Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jannik_

Anfänger

Beiträge: 54

Auto: i20 Style 1.0 T-GDi

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 27. November 2018, 21:29

Das sieht für mich eher aus wie der Hyundai Eon.


22

Mittwoch, 28. November 2018, 06:49

Das ist nicht der neue i10, sondern -wie Jannik schon sagte- der Eon. ;)

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 28. November 2018, 11:57

Die Seitenansicht weicht aber schon stark vom Eon ab.
Aber auch egal. Was schlußendlich herauskommt, wird sich dann zeigen.

24

Donnerstag, 29. November 2018, 15:57

So.. Der Kurzbericht über den neuen i10 ist heute in der Autobild. Ende 2019 soll er kommen. Bei gleicher Außenlänge wächst der Radstand für mehr Platz im Innenraum. Im Motorenprogramm kommen Drei- und Vierzylinder bis 100 PS.

Also scheint es leider nichts zu werden mit einem i10 N.

Beiträge: 1 186

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 PDE 1.6 CRDI

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

25

Freitag, 30. November 2018, 06:25

Da wird es sich dann wahrscheinlich um den 1.0 TGDI handeln... finde ich eine gute Wahl.
Keine Rennmaschine aber Spass sollte das trotzdem machen und hoffentlich für einen vernünftigen PReis erhältlich sein.

26

Freitag, 30. November 2018, 06:34

100 PS sind für einen Kleinstwagen schon ganz ordentlich. Aber wenn es keinen i10 N geben sollte, wäre ich wenigstens über eine N-Line Ausstattung dankbar. Aber erst mal abwarten. 2020 steht der nächste Autokauf bei mir an. Entweder lease ich wieder einen i20, oder vielleicht auch den neuen i10, wenn er mir gut gefällt. ;)

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Freitag, 30. November 2018, 12:56

Bei der Abbildung handelt es sich aber wohl um eine Mischung aus aktuellem und vielleicht neuem i10.
Hyundai wird wohl bei einem neuen Auto nicht die gleichen Fensterlinien mit identischen Heckfenster bauen.
Das es aber lediglich Computerzeichnungen sind, ebenso wie die technischen Daten lediglich Vermutungen eines Redakteurs darstellen, habe ich schon erhebliche Zweifel daran, dass es sich um Wissen handelt.

mck

AdvancedUser

Beiträge: 278

Wohnort: Eckernförde

Auto: i20 GB 1.2 GO

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 9. Juli 2019, 19:49

Hyundai Motor zeigt erstes Detail einer neuen Modellgeneration

Der aktuelle i10 ist bereits nicht mehr frei konfigurierbar, auch wenn das Online-Spielzeug das noch suggeriert:
Hyundai i10 2020 - Der neue i10 steht auf der IAA

29

Donnerstag, 11. Juli 2019, 08:11

Richtig geil wäre ein i10 N :bang: … 140 PS im flotten Picanto GT Style wäre schon eine schöne Sache. Aber eine N-Line könnte kommen, weil der Picanto auch so eine Sportline hat.

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Montag, 5. August 2019, 10:24

Da die Bilder dem aktuellen i10 bis auf die Tagfahrlichter gleichen, glaube ich nicht an den Nachfolger. Da habe ich in anderen Medien bereits andere Fotos gesehen. Einfach abwarten, die IAA macht schlauer.

32

Dienstag, 6. August 2019, 11:01

Kann ja sein, dass beim Neuen die Tagfahrlichter ähnlich positioniert sind. Nächsten Monat werden wir es wissen.. ;)

Der Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 7. August 2019, 13:15

Die erste Designskizze - naja, was von der wohl in der Realität überbleibt ... ?

Aber zumindest läßt das vermuten, daß der neue i10 tatsächlich neu ist und nicht nur ein Facelift.

Daffy

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Strullendorf

Auto: i10 IA 1.2 Trend (EZ 01.03.2017) in phantomschwarz

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 8. August 2019, 12:15

Designskizze

Hallo,

mit dieser Designskizze verhält es sich wie mit allen Designstudien, die auf den diversen Motorshows präsentiert werden. Nur Effekthascherei ohne Nutzen für den Kunden (zu deutsch rausgeschmissenes Geld).

Wieso einen neuen i10? Was war am jetzigen Modell (IA FL) nicht in Ordnung?
Dreitürer(wieso?) und super sinnvolle Sicken überall?

Hyundai sollte sich wenn dann den wirklichen Problemen annehmen:

- modernere verbrauchsärmere Motoren, aber nicht lärmende Turbo-Dreizylinder
- Plug-in-Hybrid oder E-i10 (Stadtauto) zu vernünftigen Preisen
- funktionale Be-/Entlüftung !
- bessere (nicht rupfende) Kupplungen !
- Bremsscheiben /- beläge (nicht anbackend) !
- elektrische Fensterheber-Automatik rundherum
- Trennung von Spiegelheizung und Heckscheibenheizung
- Rückfahrkamera (KIA hat's doch auch)
- weniger Hartplastik (Haptik)
- abdeckbare (-schließbare) Ablagefächer
- kein Schicki-Micki- Connecting Schnickschnack (Touch-Displays usw.) (die jetzigen analogen Displays sind total klasse).

Sollte ich noch abzustellende Fehler vergessen haben, bitte nachmelden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daffy« (8. August 2019, 12:53)


36

Donnerstag, 8. August 2019, 12:24

Man muss aber sagen, dass der aktuelle i10 im A-Segment bereits konkurrenzlos gut ist. Und ich denke einige deiner genannten Kritikpunkte wirst du beim neuen Modell auch nicht mehr finden.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 687

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 8. August 2019, 12:28

Gibt auch schon aufschlußreichere Berichte und Bilder... LINK

Beiträge: 2 100

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 8. August 2019, 12:47

Ich traue einer Designskizze von Hyundai allerdings mehr als die einer Autozeitung.

Meine Frau möchte jedenfalls sofort das Auto von der Skizze, auch in der Farbe :love:

39

Donnerstag, 8. August 2019, 12:48

Sieht doch nicht schlecht aus. Zwar bei Weitem nicht mehr so spektakulär wie die Skizze, aber das war auch nicht anders zu erwarten. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie das Auto live aussieht.

Der Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 8. August 2019, 12:58

Ich würde mir für den i10 vor allem Motoren mit mehr Durchzug wünschen, deren reale Leistung auch der PS Zahl im Prospekt entspricht.

Ich hatte für 1 Tag einen i10 mit 87 PS und der war im gesamten unteren und mittleren Drehzahlbereich unglaublich lahm. Der Panda den ich 1 Woche später hatte, ging trotz nur 69 PS real deutlich besser.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher