Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 09:38

(Typ IA) Erster TÜV

Hallo zusammen,

den neuen i10 gibt es ja jetzt schon 3 Jahre. Da müssten die ersten doch schon beim TÜV gewesen sein.

Kann jemand von euch schon etwas dazu sagen?

Gruß
Thorsten


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 09:53

Ich habe noch nichts gehört, daß ein i10 (IA) den ersten TÜV nicht geschafft hätte! Außer bei Umbauten/Zubehör welches nicht erlaubt wäre....

Thora

Profi

Beiträge: 925

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 16:39

Meiner war nach dem ersten Jahr ( also letzten November ) bereits beim TÜV , da Selbstfahrvermietfahrzeug gewesen .
Ohne Probleme , aber was soll da auch dran gewesen sein .

LPG-Rolf

Anfänger

Beiträge: 59

Wohnort: Großraum nordwestliches Ruhrgebiet

Beruf: ex KFZ Mechaniker

Auto: i10 LPG Trend Pluspaket

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19:00

Nabend,

also, bei den extrem wenig Fahrern könnte ich mir verrostete hintere Bremsscheiben vorstellen ... (?)
Bei mir z.B. die andere Seite - Verschleißgrenze der vorderen Bremsscheiben erreicht.
Wenn der Tüv-Termin (9/17) ansteht, wird vorher gemessen und gehandelt, falls da was ... :denk:

Beleuchtung ist auch gern mal ein Thema, vor allem, wenn unqualifiziert geschraubt wird, so nach dem Motto
"ich mach da jetz' ma' richtig Licht rein" - Werkstatt is' eh zu teuer - kann ich selbst ... 8o

Sieht man ja jeden Morgen, wieviele Vehikel als Blender unterwegs sind. :thumbdown:

Flüssigkeitsverlust sollte nicht vorkommen, weil ja noch zwei Jahre Garantie bestehen und regelmäßige Wartung
eigentlich Pflicht ist.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19:04

Genau - die Garantie garantiert, daß die Wartung zwecks Garantieerhalt auch wirklich durchgeführt wird. Pünktlich. :thumbsup:

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 10:05

Und zwar ausschließlich fachgerecht! :P
Nur Spass :freu:

Ähnliche Themen