Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garston67

Schüler

Beiträge: 103

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i20 GB

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. September 2016, 16:04

Das habe ich gerade in einem anderen Forum bezüglich Klimaanlage, Dreizylinder... gefunden.
Mit Statement von Hyundai.

http://www.motor-talk.de/forum/sondermod…6-t5808600.html


Oldbone

Schüler

  • »Oldbone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. September 2016, 23:28

Na tolle Aussichten für den Besitzer des 3 Zylinder. Muss ich mal den Händler ansprechen ob dies auch für unseren 4 Zylinder gilt.

ToFu

Universalgelehrter und Generalschuldiger

Beiträge: 38

Wohnort: Landkreis Hameln

Beruf: Toningenieur

Auto: I10 Fifa Edition

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 15. September 2016, 21:51

Das ganze ist doch recht simpel zu erklären.

Der 3 Zylinder hat eben nur 65 PS und wenn der Klimakompressor per Magnetkupplung zugeschaltet wird, frisst der Leistung.

Je nach Temperatur drinne und draussen können da schonmal gerne 10 PS flöten gehen. (Merkt man übrigens auch beim Verbrauch....)

Überschlägig gerechnet sind das also gute 15% die der Motor plötzlich weniger Leistung hat. Besonders wenn der motor eh arbeiten muß (Bergauf oder zum überholen) merkt man das natürlich. Da der Kompressor aber nicht ständig mitläuft sondern bei erreichen der Solltemperatur immer nur bei Bedarf wieder zugeschaltet wird (man hört auch die Magnetkupplung) geht natürlich immer bei Zuschaltung Leistung verloren.

Das gesamte verhalten ist also nachvollziehbahr und normal und für Motoren mit wenig Leistung völlig normal.

Mein Citroen C1 3 Zylinder hat das die letzen 8 Jahre auch so gemacht, nur war der Leistungsverlust noch spürbarer und zum überholen war der erste Griff die klima abschalten....

Dass der größere Motor das Problem nicht so sehr kennt ist auch klar. weil der einfach mal gute 20 PS mehr hat. Beim Seat Ibiza meiner Tochter mit 85 PS merkt man die Klima auch nahezu garnicht und bei unserem Familienkombi mit einem 160 PS Tsi habe ich noch nie im Ansatz einen Leistungsverlust gemerkt.

Ich kann nur die allgmeine Bestürzung nicht verstehen, denn es ist doch hinlänglich bekannt, das die Klima Motorleistung benötigt (s. Mehrverbrauch) und wenn der Motor schon mit der Automasse zu kämpfen hat, also ausgelastet ist und dann noch Leistung für die Klima abgeben soll, muss irgendwas auf der Strecke bleiben.

Also lasst doch einfach mal die Kirche im Dorf. Wenn ich mir den verlinkten Autotalk anschaue, frage ich mich wirklich wie man da auf Wandlung kommt. Zu kniepig den größeren Motor zu kaufen und dann jammern dass die Leistung nicht reicht :mauer: .

Am besten noch auf Kulanz ein Upgrade auf den größeren Motor verlangen oder gar die Wandlung :dudu: .

ich kanns nicht nachvollziehen.



Gruß ToFu

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 15. September 2016, 22:30

Ich stimme dir zu ToFu, ich kann das ganze auch nich nachvollziehen, muss allerdings anmerken das ich die Klima im VW up (Fahr ich oft beruflich) auch kaum bis gar nich merke - und das ist auch ein Dreizylinder mit 60 PS.

Hat der ne andere Technik?

Oldbone

Schüler

  • »Oldbone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

25

Freitag, 16. September 2016, 00:31

Ich habe keinen 3 Zylinder sondern den 4 Zylinder mit knapp 90 PS. Andere haben dieses Ruckeln nicht an ihrem i10. Der Toyota IQ den wir vorher hatten hat auch nicht geruckelt mit Klimaanlage.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 978

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Freitag, 16. September 2016, 07:26

@thomas
Es geht ja auch weniger um den Leistungsverlust, sondern um das Ruckeln bei Klima an. im übrigen kann der i30 99PS da locker mithalten. wenn die Klima hier an war, kam man auch nicht mehr vom Fleck... trotz 4 Zyl und sagenhaften 99PS (und obendrein war die Llima noch nicht mal richtig kalt).

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 4. Oktober 2016, 19:58

Mir ist heut aufgefallen, das bei meinem Wagen ab und an bei angeschalteter Klima im Leerlauf (Stand) ein Ruckeln auftritt, als ob sich da irgendwas ein- oder auskoppelt. Fühlt sich ein bisschen an wie ein Start-/Stopp-System ohne das der Motor ausgeht^^

Jemand ne Ahnung woher das kommt, was das ist und obs normal ist?

Mir gehts nämlich gehörig aufm Keks, zumal es nicht immer auftritt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 4. Oktober 2016, 22:16

Kann sein daß bei diesen Temperaturen der Klimakompressor mal anspringt, wieder ausgeht wieder anspringt.....und das ruckelt dann.

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 08:11

Also Stand der Technik?

Na gut, muss ich mich wohl dran gewöhnen :(

Danke für deine Antwort Jacky :)

Ersttäter

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Vollfaulenzer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Komfort- u. Funktionspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 10:07

Genauso macht es der recht neue Panda meines Schätzeleins auch. Allerdings merke ich bei der Klimaautomatik in meinem i10 fast nichts und je nach Fahrbetrieb garnichts.

elfuenze

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Westfalen

Auto: Nissan 370Z und Hyundai i10

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 12:50

Hab bei der Überführungsfahrt meines 67Ps Stadtflitzers sowohl auf der Autobahn,wie auch im Stadtverkehr die Klimaautomatik mal "laufen" lassen und zumindest kein Ruckeln festgestellt. Auf der Bahn hab ich den (oder die?) Kleinen laut Tacho bis knapp 175km/h bekommen :bang: auf gerader Strecke wohlgemerkt .. Lass mich mal überraschen ob und was an Mängeln demnächst auftritt :rolleyes:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 12:53

Bei hoher Drehzahl ruckelt natürlich nichts, deshalb hat Bigblock auch geschrieben, daß dieses "Ruckeln" im Stand auftritt!

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 16:04

Außerdem hab ich die manuelle Klima, da scheints wohl auch dran zu liegen :/

elfuenze

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Westfalen

Auto: Nissan 370Z und Hyundai i10

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 11:41

@J-2 Coupe
Deshalb schrieb ich ebenfalls vom benutzen der Klima im Stadtverkehr (ohne probleme) ,anfahren usw .. :P ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 11:57

BigBlocks i10 hat auch keine Klimaautomatik wie dein i10. Normal ist dieses "Ruckeln" allerdings in keiner Ausführung und Fahrsituation!

Ersttäter

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Vollfaulenzer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Komfort- u. Funktionspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 16:29

Normal ist dieses "Ruckeln" allerdings in keiner Ausführung und Fahrsituation!

Hier spricht der Fachmann.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 16:32

Ich fahre Hyundai seit 1994 - und du? :D

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 18:47

Ich denke, das Jacky ne Menge Erfahrung hat.

Und das das Ruckeln nicht normal sein kann, weiß man doch wenn man mal andere Fahrzeuge zum Vergleich fährt.

Aber vllt. liegts in meinem Fall tatsächlich am Klimakompressor, nur stellt sich mir dann die Frage warum ich das während der Fahrt dann nich bemerke?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 21:25

Weil bei Fahrdrehzahl mehr Kraft auf der Welle ist, und deshalb der Zuschaltruck des Kompressors kompensiert wird.

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 21:50

ah, vielen Dank Jacky.

Dann noch ne Frage aus technischem Interesse: Warum ist das bei der Klimaautomatik nich der Fall? Müsste da nich auch der Klimakompressor dauernd laufen?