Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Februar 2020, 20:57

PA: Fällt ein Radlager im Zuge der Händlergarantie unter "Verschleißteil"?

Hallo zusammen,
leider habe ich bei meinem vor ca. 6 Wochen gekauften i10 ein schleifendes Radlager zu beklagen.
Frage: fällt das unter die Gebrauchtwagengarantie oder besteht die Gefahr, daß das irgendwie "Auslegungssache" ist?
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir da einen Hinweis geben könntet :-)
Vielen Dank vorab und morgen einen guten Wochenstart
sagt
Klaus


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 555

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Februar 2020, 21:02

Garantie bzw Gewährleistung. Die ersten 6 Monate nach dem Kauf hast du extrem gute Karten! Der Händler muss dir beweisen, daß beim Kauf das Radlager völlig OK war - und das kann er nicht!

Beiträge: 692

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Februar 2020, 21:10

Moin,

das wird jetzt keine Rechtsberatung....

Wenn Du das Fahrzeug bei einem Händler gekauft hast, dann hast Du eine gesetzliche Gewährleistung von 12 Monaten. Innerhalb der ersten 6 Monate gilt die Beweislastumkehr. Bedeutet: Der Händler muss BEWEISEN, dass der Fehler beim Kauf noch nicht bestanden hat. Bei der (zusätzlich abgeschlossenen) Gebrauchtwagengarantie können (dazu musst Du in die Vertragsbedingungen gucken) eventuell solche Teile wie Radlager ausgeschlossen werden. Es sind aber per se keine Verschleißteile im eigentlichen Sinne, so wie zum Beispiel Bremsbeläge. Also lass Dich auf keine Diskussion mit dem Händler ein, dass über diese Garantie abzuwickeln. Er MUSS das ohne Wenn und Aber über die (gesetzliche) Gewährleistung abwickeln!

Grüße
Torsten

Dagomys

Profi

Beiträge: 967

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Februar 2020, 21:34

Jupp, bei 6 Wochen altem Wagen gibts keine Disskusion. Aber vllt. schleift auch was anderes (Bremsen bei Kälte/Nässe etc.).
Bist Du ganz sicher, das es von den Radlagern kommt? Wurde Dir das bestätigt oder nur Deine Vermutung?

redskins

Schüler

Beiträge: 107

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: Ohje......

Auto: i30N

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Februar 2020, 23:03

Ich glaube der Kauf war vor 6 Wochen, so wie ich das rausgelesen habe und es handelt sich um einen Gebrauchtwagen....oder?

Dagomys

Profi

Beiträge: 967

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Februar 2020, 23:13

Jupp, habe es auch gerade gesehen - scheint so.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 555

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Februar 2020, 23:15

Völlig egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen - wenn vom Händler, dann Gewährleistungspflicht! :)

redskins

Schüler

Beiträge: 107

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: Ohje......

Auto: i30N

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Februar 2020, 06:05

Mich würde mal der Kilometerstand interessieren?

9

Montag, 3. Februar 2020, 07:20

Aus rein technischer Sicht: War das Geräusch von Anfang an da, bzw. zuerst nicht und wurde mit der Zeit auffällig und lauter?
Ist es immer vorhanden oder könnte es sich nicht evtl. um Salzbelag auf den Bremsen handeln? Das kommt momentan jahreszeitlich bedingt nun mal vor.
Du hast nicht zufällig ein Laserthermometer zur Hand, oder im Bekanntenkreis Jemanden, von dem es dir leihen könntest?
Damit könntest du nach der Fahrt rechts wie links eine Vergleichsmessung machen und so den Händler mit validen Fakten konfrontieren, dass da was nicht stimmt. Je nachdem wie lange das Fahrzeug beim Händler bewegungslos herumstand, könnte es sich durchaus um das Radlager handeln. Klassischer Standschaden eben oder je nach km einfach kaputt.

Ansonsten pflichte ich meinen Vorrednern bei, alles richtig was sie sagten, das ist eine Gewährleistungsgeschichte bei der es im Grunde nicht viel Trouble geben dürfte.

10

Montag, 3. Februar 2020, 13:31

Oh je, das tut mir leid, hatte vorletzte Nacht viel zu wenig Schlaf :D

Sorry, wenn das nicht rüber gekommen ist: ja, es ist ein gebrauchter, Laufleistung 73tkm.
Habe das Geräusch bei einem neutralen Hyundai-Händler mal "vorgeführt" (nur eine kurze Probefahrt), er ist der Meinung es sei das Radlager, könne aber auch - wie ihr ja auch vermutet - bremsseitig herrühren. Tatsächlich wurden vor kurzem neue Reifen aufgezogen und zumindest mir ist das Geräusch danach erst so richtig aufgefallen.

Dann besteht ja Hoffnung, daß das über die Garantie läuft bzw. durch nochmaliges de- und neu montieren verschwunden ist...

Lieben Dank vorerst mal
sagt
Klaus

redskins

Schüler

Beiträge: 107

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: Ohje......

Auto: i30N

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Februar 2020, 15:34

Aber bei 73.000 km darf doch kein Radlager kaputt gehen 8o

Könnte es vielleicht auch ein Sägezahn am Reifen sein? Sowas haben wir mit unseren VW´s / Audi´s regelmäßig wenn sie ein Sportfahrwerk original verbaut haben. Sorry, das mit den neuen Reifen hab ich überlesen... Und ihr seid euch sicher, dass der Karton erst 73.000 runter hat und da nicht eine 1 vor der 7 fehlt?

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Februar 2020, 20:04

Bei unserem i20 ist jetzt nach 45tkm auch vorn rechts ein Radlager defekt. Die Werkstatt macht das bei unserem 3 Jahre alten Auto auf Garantie.

Wäre auch sonst nicht okay... Ja ein Lager ist ein Verschleißteil, aber nicht nach 45tkm.

Dagomys

Profi

Beiträge: 967

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. Februar 2020, 21:24

Nun ist aber immer noch unklar: Welcher Typ? GB? Welches Baujahr? Noch Werksgarantie?

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 2 032

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Februar 2020, 09:27

leider habe ich bei meinem vor ca. 6 Wochen gekauften i10 ein schleifendes Radlager zu beklagen.

Was bitte soll ein schleifendes Radlager sein?

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 125

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. Februar 2020, 12:48

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass noch ein PA-Modell mit Werksgarantie unterwegs ist.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 555

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Februar 2020, 12:55

....aber mit Gebrauchtwagen-Gewährleistung :flüster:

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 2 032

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. Februar 2020, 18:07

Wer lesen kann ... der sieht (vielleicht) auch die Überschrift in Posting #1. :D

18

Dienstag, 4. Februar 2020, 18:53

Hallo

Welche Reifen hast du drauf? Hatte bei einem Astra G und einem Audi A4 Probleme mit V- förmigem Profil. Auf dem Astra waren Good year Sommer und dem Audi Michelin Winter. Das Geräusch war eine Mischung aus grobstolligen Off Road Reifen und defekten Radlagern.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen