Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sturdy

Anfänger

  • »sturdy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Auto: i10 1.1 Style

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. April 2016, 15:14

(PA), benötige Tipps: Wie lege ich das Zündschloss frei (wg. EWS-Spulen-Kontakte)

Hallo,
bin seit 2009 recht zufriedener i10 Besitzer. Da das bekannte Problem des gelegentlichen Nichtstartens nun wieder häufiger auftritt, möchte ich gerne mal die entsprechenden Anschlusskontakte der Ringspule am Zündschloss überprüfen/reinigen. Das führte bei manch anderen Leidensgenossen wohl auch zum Erfolg.
Wer kann mir freundlicherweise sagen, wie die betreffenden Verkleidungen am Lenkrad entfernt werden können, um das Zündschloss freizulegen? Ich habe diesbezüglich keine zwei linken Hände und möchte mir nach Möglichkeit unnötiges Ausprobieren vermeiden :) :rolleyes:
Danke im voraus,
Frank


2

Mittwoch, 4. Januar 2017, 17:02

Genau dass würde mich auch interessieren. Scheinbar verursacht die feuchte Wetterung derzeit Probleme. Konntest das Zündschloss frei bekommen? Auf den 1. Blick scheint man wohl das Lenkrad abbauen zu müssen um die Lenksäulenverkleidung darunter abbauen zu können. Hat jemand hierzu einen Tip?

3

Mittwoch, 4. Januar 2017, 18:06

Lenkrad abbauen heisst auch, den Airbag stilllegen.
Ist als Laie nicht nur verboten, kann auch gefährlich enden.
Sonst könntest du bald gar keine Hände mehr haben.
Lass es!!

4

Mittwoch, 4. Januar 2017, 18:13

Deshalb frage ich ja hier wer die Verkleidung der Lenksäule schon mal ab hatte und ob das Lenkrad dafür wirklich ab muss. Hexenwerk ist das alles nicht und verboten? Naja, wer's glaubt.

Wäre schön wenn jemand was hilfreiches posten könnte. Danke dafür vorab schon mal.

5

Samstag, 7. Januar 2017, 01:01

Kurzanleitung zum Ausbau der Ringspule / Lesespule der Wegfahrsperre beim i10 PA

Hallo,
entgegen meiner Vermutung das Lenkrad demontieren zu müssen, kann man die Verkleidung der Lenksäule recht einfach demontieren. Hierzu muss man eine Kreuzschlitzschraube unterhalb des Lenkrades lösen sowie zwei welche nach wechselseitigem 90° Einschlag des Lenkrades am Zwischenraum zwischen Abdeckung und Lenkrad zugänglich sind. Danach kann die obere und untere Hälfte der Verkleidung mit einem geeigneten Schraubenzieher auseinandergehebelt werden und nach jeweiliger Verstellung der Lenksäule (hoch bzw. runter) abgenommen werden. Nun sind das Zündschloss sowie die beiden Lenksäulenschalter sowie deren Anschlüsse und auch der Airbaganschluss gut zugänglich. Um die Ringspule demontieren zu können zieht man zuerst nach Entriegelung den Stecker vom Scheibenwischerschalter ab. Danach kann man den Scheibenwischerschalter durch drücken der Verriegelungsnase komplett abziehen. Jetzt ist die eine Schraube mit der die Spule befestigt ist gut zugänglich. Nur noch den Steckverbinder des zweiadrigen Kabels entriegeln und abziehen und man hat die Spule in der Hand. Der Zusammenbau ist in umgekehrter Reihenfolge genauso problemlos. Ich habe den Steckverbinder mit Kontaktspray behandelt. Fürs erste werden beide Schlüssel nun wieder sofort erkannt. Mal sehen wie lange das anhält. Eine Teilenummer ist auf der Spule leider nicht ersichtlich und ich weiß noch immer nicht ob es die gleiche Spule bei unserem CRDi ist wie bei den Benzinern (95440-0X400). Vielleicht hat ja noch jemand weitere Infos?
Gruß
Hier noch einige Bilder der Spule:

Neko

Opa

Beiträge: 1 522

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Januar 2017, 01:25

Gleiche Lesespule / Antenne WFS (95440-0X400), für Benziner und CRDI beim 2009er i10.

Gruß Bernd

7

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:56

Besten Dank für die Info. :]