Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

21

Sonntag, 8. Oktober 2017, 15:16

@LPG-Rolf: Das ist ja interessant, du bist mit gut 30 TKm/a ja auch eher Vielfahrer.
Gab es bei dir den Probleme bisher?
Wie sieht das mit der Wartung aus, geht das überall oder nur bei einigen Werkstätten?
Du liegst bei ca. 6 l/100 km? Primär Autobahn?

Auch wenn es nicht so richtig in den restlichen Kontext passt, was meint ihr, was mein Kleiner noch wert ist?


LPG-Rolf

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 8. Oktober 2017, 18:14

Probleme? Nö, nicht wirklich. Ich hatte kurz vor der letzten Wartung ein leichtes Ruckeln im unteren Drehzahlbereich. Bei der Wartung wurde daraufhin eine Zündspule getauscht. (Garantie)

Die Wartung macht die Hyundai Werkstatt, wo ich den i10 auch gekauft habe.

Nein, zur Arbeit (70 km am Tag) nur über innerstädtische Strassen, weil ich sonst jeden Morgen in dem gleichen Stau ausgebremst würde. Am Wochenende geht's auch schon mal 500 km über die BAB. Da dann so ca. 120 km/h - 130 km/h, wenn's die Verkehrslage erlaubt. Im Schnitt komme ich auf 6,1 ltr. - 6,2 ltr. auf 100 km.

Der Kleine wird von mir aber nicht ausgequetscht. Dafür wär's das verkehrte KFZ.

Spacy-I10

Schüler

Beiträge: 82

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:24

naja, ich quetsche schon mehr (aber nur manchmal :D)
Problem ist, ich fuhr vorher einen 175 PS Mondeo Diesel.

Hexe1704

unregistriert

24

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:18

Ich habe meinen i10 mit werksseitigem LPG gerade verkauft. Ich hatte etwa die gleichen Verbrauchswerte und war immer super zufrieden damit. Allerdings stand jetzt die 30.000 km Wartung an und ich musste feststellen, dass die nächste Hyundai-Werkstatt, die die Gasanlage warten darf, 200 km von mir entfernt sitzt. Auch habe ich erfahren, dass es nur ganze 7 Werkstätten in Deutschland gibt, die dazu befähigt sind. Also würde ich die Werkstattnähe als Kaufargument mit einbeziehen. ;) Ich habe meinen am Samstag verkauft. Mir ist das Risiko zu hoch. Dann lieber vor Ort eine Anlage nachrüsten lassen.

Spacy-I10

Schüler

Beiträge: 82

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 17:25

also mein Hyundai Händler in 65510 Idstein hat seit Frühjahr diesen Jahres ganz neu auch die Gasberechtigung für Hyundaifahrzeuge. Ich hatte da auch ein wenig Sorge.

26

Mittwoch, 15. November 2017, 18:55

Bin seit ein paar Tagen auch i10 LPG Fahrer und bis jetzt super zufrieden mit dem Wagen, mehr Auto braucht man defintiv nicht :freu:
Tanken macht wieder Spaß, komme aus dem Grinsen kaum noch raus :D Was mir allerdings aufgefallen ist, ist die Tatsache das die LPG Reserveanzeige relativ früh aufleuchtet. Bei mir ist dies schon nach ca. 290 Kilometern der Fall. Der Bordcomputer zeigt einen Verbrauch von 6,2 Liter auf 100 km an (80% Autobahn (100-120 km/h) und 20% Stadt). Habe dann effektiv bei 330 Kilometern vollgetankt (22,65 Liter). Das entspricht einem Verbrauch von 6,86 Liter auf 100 km, was ja absolut okay geht. Mich wundert halt nur das die LPG Reserveanzeige schon bei 290 Kilometern leuchtet, obwohl man ja noch locker ca. 70 Kilometer fahren könnte.

Nach wie viel Kilometern leuchtet bei euch die Anzeige auf?

Wie weit kommt ihr denn mit einer Tankfüllung? Hat das evtl. schon mal jemand ausprobiert und den LPG Tank komplett leer gefahren, bis der Wagen auf Benzin umschaltet?

Außerdem ist mir ab ca. 100 km/h ein pfeifendes Windgeräusch auf der Fahrerseite aufgefallen, habt ihr sowas auch?

LPG-Rolf

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 15. November 2017, 19:46

Nach wie viel Kilometern leuchtet bei euch die Anzeige auf?

Wie weit kommt ihr denn mit einer Tankfüllung? Hat das evtl. schon mal jemand ausprobiert und den LPG Tank komplett leer gefahren, bis der Wagen auf Benzin umschaltet?
Bei 320 - 330 km geht die gelbe Leuchte an. Danach fahre ich noch so 70 - 90 km bis er auf Benzin umschaltet.
Ich nulle den zweiten Tageskilometerzähler wenn die gelbe Leuchte angeht. Da ich ja weis, dass da noch knapp 90 km drin sind, kann ich den Gastank ziemlich genau leerfahren. Wenn ich dann LPG tanke ist da höchstens noch 1 ltr. übrig. Ich hab's auch schon geschafft, dass 50 m vor der Tankstelle die grüne LPG-Leuchte ausgeht. Bei gleichmäßigem Fahren über die Autobahn, oder Landstrasse ohne viel Ampeln sind auch schon mal 425 km drin.

Wieviel Gas man tanken kann hängt u.a. auch von der Tankstelle ab. Mit trocken gefahrenem Gastank gehen zwischen 25 und 28 ltr. in den Tank. Der Unterschied macht sich natürlich anschließend in der Reichweite bemerkbar. Einmal hab ich sogar 30 ltr. tanken können. Das war aber direkt nach dem Update.

espresso

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 15. November 2017, 20:56

Guten Abend,

also ich fahre täglich so um die 76 km, wobei ca. 50 km reine Stadtautobahn (80-110 nach BitzerApp) sind. Die gelbe Lampe geht oft nun schon bei 250-270 km an und mehr als 371 km (26,13 ltr.) bin ich nie mit einer Füllung gefahren. Im Schnitt liege ich nach 18.500 km (365 Tage) bei 7,1 ltr/100 km. Benzin ist max. 1/4 Tank voll.

Bei unserem i10 gibt es ein ganz anderes Phänomen ?( Die Anzeige steht nach 4-5 km nach dem Volltanken schon wieder zwischen den ersten beiden Strichen von rechts. M.M.n. immer extremer. Am Anfang bin ich je Strich ca. 75 km gefahren.

Gruß
Sören

Spacy-I10

Schüler

Beiträge: 82

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 16. November 2017, 17:55

Nach wie viel Kilometern leuchtet bei euch die Anzeige auf?

Wie weit kommt ihr denn mit einer Tankfüllung? Hat das evtl. schon mal jemand ausprobiert und den LPG Tank komplett leer gefahren, bis der Wagen auf Benzin umschaltet?
Bei 320 - 330 km geht die gelbe Leuchte an. Danach fahre ich noch so 70 - 90 km bis er auf Benzin umschaltet.
Ich nulle den zweiten Tageskilometerzähler wenn die gelbe Leuchte angeht. Da ich ja weis, dass da noch knapp 90 km drin sind, kann ich den Gastank ziemlich genau leerfahren. Wenn ich dann LPG tanke ist da höchstens noch 1 ltr. übrig. Ich hab's auch schon geschafft, dass 50 m vor der Tankstelle die grüne LPG-Leuchte ausgeht. Bei gleichmäßigem Fahren über die Autobahn, oder Landstrasse ohne viel Ampeln sind auch schon mal 425 km drin.

Wieviel Gas man tanken kann hängt u.a. auch von der Tankstelle ab. Mit trocken gefahrenem Gastank gehen zwischen 25 und 28 ltr. in den Tank. Der Unterschied macht sich natürlich anschließend in der Reichweite bemerkbar. Einmal hab ich sogar 30 ltr. tanken können. Das war aber direkt nach dem Update.
wieviel man tanken kann hängt vom Tankstellendruck, aber auch von der Seitenneigung des Fahrzeugs beim Tanken ab. Wenn die Fahrerseite niedriger ist, als die rechte Seite, geht etwas mehr rein. Andersrum etwas weniger, an einer Tankstelle mit schrägem Boden war der Unterschied zwischen beiden Stellungen gut 4 Liter. Also immer schön die Beifahrerseite beim Tanken mit dem Wagenheber hochkurbeln :D

LPG-Rolf

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 16. November 2017, 18:19

Hi Sören,

das liest sich so, als wenn die Tankanlage zu früh abschaltet und der Tank nicht ganz voll befüllt wird. Das habe ich auch schon erlebt. Nach dem Tanken fehlen auf der Anzeige ein paar Millimeter bis voll. Zwangsläufig geht da die gelbe Leuchte auch früher an und die Reichweite sinkt.
Ich würde die Tankstelle, bzw. den Tankautomaten wechseln und woanders hinfahren. Ich hab auch eine Weile gebraucht, um rauszufinden, wo der Tank am vollsten wird. http://www.clever-tanken.de/tankstelle_l….3888599&sort=p

Bei meinem lieblings Tankautomaten ist der Zeiger der Tankuhr nach dem Tanken noch etwas weiter rechts, als auf meinem Avaterbildchen gezeigt.
Die erste Bewegung des Zeigers erfolgt dann bei ca. 25 - 30 km. Am ersten Strich liegen knapp 100 km an, ½ voll sind's ungefähr 200 km.
¾ = 275 km, zwischen 320 - 330 km kommt dann die gelbe Leuchte dazu, plus die 70 - 90 km mit brennender Warnleuchte bis die grüne LPG-Leuchte erlischt.

Frag doch mal deinen Freundlichen, ob das Update auch für deine Fahrgestell-Nummer zur Verfügung steht.
Das Update hatte u.a. (LPG-Steuergerät) auch damit zu tun, dass es wohl i10 gibt, bei denen sich der (Kühler) Lüfter nicht mehr abschaltet, wenn er im Sommer erst mal an ist. Der läuft dann, bis die Batterie aufgibt.

Gruß Rolf

espresso

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 16. November 2017, 20:54

Hallo Rolf,

danke für den Hinweis. Mag an der Tankstelle liegen. Sie ist seit langer Zeit gut 3-4 Cent billiger und liegt direkt auf dem Weg. Tanke demnächst mal woanders.
Das mit dem Update kommt auch passend. Ich habe morgen einen Teilaustauschtermin (Lüftungsregler geht zu schwergängig). Da frage ich gleich einmal nach.


Viele Grüße
Sören

espresso

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 5. Dezember 2017, 00:06

Hallo Zusammen,

der Freundliche hatte kein Update für mich. "Das spielen wir auch nur ein, wenn der Kunde sein Einverständnis gibt" waren seine Worte (aha, nix mit Kompetens, alles auf Verantwortung des Kunden, der selbst auch Bäcker sein kann).

Ich war die Woche aber auch wieder LPG tanken. Nach einen hörbaren Knattergeräusch lief bisher die Tankanzeige sehr langsam immer weiter. Ich hatte den Tankvorgang bisher dann auch immer beendet. Nur dieses mal habe ich weiter den Knopf gedrückt und gemächlich noch 0,1 Ltr. für 0,1 Ltr. noch einen ganzen Liter in den Tank gelämpert. Da es unter 5 °C waren habe ich dann aber auch wieder abgebrochen (24,71 Ltr.). Die Nadel stand nun deutlich über dem Strich ganz rechts. Heute, nach gut 70km steht sie gerade einmal etwas links vom selben Strich. Noch nicht einmal mittig im rechten Feld.

@Rolf
Da war wohl bisher mein Tank wirklich nie richtig voll. Es liegt wohl, wie Du schriebst, viel an der Zapfsäule. Bin gespannt, wie weit ich nun fahre, bis die gelbe Leute leuchtet.


Viele Grüße
Sören

LPG-Rolf

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:52

Hi Sören,

da dein i10 vermutlich jünger als meiner ist, kann es gut sein, dass das Update schon ab Werk aufgespielt wurde.
Mein Freundlicher hat damals auch erst die FIN gecheckt, um zu prüfen, ob ein Update verfügbar ist. Dann haben sie es aber ohne zu zucken aufgespielt.

Auf den LPG-Zapfsäulen steht → "Der Tankvorgang ist beendet, wenn das Zählwerk stehen bleibt" ← also alles gut.
An den Zapfsäulen ist ein Druckmanometer angebracht. Da kann man ablesen mit wieviel Druck gerade getankt wird.
Ich hab da an verschiedenen Tankanlagen schon Werte zwischen 10 bar u. 18 bar gesehen. Das macht auch einen Unterschied bezüglich der maximalen Füllmenge aus.

Wie schon mal geschrieben - ich tanke überwiegend an den Tankautomaten (ohne Tankstelle drumherum). die sind meistens deutlich günstiger, als die normale Tanke, wo man sich evtl. auch noch in der Schlange der Benzin-Diesel-Tankwilligen anstellen muß. :evil:

34

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19:03

Vorhin mal wieder LPG getankt - habe den Kleinen jetzt auf 6,48 l auf 100 km runter :freu: . Überwiegend Autobahn mit 110 km/h. Einfach obercool :D

espresso

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:41

Hallo circle,

super, da fährst Du ja so um die 0,26 €/100km günstiger als ich :denk:
Nee nee, nicht falsch verstehen. Bei 20 tkm/Jahr durch die Stadt kann ich nach dem ersten Jahr auch nur :freu:

Werde zukünftig beim Tanken mal mehr Zeit investieren, dann erreiche ich vielleicht auch Rolf seine Weiten mit einer Tankfüllung (heute 140 km rum und genau ein Strich).

Viele Grüße
Sören

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (5. Dezember 2017, 22:44)


LPG-Rolf

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 05:14

dann erreiche ich vielleicht auch Rolf seine Weiten mit einer Tankfüllung
Tipp; Schaltempfehlung im Mäusekino beachten ... :P ... geht zwar nicht immer, aber da, wo's geht ... ;)

Spacy-I10

Schüler

Beiträge: 82

Auto: i10 IA LPG Modell 2017

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 07:07

Geheimtipp fürs Tanken: Beifahrerseite mit nem Wagenheber hochkurbeln, dann gehen ca 2 L mehr Gas rein :D :thumbsup:
Oder Tankstelle mit schiefem Boden suchen...
Oder Magentventil ausbauen und Draht vom Schwimmer verbiegen - aber das dürfte im Hochsommer dann Probleme geben :cheesy:
Mal ernsthaft: bisschen lästig ist der kleine Tank schon.
Von anfänglich 7,8 L Gas bin ich jetzt runter auf ca 7,3 L Verbrauch bei gleicher Fahrweise (Land/AB gemischt, um die 130 fahre ich, wenn mal kein Berg da ist ^^ ), KM Stand 19600

espresso

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: i10 LPG

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 21:55

Hallo Zusammen,

nachdem ich mal viiiiel mehr Zeit in das Tanken investiert hatte (12 bar Druck; 2 Ltr. kleckern dann so gaaaaanz langsam nach dem ersten Knattern rein) bin ich erstmals 400 Km mit einer Tankfüllung gekommen :freu: (und war noch nicht ganz leer). Nach ca. 320 Km ging erst die gelbe Lampe an. Aber auch heute habe ich nicht so lange getankt, bis die Anzeige stehen blieb.

Auf die Schalthinweise werde ich nun auch mal wieder intensiver achten. Aber knapp über 7 Ltr. ist eigentlich auch O.K..


Viele Grüße
Sören

Dave1972

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Brandenburg

Auto: I10, 1.0 LPG Trend

  • Nachricht senden

39

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:14

Hallo,

auch wenn das Thema schon 7 Jahre alt ist, hier mal unsere Erfahrung mit dem Auto. Der I10 mit LPG wurde vor 2 Jahren mit 25 km auf der Uhr gekauft und hat jetzt ca. 75.000 km runter. Bis auf die normalen Inspektionen alle 15.000 km musste er nur 1x zusätzlich in die Werkstatt (durch Hyundai abgeschleppt). Es hatten sich 2 Gasinjektoren auf der Autobahn verabschiedet.

Der Service der nächstgelegen Hyundai Werkstatt (in Teltow) war aber super und nach vorherigem Anruf durch mich, war Frauchen nach 2 Minuten (um 19:45 Uhr!!!) schon wieder mit einem kostenlosen Ersatzwagen auf dem Weg nach Hause.

Ähnliche Themen