Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 22:50

türkische Endkontrolle schleissig

Nachdem ich von April bis Mitte Dezember auf mein Auto gewartet habe, versprochen war Ende Juli, dürfte neben der Pünktlichkeit auch die türkische Endkontrolle recht schleissig sein.

Scheinwerfer war nicht ordentlich eingestellt, Scheibenwaschanlage spritzt auf die untersten 5 cm der Scheibe. Irgendetwas knarzt rechts hinten beim Einfedern.

Und jetzt wird es Sicherheits relevant:
die Schnalle der linken Rücksitzlehne steckt und die Lehne lässt sich nicht verriegeln und klappt beim Bremsen um. Wenn ich etwas schweres im Kofferraum hätte und schärfer Bremsen müsste kann man sich ja ausrechnen wie es in den in den Innenraum geflogen kommt.

Bin ja neugierig was noch alles für Überraschungen auf mich (und meine Werkstatt) warten.
Ich dachte ja ein von präzisen Asiaten gebautes Auto zu bekommen, dem ist aber leider nicht so.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »marst« (23. Dezember 2015, 22:59)



Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 22:53

Da trifft den ausliefernden Händler aber eine ordentliche Mitschuld, das kann man schließlich vorher mal checken.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 22:59

i.d.R. wird ein Fahrzeug vor Übergabe inspiziert.(Übergabe-Inspektion/Kontrolle) Da würde ich sofort dem ausliefernden Händler auf der Matte stehen !

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 849

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 23:00

Wurde denn keine normalerweise übliche "Übergabeinspektion" gemacht? :watt:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 23:01

....die haben wahrscheinlich die Mattten reingeschmissen und f e r t i g !!!

Domperignon

Professor

Beiträge: 228

Wohnort: Hogwarts

Beruf: Lehrer in Verteidigung der dunkelen Künste

Auto: i30 Turbo

Hyundaiclub: Keinen

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 23:08

Ja aber die erklären dir doch alles und zeigen dir die Karre.. Meinste einfach Schlüssel von die Füße geschmissen und Tschüss?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 849

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 23:21

Wenn ein Neufahrzeug beim Händler ankommt, wird dieses im Normalfall komplett gecheckt - und zwar meist einen Tag, bevor der Kunde das Fahrzeug erstmalig offiziell zu Gesicht bekommt!
Die Einweisung des Kunden bei der Übergabe ist eine andere Geschichte.

Thora

Profi

Beiträge: 929

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 07:54

Denke auch das dies alles Sachen sind, die ein aufmerksamer Haendler haette beheben koennen.

9

Samstag, 26. Dezember 2015, 16:41

Sicher hätte der Händler auch genauer schauen können, aber der wollte mich nach der überlangen Wartezeit nicht noch länger hinhalten.
Ich sehe die 'Schuld' auch nicht unbedingt bei ihm. Da müsste ja jeder Händler seine Ware vom PC bis zur Waschmaschine durchchecken weil der Hersteller geschlampt haben könnte.
Im übrigen hatte er noch nie irgendwas an in Korea, oder sogar in der Slowakei gebauten Hyundais nach zu bessern.
Und ja, er hat sich entschuldigt, einen türkischen hätte er wirklich nicht aus der Hand geben dürfen ohne ihn auf Herz und Nieren zu checken. Bei denen passt immer irgendwas nicht.
Holt er nächste Woche aber gerne nach.

Beiträge: 732

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. Dezember 2015, 18:32

Der " Türke" meiner Frau ist ein Traum!!

Wir haben ihn Mitte Januar ein Jahr und er hat noch keine Werkstatt von innen gesehen, alles top, so wie es sein soll :anbet:

Beiträge: 1 045

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 Turbo, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. Dezember 2015, 18:35

Dein Händler hat seine Aufgaben schlampig gemacht. Punkt!

Thora

Profi

Beiträge: 929

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. Dezember 2015, 19:23

So ist es .
Mein "Türke" war und ist ohne Mängel .

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 724

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

13

Samstag, 26. Dezember 2015, 21:52

Also wenn bei meinem Türken etwas nicht passt, muss ich das nur sagen und er bringt alles in Ordnung. Aber meistens bekomme ich einfach einen neuen Döner.

Beiträge: 5

Wohnort: im Norden Berlins

Auto: I 10 FIFA World Cup Edition Silver

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 3. Januar 2016, 13:22

Woran erkenn ich denn , wo der kleine hergestellt wurde? Welches Fahrgestellnummernkürzel weist denn auf den welches Fertigungsort hin ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 849

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 3. Januar 2016, 13:27

Bis 2013 wurden alle i10 für Europa in Indien gebaut, seit dem Modellwechsel in der Türkei.

Beiträge: 5

Wohnort: im Norden Berlins

Auto: I 10 FIFA World Cup Edition Silver

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 3. Januar 2016, 15:57

Danke

040camper

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: hamburg

Beruf: Techn.Redakteur

Auto: IX35

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Januar 2016, 21:10

Unser Türke ist jetzt 15 Monate alt und hat 12743km gelaufen ohne irgendeine Beanstandung. Das hat bei uns VW, Opel und Mercedes nicht fertig gebracht!!!!

Gruss
040camper

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:20

Jeder Fahrer ist auch nicht gleich und nicht jeder meckert oder erkennt, dass die Abdeckung des Speigels in der Sonnenblende auf der Beifahrerseite vibriert wenn diese geschlossen ist. Andere hören auch kein Klappern von der Rücksitzbank oder erkennen nicht, dass die Scheinwerfereinstellung nicht passt. Hier wird nur geschaut, ob es vorn hell wird wenn man den Drehregler betätigt :D

Gruß
Roland

19

Mittwoch, 27. Januar 2016, 14:18

Die ausgehakte Rückbank würde ich auf den Versuch des Händlers zurückführen, die sonst sehr häufig klappernde linke Rücksitzbank schon bei Auslieferung zu reparieren.

20

Montag, 2. Mai 2016, 22:10

@NOFX Erstens war es die rechte Rücksitzlehne, und der Stoffüberzug war so schlampig zugeschnitten das ein großer Überstehender Stoffteil sich komplett im Scharnier Verklemmt hat.