Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Senga

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: 50259 Pulheim

Beruf: SMA

Auto: I10 LPG Bj: 2017

Vorname: Winfried

  • Nachricht senden

61

Freitag, 2. März 2018, 20:21

Bis jetzt geht es so bei mir wie oben beschrieben


Gregor07

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Mönchengladbach

Auto: i10 LPG

  • Nachricht senden

62

Samstag, 3. März 2018, 17:58

@Senga: Was meinst Du mit Schalter gedrückt halten? Hältst Du den Finger die ganze Zeit auf dem Taster, so daß er eingedrückt ist? Wenn ja, in der Position von "An zu Aus" oder "Aus zu An"?

Mit der anderen Hand lenkst und schaltest Du gleichzeitig?

... ich probier das auch mal ...

Senga

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: 50259 Pulheim

Beruf: SMA

Auto: I10 LPG Bj: 2017

Vorname: Winfried

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 4. März 2018, 21:00

einmal aus an. Mach ich aber nicht mehr. Seid dem er 1 Minute ohne Heizung läuft geht das Rattenschnell

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 27. März 2018, 18:27

Neue Entwicklung in der Sache: jemand mit Elektronikkenntnissen hat einen Adapter mit einem Widerstand für den Temperatursensor gebastelt, der den gemessenen Temperaturwert des Gasrailsensors nach oben verfälscht. Ich habe die Teile auch mal bestellt zum Nachbau:
https://www.motor-talk.de/forum/hyundai-…10#post52892867

Beiträge: 1 059

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 28. März 2018, 06:39

Es hat doch aber einen Grund warum der Motor erst ab Temperatur x auf Gas umstellt oder? :denk:

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 28. März 2018, 15:19

Ja, weil sie bei Hyundai in der LPG Entwicklung blöd im Kopp sind, das ist der Grund. Jede normale Nachrüstanlage hat einen Temperatursensor im Verdampfer, nach dem sie sich richtet. Nur der i10 nicht...
Und ganz selten schaltet die Anlage auch bei Minusgraden nach wenigen hundert Metern um. Da kann noch nichts warm sein - und ruckeln tut es trotzdem nicht beim Umschalten. Der Sensor am Gasrail ist auch nur eine von mehreren Umschaltbedingungen - wie zuvor gepostet.

Gregor07

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Mönchengladbach

Auto: i10 LPG

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 4. April 2018, 19:02

Hallo Gregor07,

Hab dadurch schon mal einen Wettbewerb "niedrigster Verbrauch" auf einer Teststrecke gewonnen.
uuhhh... :D :anbet: :thumbsup:

Hallo Spacy, danke für die Bewunderung. Ich merke aber langsam, daß ich die gar nicht verdient habe! :stop:

1. Bei der Reichweite hatte ich mich vertippt. Statt 480km kam ich nur 380km weit. :mauer:
2. Meine Verbrauchsanzeige zeigt im Schnitt 5,8l/100km an. Der gemessene Gasverbrauch liegt bei ca. 6,5l.

Bin also doch nur ein ganz normaler Autofahrer :unsicher:

Die Abweichung zwischen angezeigtem und tatsächlichen Verbrauch ist so korrekt. Der tatsächliche Gasverbrauch sollte ca. 20% über dem angezeigten (Benzin-) Verbrauch liegen. Hier von Dirk gut erklärt.

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

68

Samstag, 28. April 2018, 19:32

Mal eine Frage in die Runde:
in der separaten LPG Bedienungsanleitung des i10 LPG ist eine Kühlwasserübertemperaturwarnleuchte dargestellt, im Tacho direkt unterhalb des Reifendruckwarnsymbols. Diese Leuchte ist bei mir nicht vorhanden.

Hat sie einer von euch beim Zündung einschalten?

Habe mir als Ersatz eine OBD2 Anzeige reingepflanzt.
Foto ist insgesamt deutlich heller als in echt - Helligkeit von dem Teil ist passend und stört nicht. Hübsch bzw elegant ist das Gehäuse nicht gerade, aber da unten im Halbdunkel sieht man das nicht.
https://www.amazon.de/Autool-Auto-Diagno…uct_top?ie=UTF8
»Spacy-I10« hat folgendes Bild angehängt:
  • photo_2018-04-28_17-51-24.jpg

69

Sonntag, 6. Mai 2018, 16:43

Coole Sache das Teil! Welche Temperatur wird denn da angezeigt? Wo genau sitzt denn beim i10 die OBD2 Buchse und hast du ein OBD2 Verlängerungskabel gebraucht?

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

70

Montag, 7. Mai 2018, 16:52

Hallo circle,

OBD2 Buchse sitzt vor/unter dem Sicherungskasten hinter der Klappe, welche sich links unterhalb des Lenkrads befindet. Einfach dran ziehen, die Klappe ist nur gesteckt.
Die Anzeige ist in dem Fall die Kühlwassertemperatur (Alarm habe ich auf 100 Grad gestellt) und rechts unten die Batteriespannung. Es gehen aber auch Drehzahl, vom Steuergerät erkannte Geschwindigkeit, Ansauglufttemperatur, Motorlast und ein paar weitere Spielereien sowie auch Auslesen und löschen von Fehlercodes. Das Ding ist im Prinzip ein einfacher OBD2 Scanner. Das mitgelieferte Kabel hat so ca 1m Länge - reicht also.

71

Dienstag, 8. Mai 2018, 07:18

Danke für die Infos :winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (8. Mai 2018, 07:20)


Gregor07

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Mönchengladbach

Auto: i10 LPG

  • Nachricht senden

72

Freitag, 10. August 2018, 15:16

Komme gerade von der 15.000km-Inspektion und bin etwas ernüchtert.

1. Das Wartungsintervall ist bei LPG alle 15.000 und nicht alle 20.000 wie beim i10 ohne LPG.
2. Die 90.000km Wartung wird wohl kostenseitig richtig teuer! Laut Werkstatt um die 1.000€, weil Teile ausgetauscht werden, die nur schwer zu erreichen sind (z. B. Verdampfer). Auch sonst sind mit LPG die Wartungskosten höher.

Also habe ich mal eine Rechnung aufgestellt bis 105.000km. Soviel dürfte innerhalb der Garantiezeit ein durchschnittlicher Fahrer schaffen.

Da liegt "schöngerechnet" der Preisvorteil bei LPG nur noch bei ca. 1.800€.

Da ich hier keine xls-Datei anhängen kann, hier meine Aufstellung als Screenshot.

Wer die Tabelle als Datei erhalten möchte, um damit herumzuspielen, kann mir eine PM schicken.
»Gregor07« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto 2018-08-10 um 15.17.33.png

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 374

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

73

Freitag, 10. August 2018, 15:27

Danke für deine Kostenaufstellung - ich weiß jetzt wieder, warum ich bisher immer auf Gasantrieb verzichtet habe.

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

74

Samstag, 11. August 2018, 21:08

mhh, ja, das hat schon was. Zwar kostet jede zweite Inspektion beim Benziner typischerweise auch 300, dafür ist jede zweite beim LPG auch 100 EUR teurer, als in der Tabelle enthalten. Das Verhältnis bleibt also gleich. Es ist zwar immer so, daß eine sehr lange Garantiezeit meist eine Mogelpackung wegen der Wartungskosten bedeutet, aber so hatte ich mir das dann doch auch nicht vorgestellt. Es muß übrigens nicht der Verdampfer getauscht werden, sondern eigentlich nur die Membran. und von unten kommt man locker ran. Ich hatte eh schon vor, nach der bald fälligen 45.000er Inspektion zu einer freien LPG Werkstatt zu wechseln und zumindest die großen Inspektionen nicht mehr bei Hyundai zu machen.
Danke, dafür, den Sachverhalt so deutlich zu machen.

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 345

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

75

Montag, 13. August 2018, 11:58

Ein "Gaser" macht halt Sinn bei einem Auto, welches naturgemaess einen etwas hoeheren Verbrauch hat. Die meist die ich kenne, fahren BMW E34 (540i, 4,0l) und E39 (4,4l) u.vergleichbare. Die lassen sich problemlos bis 220kmh mit Gas fahren und haben dann entsprechend weniger Betriebskosten. Bei dem kleinen i10 3Zylinder ist die Differenz/Gas/Benzinverbrauch ziemlich gering. Die Kosten fuer die Technik/Wartung bleiben aber. Deswegen lohnt sich das nicht so. Abgesehen davon das es schon ne Qual ist, mit dem 1,0 3Zyl rumzugurken. Alles hat ne untere Grenze.

Gregor07

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Mönchengladbach

Auto: i10 LPG

  • Nachricht senden

76

Samstag, 15. September 2018, 08:49

Meine Kostenaufstellung könnte man noch etwas zu Gunsten von LPG ändern, da die 90.000km Inspektion wohl auch günstiger geht ...

Dave1972

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Brandenburg

Auto: I10, 1.0 LPG Trend

  • Nachricht senden

77

Samstag, 15. September 2018, 18:40

Na ich komme jetzt bei der 90.000er Inspektion auf ca. 700 Euro. Wobei bei 95.000 ja die Ventile eingestellt werden müssen und ich das dann bei der 90.000er mitmachen lasse. Somit sind es dann wahrscheinlich ca. 800 Euro.
In deiner Aufstellung ist aber ein Fehler. Die 30.000er ist auch eine große Inspektion. Somit kostet diese Inspektion auch so viel wie die 60.000er.

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

78

Samstag, 15. September 2018, 19:10

nein, alle 60 000 werden die Zündkerzen getauscht...

Dave1972

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Brandenburg

Auto: I10, 1.0 LPG Trend

  • Nachricht senden

79

Samstag, 15. September 2018, 20:13

@Spacy: Hast du einen anderen I10 LPG? Bei meinem werden alle 120.000 km die Zündkerzen gewechselt! Steht auch so auf dem Serviceblatt. Die 30.000 hat bei mir den gleichen Umfang wie die 60.000er Inspektion. Alle 90.000 km die Membran, bei 95.000 Ventile einstellen (wird bei der 90.000 mitgemacht) und bei 120.000 km halt extra die Zündkerzen. Ansonsten sind die kleinen und großen Inspektionen alle gleich.

Spacy-I10

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 16. September 2018, 17:30

Ups, da habe ich aber schief geguckt. Ja, du hast recht Dave, :thumbsup: :thumbup:
Zündkerzen erst bei 120 000 km laut Wartungs-Checkliste

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen