Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. Juni 2009, 13:23

Klimaanlage

Hallo Ihr lieben,

ich hatte jetzt in den letzten Tagen erstmals die Klimaanlage so richtig an.

Temp.-Regler ganz nach unten gedreht, Lüftung auf 2 oder 3 und dann gefahren. Sie kühlte auch, aber irgendwie doch nicht so stark, wie ich es erwartet hätte.

Wenn ich bei unserem Ford Focus die Klimaanlage einschalte, dann kann ich sie nicht auf die niedrigste Temperatur stellen, weil ich dann friere. Beim i10 war es gerade mal angenehm. Und jetzt war es noch nicht mal soooo heiß draußen. Packt die Klimaanlage das überhaupt, wenn es mal richtig heiß wird???

Ist Euch das auch aufgefallen, oder ist bei mir vielleicht was defekt?

LG Chrisi


Beiträge: 149

Auto: i10 1.1 Style electr. red

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juni 2009, 13:51

RE: Klimaanlage

Hallo,

sicher ist die i10-AC nicht so leistungsfähig wie bei "normalen" :D Autos.

Bei meinem kommt aber dann doch schon recht kalte Luft. Bei den Herstellern ist jedoch die Unsitte verbreitet, die Klimaanlage ab Werk mit recht wenig Kühlmittel zu befüllen (teuer).

Du solltest im Rahmen deiner Grantie beim nächste Werkstattbesuch den Kühmittelstand prüfen lassen.

gruss

ALIY

Schüler

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2009, 15:14

RE: Klimaanlage

Ja die Klimaanlage beim i10 scheint mir auch nicht so gut zu kühlen..

GioGoi

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: NRW

Auto: i10 edition +

Hyundaiclub: suche

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juni 2009, 15:51

ja das mit der klimaanlage ist mir auchschon aufgefallen, ist wohl normal. Wirklich leidstungsfähig ist die nicht gerade aber wie gesagt ist ja kein ,,größeres´´ auto :P

nivora

Anfänger

Beiträge: 40

Auto: Hyundai i10 1.1 ++Edition

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juni 2009, 18:20

also bei mir ist das nicht so schlimm!bei mir bläst die verrückt und mir ist dann so kalt, dass ich dir stufe runterdrehen muss!wahrscheinlich ist bei euch echt weniger kühlflüssigkeit!

Breslauer

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: BRD / NRW

Auto: I10

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2009, 19:25

....ich sehe das genauso..... die Kühlleistung ist so gerade ausreichend, quasi an der Kotzgrenze...... Richtig verdienen wird Sie den Namen warscheinlich erst nach dem auffüllen der "fehlenden" Kühlflüssigkeit ...........

ALIY

Schüler

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Juni 2009, 21:32

Ihr müsst mal die Kühlflüssigket nachschauen..

Ich habe den Wagen gekauft da wurde die Flüssigkeit aufgefüllt bis MAX und jetzt 2Monate später war es unter MINIMUM..

Ist das bei euch auch so dass die Flüssigkeit so schnell leer geht??

scheffi87

Schüler

Beiträge: 164

Wohnort: ruhrgebiet

Beruf: gelernter mechatroniker

Auto: i30 1,4 109 ps

Vorname: Mirco

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Juli 2009, 21:43

meine freundin fährt auch n i10 (i30)... und im direkten vergleich muss ich sagen das ihre klima um LÄNGEN besser ist als meine... (hab abernoch nicht nach dem stand geguckt) ich habe eigt die idee das es auch mit dem herstullungsort liegt..meiner kommt aus cz... der i10 aus indien... könnte mir gut vorstellen das es sich auch nach dem temperaturen des jeweiligen landes richtet...

frage noch so dazu... ich weiß ja das die klima eine recht große leistung braucht..aber so groß das man es richtig beim gfahren merkt? größtenteils beim anfahren?

Tomahawk

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Fulda

Beruf: Student

Auto: i10 1.2

Vorname: Philipp

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Juli 2009, 22:15

Man merkts... und das nicht zu knapp ;)

mario18032006

unregistriert

10

Donnerstag, 2. Juli 2009, 22:19

Ja Merk ich auch.
Obwohl 143ps!

scheffi87

Schüler

Beiträge: 164

Wohnort: ruhrgebiet

Beruf: gelernter mechatroniker

Auto: i30 1,4 109 ps

Vorname: Mirco

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Juli 2009, 22:35

also ich find das echt ziemlich hart^^... das merkwürdige ist das meiner auch mal wenn er kalt ist ohne klima im meistens im 2ten einmal kurz richtig den anzug verliert...und bei lkima ist es halt noch schlimmer^^

frambach

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Köln (Kerpen-Buir)

Beruf: Student

Auto: i10 1.1 CRDI

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:37

wenn ich berg auf fahre auf der Autobahn muss ich die Klima ausschlaten um richtig hoch zu kommen *gg*

DrBrain

Anfänger

Beiträge: 43

Auto: Accent MCT 1.5 CDRi

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:27

...wir haben zawr noch nicht den i10 - aber ich fahre schon seit fast 20 Jahre mit Klima (natürlich immer eine andere Automarke)

Mein Accent CDRI mit 110PS Diesel merkt man auch, wenn der Klimakompresser anspringt - allerdings hat der Accent noch genug Leistungsreserven. Beim meinem letzen Farhrzeug (Ford Focus Diesel mit 90PS) war es viel extremer - Bergauf auf der Autobahn hatte der ziemlich an Leistung verloren, wenn der Klimakompressor angegangen war. Fazit: ich hatte da die Klimaanlage immer ausgeschaltet.
Klima kostet so 8-20PS - je nach Ausführung und ja nach Leistung des Autos merkt man das mehr oder weniger (beim meinem Kumpel BMW 730i z.B überhaupt nicht.....)

Sobald unser i10 eintrifft, kann ich den mal direkt mit dem Accent vergleichen....und werde dann hier berichten...

Dr.Brain

14

Dienstag, 24. November 2009, 18:51

Mein i10 1.2 kommt aus Ungarn und kühlt einwandfrei. Im Hochsommer musste ich die Lüftung auf Stufe 2 stellen, meist reicht Stufe 1. Klima kostet Leistung und Kraftstoff, deshalb nutze ich diese nur bergab - Lüfter auf 3 - und nicht berghoch.
:D

15

Samstag, 12. September 2015, 16:02

Klimaanlage

Grüsse, beim i10 reduziert sich selbst nach nur 20km fahren der Luftstrom des Lüfters erheblich, bei vier kommt nur noch so viel heraus wie bei einem kaputten Fön, die Klimaanlage kühlt nicht mehr, innen so 26 Grad, draussen 20. An was liegt das? Die Werkstatt testierte "alles i.O."
Das Phänomen ist erst einmal beim nächsten Starten am nächsten Tag nicht mehr da.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. September 2015, 16:03

Klappen der Luftführung könnten verklemmt sein....

17

Samstag, 12. September 2015, 17:04

Automatik an?

Ähnliche Themen