Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BioPrwn

Anfänger

  • »BioPrwn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Berlin

Auto: i10 Sport

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. September 2016, 14:32

(Typ IA) Austausch Naviradio

Hey Leute,

Wollte mal fragen, ob jemand Erfahrung mit diesem Navi im i10 ab Bj 2013 gemacht hat: 7 Zoll 2 Din Android 5.1.1 Lollipop OS Autoradio für Hyundai I10 2014 2015, kapazitiver Touchscreen mit Quad Core 1.6G Cortex A9 CPU 16G Flash und 1G DDR3 RAM GPS Navi Radio DVD Player 3G/WIFI Aux Input OBD2 USB/SD IPOD DVR

Danke im Vorraus

Mit freundlichen Grüßen
Thomas


Beiträge: 11

Wohnort: 21149 Hamburg

Beruf: Container-Tetris für Fortgeschrittene

Auto: i10 (IA) Sport

Vorname: Roger

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. September 2016, 15:06

Ich nicht ... aber sieht gut aus ... kannst ja mal gerne Deine "Erfahrungsberichte" schreiben ... würde mich interessieren !!!!!
LG ROGER

Ersttäter

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Vollfaulenzer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Komfort- u. Funktionspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Oktober 2016, 11:59

Auch wenn meine Antwort spät kommt.
Alles im Austausch erreicht leider nicht die Perfektion des Serienradios.
Es fängt damit an, dass die Lenkradfernbedienung nicht 1 zu 1 funktioniert.
Telefonieren mit Sprachansage geht nicht. Freisprechen ist nur verständlich wenn man nah ans Radio herangeht, da das Originalmikrofon am Dachhimmer abgekoppelt wird.
Die Suche nach Kontakten muss manuell am Radio vorgenommen werden, während man beim Originalradio die Freisprecheinrichtung nutzen kann.
Es liegt am Lenkradadapter. Den gibt es wohl nicht in einer Version, die alles, wie beim Original, in Funktionen umsetzen kann.
Ich habe mein ACR Produkt wieder zurückgegeben und das Originalradio einsetzen lassen.
Der Vorteil der Navigation ist nicht so bedeutend, wie die Bedienung aller Funktionen über das Lenkrad.
Garmin Navi auf's Armaturenbrett, Kabel ordentlich verlegt und es passt.

Arni51

Mein erster Hyundai

Beiträge: 88

Wohnort: Bitburg

Beruf: Ruheständler

Auto: i10 1,2 PassionPlus Farbe: Star Dust Metallic

Vorname: Arnold

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Oktober 2016, 18:50

Hallo Dieter,
danke für Deinen Praxistest :thumbsup:

Mietzekotze

Anfänger

Beiträge: 41

Wohnort: Mettingen

Beruf: Mausschubser

Auto: Hyundai i10 Sport (IA)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Oktober 2016, 15:32

Das bezieht sich sicherlich auf ein x-beliebiges Radio, oder? Mich würde interessieren, wie das bei dem Doppel-DIN Radio aus dem Hyundai-Zubehör aussieht. Das ist doch von Pioneer oder Panasonic und ebenfalls im freien Handel erhältlich ... wenn mit dem alles funktioniert, könnte man sich ja mal beim Hersteller nach günstigeren Alternativen umsehen. Die müssten dann ja auch funktionieren :denk: Das diese No-Name Android-Geräte sich nicht unbedingt an Standards halten, ist für mich nicht verwunderlich. Die können sicherlich ne Menge für das, was sie kosten. Das stelle ich nicht in Frage! Aber irgendwo kommt dann auch der Preis her :teach:

Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Oktober 2016, 16:09

Ich denke beim Austausch kommt es auch immer darauf an wie alt ein Auto ist bzw. wie lange man es noch fahren möchte .
Bei einem relativ jungen Wagen würde ich einen Austausch vorziehen , bei dem auch alle Funktionen des Autos beibehalten werden können , sprich Lenkradfernbedienung und Mikrofon .
Ich habe mal bei einem alten Zafira ein einfaches CD-Radio eingebaut , da ging dann keine Lenkradtaste mehr , man gewöhnt sich zwar dran , aber Sinn der Sache ist es nicht , nur der war da schon über 10 Jahre alt .
Austausch sollte etwa 400€ kosten , daß einfache war für 80€ zu haben .

Ersttäter

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Vollfaulenzer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Komfort- u. Funktionspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Oktober 2016, 19:44

Das bezieht sich sicherlich auf ein x-beliebiges Radio

Okay, wenn das ACR X-zent X-402 als x-beliebiges Radio zum Preis von 499,- zu bezeichnen ist, dann stimmt es.
Um nicht falsch verstanden zu werden: Die Lenkradfernbedienung funktioniert, aber eben nur eingeschränkt.
Und es ist kein Android Radio. Was soll ich damit? Nur weil solch ein Radio ein paar Apps spiegelt, worin ich keinen Sinn sehe, lege ich darauf mal garkeinen Wert.
Und um es gleich klar und deutlich zu sagen: Wenn die Nachrüstradios nicht diesen unverschämt horrenden Preis hätten, würde ich darüber nachdenken.
Kannst dich mal erkundigen, was die Dinger beim Händler kosten.
Sollte ich nochmal auf diesen Gedanken kommen, dann lasse ich mir auf jeden Fall die 100 %ige Garantie auf die Funktionsfähigkeit wie beim Originalradio geben.

Achja, Ergänzung: Die Naviantenne wird beim X-402 unter der Tachabdeckung montiert. Bei Hyundai werden bis jetzt Nachrüstantennen rechts auf das Armaturenbrett montiert.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Oktober 2016, 21:43

Ja wenn man so was macht würde ich auch wollen das alles wieder geht und das neue Radio besser ist. Besser da steht für mich in erster Linie der Klang, dann kommt der Rest.
Am besten man befasst sich damit selbst oder man hat jemanden der sich für einen damit befasst.
Habe letztens das Radio in meinem Focus getauscht und da musste man sich schon echt damit beschäftigen gerade bei der Sache mit der Lenkrad Fernbedienung.

Aber das günstigste wäre eben selbst alles zusammen zu kaufen, so ein Adapter für die Fernbedienung kostet je nach Model und Can-Bus System zwischen 40-80€ bei eBay (wichtig hier die Beschreibungen genau lesen). Dann so ein Rahmen beim I10 etwas teurer da da die Lüftungssachen dran hängen aber so bei 100€ sollte es da was geben.
Dann braucht ihr nur noch das Radio, und da wird es meiner Meinung nach teuer. Denn bei mir gibt es nur eine Marke die in Frage kommt, Pioneer. Und da ist man mit Navi mal 800€ los.
Wenn es günstiger mit Navi sein soll dann geht die Appradio Variante von Pioneer, das SPH DA 120 gibt es für ca 350€ bei eBay.
Ich habe für günstige 120€ das SPH DA 110 bei eBay geschossen, dies ist älter hat kein USB für einen Stick und ist bei der Handywahl über MHL etwas beschränkt, das DA120 ist da wesentlich freundlicher.

Ich kann diese Radios aber nur empfehlen, hatte früher schon immer Pioneer in älteren Fahrzeugen und der Klang ist einfach fantastisch. Bei meinem Appradio echt top egal ob über MHL, Bluetooth oder das Radio selbst. Als Navi nutzt man das Handy über das Display vom Radio mit GPS Antenne.

Mietzekotze

Anfänger

Beiträge: 41

Wohnort: Mettingen

Beruf: Mausschubser

Auto: Hyundai i10 Sport (IA)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 23:06

Das SPH-DA120 habe ich ebenfalls im Auge :thumbup: Unterstützung für Apple CarPlay, die Möglichkeit eine Rückfahrkamera anzuschließen (finde ich schöner als die Sensoren in der Stoßstange) und die hoffentlich vorhandene (da vom gleichen Hersteller wie das Radio aus dem Zubehör) Unterstützung für die Lenkradfernbedienung. Und das zu einem weitaus geringenen Preis als das genannte Radio aus dem Zubehör. Ich denke im Frühjahr ist das DA120 fällig 8)

Ersttäter

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Vollfaulenzer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Komfort- u. Funktionspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:34

Ich denke im Frühjahr ist das DA120 fällig
Bis dahin gibt es auch den Preis vom neuen Radio mit Carplay und Android Auto im i10. Wenn der so einigermassen stimmt, dann denke ich darüber nach. Aber bei mir muss die Lenkradbedienung klappen.

Gestern Abend fuhr ein Freund mit, der einen Golf VI sein Eigen nennt. Er wollte wissen, wie die Technik im i10 funktioniert und war erstaunt, wie easy. Er meinte doch tatsächlich, dass die Bedienung über die Lenkradtasten insgesamt simpler als beim Golf wäre. Ich lasse es mal so stehen, da ich Golf nicht kenne.