Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

drache

Anfänger

  • »drache« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Auto: i10 -1,2-Style

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. April 2016, 21:29

Ganzjahresreifen auf Orig. Alufelgen

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin neu hier :) Moderator bitte nicht schimpfen, wenn etwas falsch ist :anbet:

Ich hab da paar Fragen.

Heute haben wir unser i10 1.2 Style abgeholt :freu: Ich würde gerne auf Ganzjahresreifen umstellen. Ab Werk waren 175-65-14 drauf mit Alufelgen. Ich hab an Goodyear 4Season gedacht?? Oder doch was anderes? Wie sieht es eigentlich mit Orig. Alus im Winter aus? Kann man damit ruhig fahren oder lieber nicht, wegen Salz usw..?

Danke


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 839

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. April 2016, 21:33

Deine Felgen sind Winterfest - sollte nochmal ein richtiger Winter kommen ;) Schau dir doch erst ein paar Reifentests an, die gibt es auch über Allwetterreifen - und entscheide dann....

drache

Anfänger

  • »drache« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Auto: i10 -1,2-Style

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. April 2016, 21:45

Super vielen Dank.... :anbet:
Übrigens ..super Community hier :thumbup:

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. April 2016, 21:48

Hallo Alex,

in der 14er Größe ist der letzte Reifentestschon fünf Jahre her. Da hat der Goodyear am besten abgeschnitten.
Am Besten ist aber bei verschiedenen Reifenhändler nachzufragen. Die Alus kannst du bedenkenlos nehmen.


Gruß vom Dirk

drache

Anfänger

  • »drache« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Auto: i10 -1,2-Style

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. April 2016, 22:33

Danke Dirk,

kann ich eventuell auch die 185er draufziehen? Weiss das jemand ?

Laut meinem Händler( stand Heute) ist die 175er die Mindestgröße, was auch im Fahrzeugschein eingetragen wurde.Für alles andere braucht man, ABE mit Gutachten( mitführen ohne einzutragen) oder Tüv Abnahme.Stimmt die Behauptung?

Wieso ich eigentlich auf Ganzjahresreifen umstellen möchte,weil wir wenig fahren( max 6000km) und natürlich wegen RDKS Sensoren.Eigentlich wollte ich schon auf 15"(185er) umstellen, aber dann dachte ich mir man oh man. Alleine die Sensoren mindestens 200€.....

Danke nochmals

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 839

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. April 2016, 22:50

Bei Ganzjahresreifen darfst du außer den 175/65R14 auch noch 185/60R14 und 195/60R14 fahren....

drache

Anfänger

  • »drache« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Auto: i10 -1,2-Style

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. April 2016, 23:17

Bei Ganzjahresreifen darfst du außer den 175/65R14 auch noch 185/60R14 und 195/60R14 fahren....
Danke.....
Kann man irgendwo nachlesen , welche Reifengrößen und Felgen für das Auto zugelassen sind.Ich will einfach später keine Probleme mit der Polizei und mit dem Tüv haben.
Früher stand doch alles im Fahrzeugschein oder Sondereintragung bei TÜV.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 839

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. April 2016, 23:22

Schau hier nach: www.reifen.com

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. April 2016, 09:18

Kann man irgendwo nachlesen , welche Reifengrößen und Felgen für das Auto zugelassen sind.

Ja kannst du. Die Reifengrößen stehen in der COC (Certificate of Conformity) oder auch EEC genannt. Dieser Schein wird bei der Fahrzeugübergabe mit übergeben.
Ganz am Ende stehen dann meistens die alternativen Reifengrößen die du auf dein Fahrzeug fahren darfst. Hier als Beispiel vom IX20 im Bild.


Gruß vom Dirk
»cruiser« hat folgendes Bild angehängt:
  • COC2.jpg

Titus05

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Wunstorf

Auto: i10 Classic, Cashmere Braun

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. April 2016, 09:51

Ich habe mich vor der Auslieferung bewusst auf
Ganzjahresreifen festgelegt. Der ewige Radwechsel Sommer/Winterreifen lohnt im norddeutschen Flachland kaum. Dabei fahre ich jährlich nur rund 15 000 km.

Ich fahre den „WREDESTEIN QUATRAC 5 175/65 R14 M+S“ und bin
sogar bei Regenwetter begeistert.

Patrick 2015

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Rüsselsheim

Auto: Hyundai I10, 1.2 Automatik

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. April 2016, 11:48

Ganzjahresreifen auf Orig. Alufelgen

Hallo Alex,

die Goodyaer 4 All Seasons sollen gut sein. Ich habe auf meinem die Vredestein Quadrac 5 aufzeihen lassen bei Auslieferung. Es ist immer ein Kompromiss den man mit solchen Reifen eingehen muss.
Wirklich fantastisch bei allen Witterungsverhältnissen sind all diese Reifen nicht!
Hier würde ich zu Markenhersteller greifen und die Asia, China Reifen nicht beachten.
Weiterhin kommt es immer auf die Felgen an die genutzt werden. Auf manche Felgen kann man andere Größen aufziehen lassen bei anderen halt nicht.Hier muss dir dein Reifenhändler deines Vertrauens helfen oder die Profis hier im Forum.
Vielleicht kannst du ja noch die Daten zu deinen Felgen hier einstellen, die werden nötig sein.
Na dann weiterhin viel Spaß und immer gute Fahrt.

Leviathan

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: CUX

Auto: i20 Sport

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. April 2016, 16:11

Sehr interessantes Thema, ich klink mich mal eben ein.
Denn ich hab vor mir bald den i10 Sport zuzulegen und der hat ja die 195/40 R17 Reifen drauf, ich wollte unbedingt gleich von Beginn an auf Ganzjahresreifen umsteigen.
Beim Suchen hab ich dann aber schnell gemerkt, dass diese Größe anscheinend gar nicht angeboten wird?!
Kann das sein? Besteht für diese Größe kein Markt oder hat einer von euch einen Geheimtipp wo ich mal nachschauen könnte?

Generell kann man bei der aktuellen Ganzjahresreifen Generation sagen, dass sie bei den Wintereigenschaften sehr nah am Winterreifen dran ist, lediglich bei sommerlichen Temperaturen muss man auf jeden Fall mit einem verlängerten Bremsweg rechnen, im Vergleich zu Sommerreifen.
Bei der Firma in der ich tätig bin sind alle Fahrzeuge mit Ganzjahresreifen ausgestattet und da gibt es keine Probleme, sind allerdings auch alles T4;T5 & Transit etc.

Yessi

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Berlin

Auto: Hyundai i10 1.0 Yes! Silver Edition

Vorname: Sylvia

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. April 2016, 17:52

Ich habe mich vor der Auslieferung bewusst auf Ganzjahresreifen festgelegt. Der ewige Radwechsel Sommer/Winterreifen lohnt im norddeutschen Flachland kaum. Dabei fahre ich jährlich nur rund 15 000 km.
So habe ich es auch gemacht. Es ist überhaupt mein ersten Auto mit Alufelgen. Dennoch habe ich mit überhaupt keine Gedanken darüber gemacht, ob ich "zur Felgenschonung" evt wieder auf "Saison-Bereifung" umstellen sollte.

Vor 5 Jahren bin ich auf Ganzjahresreifen umgestiegen, es nie bereut. Und wenn "die anderen" dann Termine für den Reifenwechsel machten / hatten, habe ich mich gefreut, weil ich mir dies Zeit sparen konnte :freu:

Patrick 2015

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Rüsselsheim

Auto: Hyundai I10, 1.2 Automatik

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. April 2016, 11:57

Beim Suchen hab ich dann aber schnell gemerkt, dass diese Größe anscheinend gar nicht angeboten wird?!
Ich bin zwar kein Reifenspezialist doch das kann gut sein und dies hat mir mal ein Reifenspezi erzählt.
Ab einer bestimmten Reifenbreite und dazugehörige Höchstgeschwindigkeit (meist V oder W >=240 km/H) stellen die Reifenhersteller keine Allwetter her.Hier ist der Kompromiss bei warmen oder kalten Temperaturen zu hoch.
Entweder zu langer Bremsweg und Abrieb bei hohen Temperaturen dafür einigermaßen gute Eigenschaften bei winterlichen Verhältnissen oder genau umgekehrt.
Weiterhin kommt hier auch die oft seltenen Reifengrößen hinzu.
Alternativ mal schauen ob man auf die vorhanden Felgen eine andere Reifengröße aufziehen darf.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 467

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 10. April 2016, 11:59

Allwetter ist nur eine Kompromisslösung - wer besondere Dimensionen fahren will, muss eben zur Sommerreifenauswahl greifen.

Leviathan

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: CUX

Auto: i20 Sport

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 10. April 2016, 12:57

Die Argumente leuchten ein ja, hinzu kommt wahrscheinlich auch, dass die Reifenhersteller sich nicht grad den A..... aufreißen, um den Markt über alle Reifendimensionen mit Ganzjahresreifen zu versorgen... Ich mein verdienen tut man doch mit Sommer- und Winterreifen mehr :flöt:
Hmm tja da bleibt wohl nur die Wahl entweder Sommer- und Winterreifen kaufen oder keine 17" Schlappen aufm i10 ;(

Ich werde meinen Händler am Montag mal drauf anquatschen und schauen was der dazu sagt, auch hinsichtlich alternativer Reifengröße auf den Alufelgen...
Werde die Erkenntnisse dann hier kurz schildern.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 839

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. April 2016, 13:03

Ich habe einen 17" Allwetterreifen, auch für den i10, gefunden: Maxxis AP2 XL in 205/40R17 84V AP2 XL :)

Leviathan

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: CUX

Auto: i20 Sport

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. April 2016, 14:16

:blume: danke sehr :freu:

Wobei ich mit Maxxis absolut noch keine Berührungspunkte hatte, von daher weiß ich nicht ob ich unbedingt einen Reifen dieses Herstellers fahren möchte. Mein Favorit wäre der Nokian Weatherproof, der hat meines Wissens letztes Jahr auch gegenüber dem Goodyear Vector 4Season hervorragend abgeschnitten und den Testsieg geholt.

Auch vom EU- Label her macht er einen guten Eindruck... ist natürlich die Frage in wie weit das überhaupt aussagekräftig ist.
Den würde es aber nur in der Dimension 225/45 r17 geben, da muss ich den Freundlichen mal fragen ob das mit der Felge und der Tieferlegung noch in Einklang zu bringen ist. :denk:

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. April 2016, 22:30

Ich hab meinen i10 bei Auslieferung mit Maxxis Allwetterreifen auf den originalen 15-Zoll-Alufelgen bekommen.

So richtig zufrieden bin ich nicht, werd auch wenn es um Reifenneukauf geht auf Sommer- und Winterreifen umsteigen. Letztlich kommt es nich teurer als Ganzjahresreifen und ich hab noch ein Sicherheitsplus dabei ;)

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. April 2016, 18:38

Da unser i10 auch nicht so viel bewegt wird haben wir auch gleich auf Ganzjahresreifen umgestellt.
Wir haben den Falken Euro All Season AS200 in 185/60R14 gekauft. Sind nun knapp 1,5 Jahre drauf, 2 Winter und ein Sommer gefahren und zufrieden damit.
Inzwischen gibt es allerdings mehr Angebote als im Okt.2014.
Tendenziell würde ich heute eher den Nokian Weatherproof kaufen.

Ähnliche Themen