Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fahrsteiger

Schüler

  • »Fahrsteiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Berlin

Beruf: Kraftfahrer

Auto: Hyundai I10

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. September 2015, 07:49

entwickelt mysteriöse Eigenheiten

Hallo,

mein seinerzeit neu erstandener i10 nähert sich inzwischen seinem fünften Geburtstag, hat etwa 70000 km runter und hat seinen Dienst bisher überwiegend zuverlässig geleistet. Seit geraumer Zeit hat er allerdings drei Auffälligkeiten entwickelt, die nicht wirklich störend sind und meine Werkstatt in Staunen versetzen. Sie bestätigen meine Beobachtungen, haben allerdings keinerlei Erklärungen dafür.

1. beim Fahren hört man die Feuerwehr
Beim gleichmäßigen Dahinrollen mit mittleren bis höheren Geschwindigkeiten habe ich irgendwann ein Geräusch vernommen, bei dem ich dachte, dass irgendwo ein paar Straßen weiter ein Feuerwehrauto mit Martinshorn unterwegs sei. Diese typische Quarte gerade so wahrnehmbar. Als mir das auch auf der Autobahn und mitten im Wald auffiel, dachte ich erst an eine Sinnestäuschung und hatte schon überlegt, ob ich vielleicht doch früher ins Bett gehen sollte. Bis eines Tages meine Freundin bei der Fahrt sagte: "hör mal, ist hier irgendwo die Feuerwehr?" Ich nehme inzwischen an, dass es sich um Resonanzen handelt, entweder von den Reifen oder dem Antrieb. Verblüffend nur, dass es sich exakt um die typische Martinshornquarte handelt.

2. Er mag nur Ultimate 102
Ich hatte einige Zeit lang heftige Zündaussetzer und Ruckler bei noch nicht erreichter Betriebstemperatur, die allerdings beim probeweisen Tanken mit Ultimate 102 fast verschwanden. Ein Wechsel der Zündkerzen brachte in sofern Besserung, dass man jetzt auch mit E10 vernünftig fahren kann. Jedoch blieb nach dem Kaltstart ein leichtes Geruckel übrig, was nach dem Tanken mit Ultimate 102 verschwand. Der Werkstattmensch sagte, ich solle halt weiter Ultimate tanken, wenngleich er sich nicht erklären kann, wie der Effekt ist, da das Auto diesen Kraftstoff gar nicht mehr von normalem Super unterscheiden könne.

3. Die Kupplung trennt nach dem Parken in Parkhäusern nicht mehr richtig
Der Wagen lässt sich eigentlich weich schalten und hat einen unaufdringlichen Sound. Das ändert sich aber, wenn ich nachmittags nach der Arbeit nach hause fahre. Aber auch nur dann. Der Wagen steht in einem warmen Parkhaus mit stehender, immer leicht feuchter Luft. Nach dem losfahren brummt der Motor bis zu hause lauter als gewohnt und die Schaltung ist irgendwie deutlich hakeliger. Schon beim Rausnehmen der Gänge nach getretener Kupplung merkt man einen gewissen Widerstand im Schalthebel. Fast so als würde der Gang irgendwie festkleben oder als ob man die Kupplung nicht durchgetreten hätte. Aber auch nur, wenn ich von dort losfahre (und noch die nächsten 15 km). Den Effekt habe ich nicht zuhause, wo er im Freien steht, egal ob es warm, kalt, trocken oder nass ist. Mir völlig unerklärlich.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. September 2015, 07:59

Ich würde dir aufgrund dieser ominösen Eigenschaften einen Automobilen Exorzismus empfehlen - wende dich bitte schleunigst an das nächstgelegene Pfarramt!

Halleluja, Jacky

Ähnliche Themen