leer). Nach ca. 320 Km ging erst die gelbe Lampe an. Aber auch heute habe ich nicht so lange getankt, bis die Anzeige stehen blieb.

Auf die Schalthinweise werde ich nun auch mal wieder intensiver achten. Aber knapp über 7 Ltr. ist eigentlich auch O.K..


Viele Grüße
Sören

Dave1972

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Brandenburg

Auto: I10, 1.0 LPG Trend

  • Nachricht senden

89

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:14

Hallo,

auch wenn das Thema schon 7 Jahre alt ist, hier mal unsere Erfahrung mit dem Auto. Der I10 mit LPG wurde vor 2 Jahren mit 25 km auf der Uhr gekauft und hat jetzt ca. 75.000 km runter. Bis auf die normalen Inspektionen alle 15.000 km musste er nur 1x zusätzlich in die Werkstatt (durch Hyundai abgeschleppt). Es hatten sich 2 Gasinjektoren auf der Autobahn verabschiedet.

Der Service der nächstgelegen Hyundai Werkstatt (in Teltow) war aber super und nach vorherigem Anruf durch mich, war Frauchen nach 2 Minuten (um 19:45 Uhr!!!) schon wieder mit einem kostenlosen Ersatzwagen auf dem Weg nach Hause.

eXI911

Anfänger

Beiträge: 41

Auto: i10 LPG IA

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:56

Das einzige was lästig ist, dass er so lange zum umspringen braucht. Bei warmen Temperaturen dauert dies manchmal 5 Sekunden, machmal 1 Minute. Bei kalten Temperaturen, gerade wenn es unter 0 geht, springt er auch mal erst nach 10 Minuten um. Fährt man dann noch Landstraße oder Autobahn, dann schaltet er, bedingt durch die stetige Luftkühlung, auch mal erst nach 30 Minuten!!! um. Das finde ich äußerst lästig.
Mein Hauptfahrzeug, Caddy Ecofuel (=Erdgas) startet immer auf Erdgas. Nur wenn ich bei der Tanke war, analysiert er ein paar Sekunden das neue Gasgemisch und schaltet dann um. Beim Caddy habe ich auf 80tkm etwa 10L Benzin verbraucht!
Hier muss ich noch unbedingt etwas verbessern. Aktuelle Überlegungen sind Zusatzheizer (also Tauschsieder strombetrieben) der sich nach erreichen einer bestimmten Temperatur abschaltet (sehe ich problematisch mit der Hyundai 5 Jahre Garantie) oder die Lufteinlässe im Winter zumachen (gibt es Tips im Caddy Forum, Stichwort Heizungsbeschleuniger).

Was auch noch ordenltich ins Gewicht fällt sind die Inspektionen. Zum einen wie oben bereits erwähnt gibt es sehr sehr wenige Werkstätten. bei mir 70km von zu Hause bzw. 25km von der Arbeit entfernt. Und dann noch alle 15tkm Inspektion zwischen 200-400EUR. Bei 90tkm muss zusätzlich noch die Gasmembran getausch werden!
Mein Caddy muss alle 30tkm zur Inspektion und kostet dann zwischen 130-300EUR!
Reichweite beim Caddy zwischen 500-750km (L/H-Gas und Fahrweise); ok, es gibt weniger als 1000 Tankstellen mit CNG in Deutschland. Aber VW will ja Aufrüsten.

91

Dienstag, 16. Januar 2018, 08:16

Die ersten 500 km habe ich jetzt auch in meinem neuen i10 LPG hinter mir und freue mich über die niedrigen Kraftstoffkosten. :)

Aktuell liege ich bei 6,2 l/100 km, Benzin ist bisher kaum was verbraucht, wenn ich auf der Autobahn bin (jeweils ca. 1,5 km, dann knapp 90km Autobahn) ist LPG sofort an.

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19:15

bei km Stand 22700 bekam meiner heute neue Gasinjektoren, um das Problem des (oft aber nicht immer) späten Umschaltens zu beheben.
DIe letzten 2010 km hat er deswegen ziemlich genau 20 L Benzin zusätzlich gebraucht. Vorher hatte er mit einem ganzen Tank bis Aufleuchten der Reserve = 35 L 17 000 km geschafft (dabei noch 80 km auf Benzin gefahren)

93

Mittwoch, 17. Januar 2018, 20:44

Wer es noch nicht kennt und Interesse hat mehr über Autogas zu erfahren, sollte bei Herr Nagel vorbei schauen.

Youtube-Kanal von GM Service Nagel

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

94

Freitag, 23. Februar 2018, 11:21

Umschaltlogik i10 LPG

So, das warum ist gelöst, das Problem bleibt bestehen:

Der Werkstattmeister hat mein Auto 4 Tage geprüft und konnte das schlechte Umschalten bei Probefahrten nachvollziehen. Als er bei Hyundai weiter nachgegraben hat, kam dann raus, das mein i10 LPG so umschaltet, wie es von Hyundai gedacht ist.... Damit trifft das wohl auch für alle anderen i10 zu, die dieses Problem haben. Siehe angehängte Umschaltlogik für den i10 LPG. Umschalten manuell bedeutet, LPG Taste ist oder wird gedrückt. Darüber hinaus gibt es noch andere Fälle, in denen das Fz auf LPG umschaltet, selbst wenn die Taste nicht gedrückt ist (das ist dann "automatisch")

Knackpunkt ist die Variable "LPG-Kraftstofftemperatur > 5C (Leitung)".

Sobald die 5 Grad überschritten wurden, hat mein Fzg. auch auf Gas umgeschaltet. Das das Kühlwasser da längst warm genug ist, interessiert die Motorsteuerung nicht. Der entsprechende Druck/Temperatursensor sitzt ja rechts am Rail und das blöde ist, das Gasrail bekommt immer schön kalten Fahrwind ab und hat es schwer, auf Temperatur zu kommen. Selbst wenn der Verdampfer und das Gas darin schon schön warm ist: das Gas im Rail fließt ja nicht weiter, das bleibt lange kalt. Also eine echte Fehlkonstruktion und da er ja selten doch mal zügig umschaltet, würde ich die Programmierung auch nicht als astrein betrachten.
»Spacy-I10« hat folgendes Bild angehängt:
  • I-10.jpg

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

95

Freitag, 23. Februar 2018, 11:26

Durchaus ärgerlich, dass es für den baugleichen Kia Picanto LPG seit kurzem wohl ein Update für das Problem gibt, bei Hyundai aber nicht. Ich zitere mal einen Picanto Fahrer, der sich im Motor-Talk Thread gemeldet hatte:

Hallo,

Ich fahre den KIA Picanto mit gleichem Motor, gleicher Gasanlage und den gleichen Probleme. Nach 3 Jahren und intensiven Schriftverkehr einschl. Schreiben an den Geschäftsführer von KIA Deutschland habe ich ein Software Update bekommen und siehe da, alle Probleme gelöst!!! Die Anlage schaltet unabhängig von der Aussentemperatur nach wenigen Sekunden um. Da KIA zu Hyundai gehört müsste das wohl auch beim I10 möglich sein. Zusätzlich gab es noch einen Gutschein über 150€ für meine Geduld.

Leider bieten beide den Motor mit LPG 2018 nicht mehr an denn grundsätzlich sind die Fahrzeuge ok.

Viel Erfolg
Alex


und

Die Probleme mit meinem Picanto waren identisch zu Euren. Es gibt auch ein entsprechendes Forum dazu. Viele Betroffene haben offensichtlich resigniert bzw. ihr Kfz inzwischen verkauft. Ich habe KIA regelmäßig mit Mails genervt.

Ich hatte im Winter durchschnittliche Umschaltwerte von 7-10 km je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Ich wurde 3 Jahre immer vertröstet: "Wir arbeiten dran." "Haben Sie Geduld". Zweimal gab es einen Benzin-Gutschein über 100€.

Anfang 2018 habe ich einen langen Brief an den CEO Deutschland geschrieben, die Problematik geschildert und auf den armseligen Kundendienst hingewiesen. KIA hat die Problematik ausgesessen, so mein Vorwurf. Die Antwort kam schnell in Form des beiliegenden Schreibens(Anlage). Immerhin ist jetzt eine Lösung vorhanden. Eigentlich will ich den Wagen nach 4 Jahren verkaufen und hatte mich schon auf den Hyundai i10 "eingeschossen" nachdem KIA schon 2017 die Gasanlage nicht mehr anbietet. Nun muß ich feststellen, dass der Motor(LPG) beim i10 auch nicht mehr angeboten wird.Schade!! Nach meiner Kenntnis gibt es nur noch bei Opel("Karl") und Dacia LPG ab Werk. Also weiterfahren? Immerhin hat KIA 7 Jahre Garantie und jetzt nach dem Update ist das "Fahrvergnügen" auch wieder da.
»Spacy-I10« hat folgendes Bild angehängt:
  • kia-update-8350059246355479849-690459792943243076.JPG

Gregor07

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Mönchengladbach

Auto: i10 LPG

  • Nachricht senden

96

Freitag, 23. Februar 2018, 13:06

Hab seit 500km einen neuen i10 FL. Verbrauch liegt lt. Anzeige bei 5,8 Litern. 480km Reichweite auf Gas (Autobahn / Landstrasse) habe ich getestet. Nach dem Anlassen (egal ob kalt oder warm) setzt die Gasanlage nach ca. 1-2 Minuten ein.

Hoffentlich bleibt es so ...

97

Freitag, 23. Februar 2018, 13:16

Bei meinen Sonata ist es immer so, sind 70grad kühltemperatur erreicht, schaltet das Auto auf Gas um. Jetzt im Winter muss ich schon ca. 3-4Km fahren. Im Sommer je nachdem wie warm, 0,5 - 2km.

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

98

Freitag, 23. Februar 2018, 18:52

@Gregor07
Ja, war bei mir am Anfang auch so mit dem schnellen Umschalten auf Gas. Leider hat sich das gegeben...

480 km mit einem Gastank ist aber sensationell. Fährst du da mit 90 hinter den LKW s her? Wesentlich unter 7 Liter Gas bin ich noch nie gekommen, aber meine angestrebte Reisegeschwindigkeit liegt auch um die 130 km/h. Einmal habe ich 400 km mit einer Gasfüllung geschafft.

@OlliK75
Das wäre ein Traum, wenn der i10 LPG das auch so machen würde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (23. Februar 2018, 19:19)


99

Freitag, 23. Februar 2018, 21:07

@Spacy-I10 wie geschrieben, rufe den Herrn Nagel an, der hat 14 Jahre Erfahrung und versucht auch die Leute aufzuklären.

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

100

Freitag, 23. Februar 2018, 22:59

Haaaallo, erst mal alles lesen. Der i10 IA hat eine Gasanlage ab Werk, nichts nachgerüstetes. Da macht "Herr Nagel" auch keinen Stich, weil er an die Programmierung vom MSG gar nicht rankommt. Lies bitte erst mal, was ich oben geschrieben habe und ggf. schau dir auch das angehängte Dokument an. Dann weißt du, wie die i10 Anlage umschaltet

Ähnliche Themen