Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Beiträge: 1 130

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 21. Mai 2020, 10:57

@clobi
Völlig unerheblich, ob das Auto nach 12 Monaten Betriebszeit zur Inspektion geht...
AB Garantiebeginn (wie auch sonst?!?) beginnt alles zu laufen...!
Wenn ich nach der Inspektion XY mein Auto abmelde, damit "null" Kilometer (ok, von der Inspektion noch nach Hause ein paar wenige) fahre, muss ich dennoch nach spätestens einem weiteren Jahr, trotz der "Null-Kilometer", zur Inspektion!! Ansonsten sind die Garantiebedingungen schlicht und einfach nicht erfüllt...
Nun denn, das Kind ist ja nun schon in....
Mal mit dem Händler schnacken, ob da noch irgendwas geht; ich befürchte aber, da das Auto ja auch ein EU-PKW ist (Garantiegeber ist sozusagen Hyundai aus dem Bestimmungsland), wird sehr schwierig...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darkydark« (21. Mai 2020, 11:11)



hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 507

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 21. Mai 2020, 11:04

Gibt es denn kein Garantieheft zu dem Auto?
Im Garantieheft ist vorn der Beginn der Garantie ersichtlich.
Im Anhang mal ein Bild vom Garantieheft von meinem i40, kommt aus Tschechien
:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans-hansen« (21. Mai 2020, 11:12)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 758

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 21. Mai 2020, 11:11

Inspektions-Pflicht (Beispiel) alle 12 Monate oder 15.000km - je nachdem was ZUERST eintritt. Also wer viel fährt, z.B. 30.000km/Jahr, der MUSS auch 2x jährlich zur Inspektion. Wer wenig fährt (oder gar nicht) der MUSS alle 12 Monate.
Ausnahmen: KEINE.

clobi

Anfänger

  • »clobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Großraum Stuttgart

Auto: i10

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 21. Mai 2020, 14:28

Okay, schade eigentlich... aber nun denn. Werde ja ohnehin noch einmal zum Händler müssen - und dann berichten, was er dazu sagt. Bis dahin,
Clobi

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 758

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 21. Mai 2020, 16:40

Wenn du ab jetzt jedes Jahr pünktlich die Inspektionen machst, könnte sich der Garantiegeber im "Worst Case" von der freundlichen Seite zeigen, und die Kosten (möglicherweise wenigstens teilweise) übernehmen. Habe ich so schon mehrmals erlebt. :]

26

Donnerstag, 21. Mai 2020, 20:19

Im Bordcomputer kann man ja sehen, wann man zur Inspektion muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (21. Mai 2020, 20:25)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 962

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 21. Mai 2020, 20:26

Wenn jemand das Intervall auch richtig eingegeben hat... Dann ja.

Dave1972

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Brandenburg

Auto: I10, 1.0 LPG Trend

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 21. Mai 2020, 21:31

Ja rede mal mit dem Händler.
Ich habe mir im November einen 1,5 Jahreswagen der Opel AG gekauft. Der war ein Jahr auf Opel zugelassen und der Händler hat auch erst beim Verkauf, also meinem Kauf, die erste Inspektion gemacht. Das war gemäß Garantiebedingungen auch viel zu spät. Trotzdem gab es keine Probleme, da ja quasi alles über Opel lief. Die Händler holen sich nicht solche Wagen und machen dann erst mal eine Inspektion. Wenn der ein weiteres Jahr (bei mir ja nur 6 Monate) auf dem Hof steht, müssten die ja wieder eine Inspektion machen.
Was anderes ist es natürlich, wenn du das privat vergisst. Du darfst max. 2 Monate bzw. 2.000 km bei Hyundai überziehen.

clobi

Anfänger

  • »clobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Großraum Stuttgart

Auto: i10

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 26. Mai 2020, 17:22

So, heute mit dem Händler parliert...
Erstens: sie machen das Navi-Update nie automatisch, sondern immer nur nach Kundenwunsch - da hat man mich am Empfang falsch informiert; zudem wurde mein Wunsch nicht weitergegeben :-/ Nun denn, neuer Termin steht; Update wird aufgespielt.

Zweitens: Garantie ist nicht erloschen; laut Händler ist es egal welches Datum auf dem Brief steht! Entscheidend ist das Datum der EZ, und somit wurde der Inspektionsintervall eingehalten und die Garnatie bleibt bestehen. Freue mich!

Viele Grüße und nochmals Danke für die Tipps/Info :-)

Ähnliche Themen