Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

i10kuckuck

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Rlp

Auto: i 10 1,2

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 17. Mai 2009, 14:30

Hi Christel,
sieht ja mal richtig gut aus!!!!!!

Gruss

Steff :super:


frambach

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Köln (Kerpen-Buir)

Beruf: Student

Auto: i10 1.1 CRDI

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

42

Montag, 18. Mai 2009, 18:24

was sind das für felgen also Modell???

sehen ja ähnlich aus wie meine, was haste bezahlt und welche Reifen haste drauf?

@christel

CODO

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: NRW

Auto: Hyundai I10

Vorname: Christel

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 19. Mai 2009, 13:44

Hallo,

Felgen "Autec, Limit" mit Reifen "Toyo, Profil Proxes"

ca. 650.- komplett incl. TÜV

Gruß
Christel

*gsx-r81*

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Deutschland

Beruf: Arbeiten

Auto: i10

  • Nachricht senden

44

Samstag, 27. Juni 2009, 22:31

Siehst sehr gut aus...

wie sieht es aus mit tiefbettfelgen,kennt sich da jemans aus??
habe letztens bei einem Twingo 13" breitreifen mit tiefbett felgen gesehen, ich glaube firma smooth, habe aber im netzt nix drüber gefunden..
Nächsten monat bekomme ich auch endlich meinen kleinen schwatten i10 :freu:

DrBrain

Anfänger

Beiträge: 43

Auto: Accent MCT 1.5 CDRi

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:49

max. Reifengröße für Serienmodel i10

Hi Leutz,

wir bekommen demnächst unser neuen i10. Welche max. Reifebgröße kann man da montieren ??? auf welche Felge ?? (ohne extra Verbreitung oder so...)
Dachte so 14 oder 15 Zoll Alu Felge....

Dr.Brain

p-a-t-8-6

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Hausen a.A.

Beruf: Student

Auto: i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 19. Juli 2009, 23:06

RE: max. Reifengröße für Serienmodel i10

Hi,
also ich hab 195/45R15 drauf mit ner 6,5Jx15H2 Felge mit ET38,
hab zwar ne einzelabnahme gemacht, musst aber nix verändern!

DrBrain

Anfänger

Beiträge: 43

Auto: Accent MCT 1.5 CDRi

  • Nachricht senden

47

Montag, 20. Juli 2009, 07:31

....da steht bei 15Zoll 195/45 Reifen ,Felge 6Jx15H2, ET38

Vorderache:

Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels oder
durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 30° vor bis 50° hinter Radmitte
herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal
möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben
genannten Bereich abgedeckt sein.

Hinterachse:

Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder
durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 30° vor bis 50° hinter Radmitte
herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal
möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben
genannten Bereich abgedeckt sein


Verstehe ich nicht.....geht also nicht oder wat ???

Dr.Brain

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DrBrain« (20. Juli 2009, 07:32)


Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

48

Montag, 20. Juli 2009, 09:29

RE: max. Reifengröße für Serienmodel i10

Zitat

Original von p-a-t-8-6
Hi,
also ich hab 195/45R15 drauf mit ner 6,5Jx15H2 Felge mit ET38,
hab zwar ne einzelabnahme gemacht, musst aber nix verändern!


Hallo,

was hat dich die Einzelabnahme deiner Felgen gekostet gehabt? Für meine Felgen gibt es auch kein aktuelles Gutachten für den i10, da steht mir dann wohl auch noch eine Einzelabnahme bevor...

Tja und die Sache mit der max. zulässigen Reifengröße beim i10 wurde schon breit diskutiert einfach mal hier klicken ;)

In den Gutachten steht immer, dass bei 195er und 15 Zoll eine ausreichende Radabdeckung zu gewährleisten ist. Aber es gibt hier wohl schon einige, die 195er ohne Änderungen fahren dürfen. Mich verwirrt das auch irgendwie... :(

Viele Grüße,
Ralf

p-a-t-8-6

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Hausen a.A.

Beruf: Student

Auto: i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

49

Montag, 20. Juli 2009, 10:49

RE: max. Reifengröße für Serienmodel i10

ich hatte en gutachten da stand immer so wischwaschi zeugs drin, wie es kann sein das ich ne verbreiterung brauch und so, weil ja eben nach vor die 30° und nach hinten die 50° abdeckung brauch. da hat der tüv-mensch en dipl.ing.-masch.bau gemeint er macht direkt ne einzelabnahme, sonst kann sein das ich bei der normalen abnahme durchfall und dann beides zahlen muss!
bei der einzelabnahme liegt halt vieles noch im ermessungsspielraum des gutachters, da kann der halt pi-mal-daumen sagendes sind 50° und bei ner normalen abnahme steht halt im gutachten 50° und wenn des dann halt gemessene 49° sind ist des halt pech, so der vom tüv mir des zumindest erklärt!

die einzelabnahme hat glaub 43,20€ gekostet, also auf jedenfall net mehr als 45€

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

50

Montag, 20. Juli 2009, 11:46

RE: max. Reifengröße für Serienmodel i10

Zitat

Original von p-a-t-8-6
die einzelabnahme hat glaub 43,20€ gekostet, also auf jedenfall net mehr als 45€


Doch so wenig?! Dazu kommt dann aber nochmal die Eintragung der Reifengröße oder? Jedenfalls hatte ich damals für meine Alu Felgen mit gültiger ABE für meinen damaligen Lancer 45 EURO berappen müssen (Eintragung der neuen Reifengröße) obwohl laut Gutachten alles ohne Veränderungen passt.

Ich hätte gedacht die Einzelabnahme kostet im Bereich 100 EURO....

DrBrain

Anfänger

Beiträge: 43

Auto: Accent MCT 1.5 CDRi

  • Nachricht senden

51

Montag, 20. Juli 2009, 12:18

...ich habe für mein Accent ebenfalls eine Einzelabnahme machen müssen - kostete bei der DEKRA so um die 45EUR.
Mit dem Wisch kann ich die Felgen und Reifengröße eintragen lassen - muss ich aber nicht (dann muss ich aber das Gutachten immer mitführen)

Beim i10 macht micht das ganze etwas stützig....wenn ich die Schalppen kaufe und so ein "Besserwisser" sagt -...."ist leider nicht...weil..."...Begründung a, b, c...usw. dann lasse ich liebr die Finger weg....ist sowieso das Auto meiner Frau... :D

Dr.Brain

52

Montag, 20. Juli 2009, 13:43

@DrBrain

Welche Felgen/Reifen Kombie fährst du bei deinem Accent?

DrBrain

Anfänger

Beiträge: 43

Auto: Accent MCT 1.5 CDRi

  • Nachricht senden

53

Montag, 20. Juli 2009, 16:04

..bei meinem Accent MCT 195/45 R16 - geht bis 205/45 ohne Probleme. Wie gesagt, TÜV bue DEKRA Freigab habe ich zusätzlich benötigt

Dr.Brain

54

Montag, 20. Juli 2009, 21:11

und was für ne Felge mit welcher Grösse?

CODO

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: NRW

Auto: Hyundai I10

Vorname: Christel

  • Nachricht senden

55

Montag, 20. Juli 2009, 23:19

Also 195/45/15 auf 6,5x15" ET36, die habe ich bei mir montiert (siehe Galerie), alles per Einzelabnahme, Teile-bzw. TÜV Gutachten sollten natürlich vorhanden sein.
Bei dieser Kombi gab es keinerlei Probleme, selbst 205/40/16 auf 6,5x16 sollte kein Problem darstellen. Das alles natürlich ohne Nacharbeiten oder zusätzliche Anbauten.
Ich kann jedem nur empfehlen Räder beim Händler um die Ecke zu kaufen und dort auch gleich die Abnahme machen zu lassen, Kosten sind nicht höher als neue Ware im Netz zu kaufen.
Eintrag in die Papiere nicht nötig, nur Gutachten mitführen.

Gruß
Christel

DrBrain

Anfänger

Beiträge: 43

Auto: Accent MCT 1.5 CDRi

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:20

Zitat

Original von unzaga
und was für ne Felge mit welcher Grösse?


...von Rondel 6,0 x 16 Zoll
Zu beachten ist allerdings, dass T84 Reifen drauf müssen - T82 sind beim Accent MCT nicht zulässig. Hatte der freundliche Reifenverkäufer zunächst übersehen....T84 sind etwas teurer und seltener....

Dr.Brain

CODO

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: NRW

Auto: Hyundai I10

Vorname: Christel

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 23. Juli 2009, 13:41

Zitat

Original von DrBrain
..bei meinem Accent MCT 195/45 R16 - geht bis 205/45 ohne Probleme. Wie gesagt, TÜV bue DEKRA Freigab habe ich zusätzlich benötigt

Dr.Brain


205/45 auf 6J ist aber schon heftig, besser wirken würden sie auf 7J IMO

58

Donnerstag, 23. Juli 2009, 14:27

mit 7J wird er sie ohne Veränderung aber nicht fahren dürfen!

Marooke

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Bergisches Land

Auto: i10 1.2 Style+

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

59

Freitag, 24. Juli 2009, 16:12

Moin moin,

nachdem sich meine Freundin einen i10 1.2 gekauft hat und ich mich um unsere Autos kümmern darf, habe ich mich gleich mal hier angemeldet :D

Da die 165/60R15 Reifen die dabei waren wie Spielzeugreifen aussehen, habe ich gleich an neue Reifen + Felgen gedacht. Ausgeguckt hat sich meine Freundin Magma Celsio Felgen in 6,5*15 mit ET 35. Reifentechnisch habe ich 185/45R15 gewählt, da die Abweichung vom Abrollumfang noch im Tolleranzbereich des Tüvs liegt (-1,7% meine ich).

Jetzt die Frage: Passen die Räder ohne Umbauten an den kleinen Flitzer?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

60

Freitag, 24. Juli 2009, 16:36

Stimmen die Angaben??? Dann dürfte es nicht passen, denn mit den vorliegenden Angaben ist die Umfangsdifferenz mit -5,5% wohl etwas zu groß.

Ähnliche Themen