Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Dienstag, 4. April 2017, 22:18

Drehzahlschwankungen

Moin!

Seit kurzem habe ich bei meinem i10 (Bj2009, 1,1l ,52000km) Schwankungen im Standgas und beim Gasgeben festgestellt. Der Luftfilter ist neu und die Drosselklappe wurde gereinigt!

Nebenbei sind bei eingeschalteter Zündung (sonst nicht eingeschaltet) ab und an kurze Summgeräusche, wie von einer leerlaufenden Pumpe, zu hören. Meiner Meinung nach aus dem Bereich wo der Scheibenwischerantrieb sitzt. :denk: :denk: :denk:

Gruß Boris!


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 033

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. April 2017, 23:09

Hatte ich auch schon mal bei einem Auto, da war es die Kurbelwellengehäuseentlüftung. Und das Brummen könnte von den Stellmotoren der Lüftungsklappen kommen....

3

Mittwoch, 5. April 2017, 06:55

Dicht?

Moin!

Erst einmal Danke für die schnelle Antwort! War die Kurbelwellenentlüftung bei deinem Auto denn dicht oder der Schlauch defekt?

Das Summen könnte tatsächlich von den Stellmotoren kommen. Ich habe mich schon gefragt, was das für Motoren oder Pumpen sitzen sollen??? Gibt es dafür auch eine Lösung?

Gruß Boris!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 033

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. April 2017, 09:15

Die Kurbelgehäuseentlüftung war damals zu, und der Motor lief ständig unrund. Bis ich das gefunden habe, wurden schon einige Teile unnötigerweise getauscht.... X(

5

Mittwoch, 5. April 2017, 10:11

Genau!

Moin !
Genau das wollte ich versuchen zu verhindern!
Mal sehen wo ich das Teil finde und wie schlecht man da ran kommt! (der Nachteil eines Kleinwagens!)
Ich melde mich wenn ich mehr weiß!
Danke!

6

Donnerstag, 6. April 2017, 21:34

leider nicht

Moin!
An der Kurbelwellenentlüftung lang es nicht!
Der Schlauch ist sauber und ich konnte auch ohne Problebeme in dem Anschlußflansch herumstochern ohne das der Schraubendreher
nachher verschlammt oder dreckig war.
Gibt es noch ander Ideen?
Die Spannung bricht auch nicht zusammen! Das habe ich noch überprüft.
Gruß Boris

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. April 2017, 07:42

Das surrende Geräusch kann auch von den Motoren der leuchtweiten Regulierung kommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (11. April 2017, 08:24)


Ersttäter

Schüler

Beiträge: 167

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. April 2017, 13:37

Dann würde der TE bei eingeschalteter Zündung ständig am Rädchen zur Scheinwerferverstellung drehen. Automatisch geht nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (11. April 2017, 20:22)


Shera75

Profi

Beiträge: 963

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. April 2017, 14:01

Der TE hat einen PA und da gab es durchaus ein bekanntes Problem ;)

Defekte Leuchtweitenregulierung ist kein Bagatellmangel

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 292

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. April 2017, 13:47

Moin!
Nebenbei sind bei eingeschalteter Zündung (sonst nicht eingeschaltet) ab und an kurze Summgeräusche, wie von einer leerlaufenden Pumpe, zu hören. Meiner Meinung nach aus dem Bereich wo der Scheibenwischerantrieb sitzt. :denk: :denk: :denk:



Benzinpumpe ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 033

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. April 2017, 13:48

Die sitzt unter der Rückbank.....

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 042

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. April 2017, 17:50

Ich würde mal nach dem Leerlaufsteller, welcher auf dem Drosselklappenteil sitzt, schauen. Reinigen und die Dichtung erneuern kann auf jeden Fall nicht schaden. Wenn dieser stark verschmutzt ist, kann es auch zu Brummtönen vom Stellmotor kommen.

13

Mittwoch, 12. April 2017, 19:30

Werkstatt

Moin!
danke für die Beträge!
Morgen / Donnerstag geht der Kleine erst einmal in die Werkstatt zur Überprüfung der Lambdasonden!
Mal sehen was dabei heraus kommt!
Gruß
Boris!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bojo« (12. April 2017, 20:01)


14

Samstag, 15. April 2017, 11:16

läuft wieder!

Moin!
Also an den Sonden lag es nicht!
So banal es auch klingt! Es waren wohl die Zündkerzen!
Auf jedem Fall ist das Ruckeln weg!
Danke für die Beiträge!
Schöne Ostertage!
Boris

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 033

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. April 2017, 11:40

Dein Motor ruckelt und du überprüfst das Kerzenbild nicht? :denk: Oder hat es gut ausgesehen, und wurde deshalb aus dem Kreis der Verdächtigen ausgeschlossen? :unsicher:
Hauptsache ist aber daß es wieder Funktioniert. Hoffentlich bleibt es auch so!

LPG-Rolf

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend Pluspaket

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 16. April 2017, 08:08

So banal es auch klingt! Es waren wohl die Zündkerzen!
Ich würde bei der Gelegenheit drüber nachdenken, ob man nicht die Art Zündkerzen vom neuen i10 verwenden sollte - natürlich mit angepaßtem Wärmewert. Die werden nämlich das erste Mal bei 120.000 km ausgewechselt ... :denk:

Ähnliche Themen