Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wolf1308

Anfänger

  • »wolf1308« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Auto: I10 IA 1,0 FIFA World Cup

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. November 2015, 09:58

Begrenzer bei Tempomat geht nicht

Bei meinem i10 geht der Tempobegrenzer wohl nicht. Eingestellt auf Tempo 50 und dann bergab wird nicht automatisch abgebremst. Woran kann das liegen ?


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. November 2015, 11:03

Bisher hatte ich den Begrenzer so verstanden, dass man eben nicht über den hinterlegten Wert hinaus beschleunigen kann? Das schließt einen aktiven Eingriff in die Bremse für mich zunächst aus.

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. November 2015, 12:18

So ist es Ceed!

Der i10 kann nicht automatisch bremsen, das muss der Fahrer noch immer selbst.

Der Tempobegrenzer unterbindet lediglich die Gasannahme ab eingestellter Geschwindigkeit. Steht m.M. nach so auch im Handbuch.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 978

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. November 2015, 12:25

ist leider so, ja.

auch der tempomat bremst nicht automatisch ab... bergab mit aktivem tempomat wird der wagen schneller.

ToFu

Universalgelehrter und Generalschuldiger

Beiträge: 38

Wohnort: Landkreis Hameln

Beruf: Toningenieur

Auto: I10 Fifa Edition

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. November 2015, 14:22

Der Tempomat nimmt aber zumindest Gas weg, sodass es schon recht steil bergab gehen muss, damit die Fuhre trotzdem schneller wird.
In der Regel reicht Rollwiderstand und Motorreibung, um eine gleichbleibende Geschwidigkeit zu erreichen.

Gruß ToFu

Mohelsa

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Nahe Kassel

Auto: i10 Style (EZ09/14). i30 Turbo (EZ11/15)

Hyundaiclub: Suche Club, Kassel

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. November 2015, 11:21

Auch bei leichten bergabfahrten beschleunigt der i10 mit Tempomat... Eigentlich müsste es bergab komplett das gas wegnehmen, tut er aber nicht. Auch nicht wenn man über die Geschwindigkeit hinaus ist...

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. November 2015, 11:24

...dann ist der Tempomat kaputt !

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. November 2015, 12:15

Ich denke da ist nichts kaputt, wie soll so ein kleiner Motor das Auto bergab nur mit Gas weg und dann vielleicht noch im 5. Gang abbremsen. Wenn man ohne Tempomat im 5. Gang mit 50 bergab rollt, wird der Wagen auch schneller, obwohl man kein Gas gibt. Wenn man einen Automatik hat, sollte der runter schalten und damit eine Verzögerung erreichen.

Mal so am Rande, habe festgestellt, mit Tempomat fährt man nicht spritsparender, als ohne. Ohne Tempomat nutze ich mehr die Schubabschaltung und bin gerade bei Strecken, wo es mal bergab und auf geht, sparsamer unterwegs.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 978

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. November 2015, 12:24

das problem ist einfach, dass der tempomat bei bergab-fahrt quasi auskuppelt und man dadurch schneller wird.

testet es mal: bergab tempomat aus, dann tempomat ein bei aktueller geschwindigkeit -> ergebnis: der wagen rollt nun schneller, weil keine motorbremse mehr wirkt.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. November 2015, 12:44

Also beim Focus merke ich das minimal, der Tempomat kuppelt da nicht aus, er macht die Drosselklappe nur nicht ganz zu würde ich sagen. Denn der Momentanverbrauch geht nicht ganz auf null, so 1-2l bleiben stehen. Das merke ich aber nur bei richtigen Bergen, normales Gefälle funktioniert gut.
Wenn ich beim Ford bei leichtem Gefälle - drücke dann nimmt er Gas weg und wird langsamer wird es zu steil funktioniert es einfach nicht mehr.
Ist also bei anderen Marken genauso.
Wenn ich bei richtigen Gefälle den Tempomat ausschalte merke ich einen minimalen Unterschied der ist aber wirklich sehr gering, und der Wagen wird trotzdem schneller halt eine Idee langsamer.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 978

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. November 2015, 12:59

bei anderen marken vielleicht, ja.. bei meinem a6 wars auch nicht so.. ändert aber nichts daran, dass es beim i10 tatsächlich so ist... und ich rede hier nicht von einem minimalen unterschied, es ist sehr deutlich spürbar ;)

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. November 2015, 17:38

wennder AUTOMAT mit D gefahren wird,wird er bergab schneller,mit gesperrtem GANG bremst er.

LG. HEINZI

Ähnliche Themen