Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ALIY

Schüler

  • »ALIY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juni 2009, 22:03

Distanzscheiben Spurverbreiterung

Ich habe vor mir Distanzscheiben zuzulegen. Weiss nur nicht welche Größe, also wieviel mm hinten und vorne passen würden.

Lochkreis ist ja 4x100..

Habt ihr Vorschläge??


CP_27

Anfänger

Beiträge: 30

Beruf: Ausbildung zum Werkzeugmacher

Auto: Hyundai i10 CDRI Style

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2009, 23:49

gib es bei Ebay ein,
da sind passende.
Dazu kannste dir da auch die genaue Breite raussuchen.

ALIY

Schüler

  • »ALIY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2009, 14:54

ja bei ebay hab ich schon was gefunden.

Nur weiss ich nicht welche Stärke/mm ich denn nehmen soll..

Ist das egal oder? Wegen Tüv oder so??

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juni 2009, 15:14

Halt abhängig von der Einpresstiefe der Felgen und wie bündig die Felgen mit dem Radhaus abschließen sollen. Also am besten mal messen, um wieviele cm die Felgen noch nach außen sollen und danach die Stärke der Spurplatten auswählen. (Bleibt dann noch die Frage, ob die Spurplatten eventuell auch im Winter drauf bleiben sollen und sich dadurch eine andere Stärke ergibt!).

ALIY

Schüler

  • »ALIY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juni 2009, 21:15

hab halt die original Hyundai Felgen drauf 14 Zoll.

und 165/65 Reifen..

Kann man eigentlich auf die 14 Zoll auch 195er Reifen dran machen??

CP_27

Anfänger

Beiträge: 30

Beruf: Ausbildung zum Werkzeugmacher

Auto: Hyundai i10 CDRI Style

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:01

Dafür brauchste auch ne neue Felge dann,
aber ob es mit den Radkästen passt ohne zu schleifen musste gucken.
Aber ich glaub das geht noch.
Hab hier auch schon einen gesehen mit 15er Zoll und 195er Reifen

ALIY

Schüler

  • »ALIY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:49

hab gedacht auf 14ZOLL mach ich 195er drauf.. und noch distanzscheiben..

p-a-t-8-6

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Hausen a.A.

Beruf: Student

Auto: i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juli 2009, 16:53

ich bin nett 100pro sicher aber ich glaub 195 auf 14" geht wegen dem rollumfang net, weil sich der dann zu stark ändert und ne tachoanpassung notwendig ist!
aber wie gesagt geb ich keine garantie drauf

ALIY

Schüler

  • »ALIY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Juli 2009, 18:05

Sagen wir mal ich hol mir Distanzscheiben 10mm pro Achse.

Was für eine Einpresstiefe brauch ich dann an der Felge?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. Juli 2009, 08:34

Wie schonmal geschrieben, miss es aus, am besten die gesamte Tiefe von Radhauskante bis zur Auflagefläche der Radnabe. Dann brauchst du nur noch deine Felgenbreite und die ET kannst du dann berechnen.

ulli4lan

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Elchesheim-Illingen

Beruf: Fahrdienstleiter

Auto: I10 PA

Hyundaiclub: Korean-Streetfighter e.V.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. April 2012, 18:22

RE: Distanzscheiben Spurverbreiterung

Hallo zusammen,

Also ich bekomm jetzt 185/45 R15 drauf. Es ist immer eine Frage der Felge, was für Reifen du nehmen kannst. Ich bin noch nicht ans Maximum gegangen, weil ich ne 30/30 Tieferlegung drin hab. Das mit der Spurverbreiterung hab ich mir auch schon mal in ner schwachen Minute überlegt. Aber ich warte erstmal die neuen Felgen ab. Wenn du mal soweit bist, wüsste ich gern, wie du dich entschieden hast. Ne kleine Info wäre nett.

Gruß Enrico.

Wolfgang N.

Schüler

Beiträge: 65

Auto: I10 und 2x I20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. April 2012, 08:07

Zitat

Original von ALIY
ja bei ebay hab ich schon was gefunden.

Nur weiss ich nicht welche Stärke/mm ich denn nehmen soll..

Ist das egal oder? Wegen Tüv oder so??

Hallo,

ein paar Anmerkungen zum Thema Spurverbreiterung beim i10.

1) Spurverbreiterungen für den i10 gibt es meines Wissens nach nur mit Festigkeitsnachweis, d.h. es ist eine Einzelabnahme nach §21 StVZO notwendig. Deshalb vorher mit dem jeweiligen Prüfer absprechen, ob dieser solch eine Eintragung vornimmt.

2) Spurverbreiterung bis 10mm / Achse, also Plattenstärke max. 5mm können evtl. ohne weitere Änderungen mit dem Originalbefestigungsmaterial montiert werden. Das Restgewinde der Radbolzen muss aber mindestens 6,5 Umdrehungen (Gewindegänge) zulassen.
Auch dies sollte vorher mit dem jeweiligen Prüfer abgesprochen werden.

3) Bei stärken Platten müssen die Radbolzen getauscht werden. Der i10 hat keine Radschrauben, sondern im Radträger befestigte "Rändelbolzen". Der Austausch dieser Bolzen dürfte die meisten von uns überfordern, d.h. es kommen noch Werkstattkosten hinzu.

4) Systeme, welche mit dem Originalbefestigungsmaterial montiert werden und die Felgen anschließend mit entsprechenden Radschrauben adaptiert werden, weisen i.d.R eine Verbreiterung der Achse um 40mm aufwärts auf und sind, zumindest mit breiteren Felgen, ohne Karosseriearbeiten / Kotflügelverbreiterungen wohl nicht verwendbar.

Also plug and play ist wohl eher nicht.

Grüsse,
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang N.« (11. April 2012, 08:08)


ulli4lan

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Elchesheim-Illingen

Beruf: Fahrdienstleiter

Auto: I10 PA

Hyundaiclub: Korean-Streetfighter e.V.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. April 2012, 11:34

Ich denke mal, dass meine Felgen schon ausreichen werden, um den Radkasten auszufüllen. Was danach kommt, wird die Zeit zeigen. Danke für die Info!

Moveplanet

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Blumau, Österreich

Beruf: Fertigungsarbeiter (Produktion)

Auto: Hyundai i10 1.1 Entry

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

14

Samstag, 7. Juli 2012, 18:07

Was die 195er betrifft, da kommt es nicht nur auf den Umfang an (gibt ja auch Niederquerschnittsreifen) sondern auch auf die Felgenbreite, die sollte in deinen Papieren stehen, und die dafür vom Hersteller freigegebenen Reifengrößen.

Wenn du die Original-Stahlfelgen hast. dann sind für die nur die 165/14 freigegeben.

Es gibt noch zwei Alufelgen von Hyundai, in 5j und 5,5j Breite,für die wären dann auch 175er freigegeben aber für 195er wirst du dann auch andere Felgen brauchen,die eine Freigabe für diese Reifenbreite haben.

Beiträge: 8

Wohnort: Köln

Auto: Hyundai i10

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Dezember 2013, 15:21

Ich hab da ebenfalls was in Blick gehabt und es sind 195er auf 16 Zoll für Hyundai i10 Benziner mit 67PS.


ProLine - PV - Sportsilver
Ausführung: 16 Zoll [6.5J - ET38]
Star Performer UHP - Sommerreifen
195/40 R16 - 80V
FahrzeugdatenInklusive Montage, Wuchten und Zubehör
1 Satz (4 Stück) € 597,00

Was haltet ihr davon kann ich dem Kleinen die Schlappen aufziehen oder gibs da Problemchen??

Diana1503

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Schalllstadt - Wolfenweiler

Auto: i10 Fifa World Cup Edition- Silver Edition

  • Nachricht senden

16

Freitag, 9. Januar 2015, 19:54

Hallo GermanHighlander, ich denke nicht das du da Probleme bekommen wirst, ich habe auch eingetragene 195/40er Bereifung allerdings auf 7.0Jx17" (ET49) Felgen. In meiner Galerie kannst du diese sehen.

Oldbone

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Mannheim

Beruf: Energieelektroniker

Auto: Hyundai i10, Hyundai Santa FE

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 11. Januar 2015, 02:53

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (11. Januar 2015, 10:34)