Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oldbone

Schüler

  • »Oldbone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. September 2016, 22:11

(Typ IA) Klimaanlage

Hallo zusammen,

bin heute mal den i10 meiner Frau gefahren. Klima an, Tempomat drin. Seltsamerweise hat es sich immer so angefühlt, als wenn jemand die Bremse antippt. Macht sich die Klimaanlage bei euch auch so stark bemerkbar?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (3. September 2016, 08:26)



Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 467

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. September 2016, 22:56

Das kenne ich vom i10 einer Freundin, und hier wurde es auch schon von @Bigblock bemerkt.

Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. September 2016, 23:06

Wenn ich mit Klima an bergauf fahre , kommt es auch ab und an zu Leistungsverlust , so als würde er Sekundenbruchteile kein Gas annehmen .

4

Freitag, 2. September 2016, 23:20

hi, ist durchaus möglich, aber nicht ungewöhnlich, gerade bei kleinen leistungsschwachen Motoren aller Hertsteller stärker zu bemerken als bei leistungs starken Motoren.

Oldbone

Schüler

  • »Oldbone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. September 2016, 00:23

Okay wenn das öfters beim i10 so bemerkt wurde, scheint es ja normal zu sein.

Wir hatten vorher den Toyota IQ und da hat man die Klimaanlage nicht bemerkt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (3. September 2016, 08:25)


Titus05

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Wunstorf

Auto: i10 Classic, Cashmere Braun

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. September 2016, 18:41

Mein i10 hat auch starke Einbußen mit Klima. Ich nutze diese auch nur wenn ich nicht drauf verzichten kann.
Hatte einige Tage einen Leihwagen (kleiner Auffahrunfall - unschuldig - ), bei diesem war kaum ein Leistungsabfall zu merken. Beim 3 Zylinder ist das eben so. Möchte trotzdem nicht tauschen.

jensjens

Anfänger

Beiträge: 7

Auto: Hyundai i10 1.2 PassionPlus

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. September 2016, 20:50

@Oldbone, hat der i10 eine Klimaautomatik?

Also bei dem 4 Zylinder mit Klimaautomatik habe ich noch nichts von einem Leistungsverlust bemerkt. Auch bei Außentemperaturen von über 30 Grad.

Was mir wohl aufgefallen ist, dass bei hohen ußentemperaturenn und eingeschalteter Klimaanlage der Wagen beim ausrollen nicht immer auf 0 Lier kommt.

Garston67

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i20 GB

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. September 2016, 22:01

Bei meinem 1,2 87 PS mit Klimaautomatik geht es für die PS-Zahl eigentlich. Da merke ich nicht viel von verzögerte Gasannahme.

Oldbone

Schüler

  • »Oldbone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. September 2016, 00:46

1,2 Liter mit 87 PS und Klimaanlage, keine Klima Automatik.

Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 4. September 2016, 11:25

Bei mir auch: 1,2 87 PS und manuelle Klima

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. September 2016, 11:46

Und wie sieht es mit der Leistung bei Klimanutzung aus?

Garston67

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i20 GB

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. September 2016, 11:52

Ich habe meine Klimaautomatik immer an. Wie schon geschrieben, soweit keine Probleme. Wenn ich wirklich alles auf der Autobahn raushole, habe ich schon ein paar mal mit Klima auf aus probiert. Unterschiede fühlen sich eher marginal an.
87 PS bleiben nun mal 87 PS.

Deswegen steige ich nun auf einen i20 mit 120 PS um. Das macht schon mehr Spaß.
Die Probefahrt mit dem Turbo war schon ein gewaltiger Unterschied zum i10. Der beschleunigt im Gegensatz zum i10 auf der Autobahn spürbar besser. Sobald der i10 rollte war es gut, aber kommt etwas dazwischen und man musste wieder beschleunigen, ist es mir doch zu wenig.

Aber ich muss dazuschreiben, dass der i10 bisher mein bester Kleinstwagen ist.

Garston67

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i20 GB

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 4. September 2016, 11:59

Zur Leistung meines i10:

Tacho geht ca.10 - 11 km/h im oberen Bereich vor (GPS-Messung). Auf gerader Strecke ist es laut Tacho bis ca. 180-185 km/h möglich. Entspricht der eingetragenen Vmax von 175 km/h. Hängt aber von den äußeren Umständen ab und kann somit weniger sein.

Bergab bis zum Tachoanschlag 200 km/h möglich.

Für einen Kleinstwagen wirkt der i10 recht ruhig. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Garston67« (4. September 2016, 12:06)


Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 4. September 2016, 12:51

@ J - 2 Coupe

Wie schon weiter oben beschrieben , das Phänomen Leistungsverlust tritt nur bergan auf und nur punktuell , meist beim rausbeschleunigen aus engen Kurven . Das Gaspedal steht dann kurz vor Vollanschlag . Wenn man dann etwas lupft ist es weg .

Oldbone

Schüler

  • »Oldbone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 4. September 2016, 17:30

Also gefühlt geht er nicht mehr so gut, Was mich mehr stört ist das "ruckeln" wenn man mit Klimaanlage und Tempomat fährt. Es ist so als wenn ständig jemand kurz die Bremse betätigt. Außerdem hört man das Ein / Ausschalten der Klima von Außen sehr deutlich.
Werde mal beim Händler vorbeischauen

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 467

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

16

Montag, 5. September 2016, 14:03

Ruckelt es auch, wenn du mit hoher Drehzahl fährst und dann Klima und Tempo anhast?

Oldbone

Schüler

  • »Oldbone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

17

Montag, 5. September 2016, 18:02

Mmhh, werde ich demnächst mal testen.

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. September 2016, 05:16

Guten Morgen ;)

Ich hatte es ja bereits vor einem Jahr angemerkt, das mein i10 mit eingeschalteter Klima ein gebremstes Temperament hat. Beim letzten Service wurde der Pollenfilter getauscht, damit hatte ich kurzzeitig das Gefühl das es sich gebessert hat.

Der Servicemitarbeiter hatte übrigends die selbe Meinung wie ich, das eine Klimaautomatik effektiver arbeitet und daher bei Fahrzeugen mit dieser kaum Leistungseinbußen zu bemerken sind.

Das hörbare ein- und ausschalten war bis zum Pollenfilterwechsel ebenfalls bei mir vorhanden, seit dem ist aber (vorerst) ruhe.

Ich selber hab leider nur die manuelle Klima und werd jetz damit leben müssen :/

Garston67

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i20 GB

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. September 2016, 18:06

Hi,

gerade habe ich noch einmal meine automatische Klimaanlage auf der Autobahn getestet. Egal, ob auf eine Wunschtemperatur oder auf die kälteste Stufe gestellt, der 87 PS Motor beschleunigt für seine Verhältnisse entsprechend vorwärts. Auch der Durchzug im hohen Gang oder runtergeschaltet funktionierten. Mit Tempomat ebenso, ohne dass etwas bremste. Außentemperatur war ca. 26-27 Grad.

Arni51

Mein erster Hyundai

Beiträge: 89

Wohnort: Bitburg

Beruf: Ruheständler

Auto: i10 1,2 PassionPlus Farbe: Star Dust Metallic

Vorname: Arnold

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 6. September 2016, 18:51

Hallo zusammen,
mein i10 hat Klimaautomatic und sie wirkt sich im eingeschalteten Zustand auf die Leistung des 87 PS Motörchens negativ aus. Der gebremste Schaum macht sich besonders beim zügigen Beschleunigen bemerkbar. Beim mäßigen Beschleunigen ist es nur marginal auffällig.
Das ist aber bei kleinen, schwächeren Motoren völlig normal. Bei Leistungsstarken Motoren ist die Leistungseinbuße auch da, man spürt sie aber nicht so. Deshalb geht auch eine eingeschaltete Klimaanlage immer mit einem höheren Spritverbrauch einher.
Beim Fahren mit Tempomat und Klima habe ich nichts negatives feststellen können.