Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Mai 2009, 13:29

Fragen einer Ahnungslosen!

Hallo zusammen!

Habe mir heute einen neuen hyundai i10 1.2 zugelegt, werde ihn warsocheinlich nächste woche abholen dürfen. Juhu!!!
Problem ist nur, dass der Händler leider keine roten Nummernschilder da hatte und ich ihn nicht Probefahren konnte.
Deshalb meine Fragen:
1. "merkt" man seine 78 Ps und wie schnell geht er den so ungefähr ohne das man angst um seinen Motor haben muss?
2. Verbrauch?
mir wurde zwar gesagt das er sehr sparsam ist, habe aber in einem test gelesen, das dies wohl nicht der fall sein würde
was habt ihr für erfahrungen gemacht?
3. Darf man ihn gleich ein bisschen " jagen" oder sollte man ihn lieber etwas
einfahren?

Danke!!!


BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Mai 2009, 14:39

hi :D glückwunsch deine entscheidung war gut :freu:habe auch keine probefahrt gemacht.weil der alte nicht mehr wollte musste ich schnell handeln.habe den i10 gesehen und gesagt das ist unser neues auto. zum thema :super:78 PS für so einen kleinen merkst du schon.ratz-fatz bis du auf 100 =) beim verbrauch bin ich noch nicht zufrieden 7,1 L. das einfahren halte ich für quatsch.wenn du zu einem ziel musst wie ich jeden tag (stadt-landstasse)fährt man so schnell wie vorgeschrieben. habe jetzt 1500km runter aber noch keine autobahn.glaube schon das er das auch ganz gut packt.wühl dich mal durchs FORUM da findest du alle möglichen THEMEN.VIEL SPASS MIT DEINM i10 :).gruss BOOMER :winke:

3

Montag, 25. Mai 2009, 20:55

:prost: Herzlichen Glückwunsch auch von mir...

Nun, ich kann mich der Antwort nicht anschließen.
Für mich bringt das einfahren eines Motors sehr viel...immerhin
verbraucht mein Kleiner mittlerweile nur noch 5,5l bei einer gemischten Strecke, mehr als die Hälfte davon Stadt. Ausserdem hängt er Stück für Stück besser am Gas so dass auch eine rasante Spritztour richtig Spaß macht.

Am Besten man vertraut auf sein eigenes Bauchgefühl. Ich zumindest habe bisher keine Mängel an meinem Kleinen feststellen können, im Gegenteil das Fahren macht von Tag zu Tag mehr Spaß.

Gruß Lene

4

Montag, 25. Mai 2009, 21:44

Danke für eure Antworten!!
meine Vorfreude auf die Abholung meines kleinen Flitzers wächst von tag zu tag :-)

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Mai 2009, 21:53

Na dann viel spaß mit deinem kleinen i10... ist optisch schon schön. Wie er sich fährt, kannst ja schreiben wenn du ihn hast ^^

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Mai 2009, 22:02

hi lene 82.was ist bei dir einfahren ??? das man nicht auf die bahn geht und vollgas gibt bis der drehzahlmesser den roten bereich erreicht ist schon klar .die motoren sind heutzutage so entwickelt das die schon am anfang etwas abkönnen.bin jetzt bei 6.0l und weiss wo mein fehler lag.habe einfach bei stadtfahrt zu früh den höheren gang eingelegt.man fährt unterturig das mag der kleine garnicht.ich will damit sagen man kan schon etwas mehr gas geben.habe ausserdem dank :freu: =FORUM :winke:das DRL ausgeschaltet.gruss BOOMER

7

Mittwoch, 27. Mai 2009, 19:48

Hi BOOMER,

Sehe eigentlich vieles so wie du es geschrieben hast. Sowohl mein "Alter Wagen" als auch jetzt mein "neuer Kleiner" wurden / werden grundsätzlich nicht unterturig gefahren. Immer mittleres Drehzahlband.
Wenn der Motor richtig warm ist langsames hochbeschleunigen der einzelnen Gänge (ruhig mal kurzzeitiges Sporen geben). Nach den ersten tausend Kilometern kontinuierlich mehr Leistung vom Wagen verlangen... :bang:

Viele Grüße
Madeleine

bachus

Profi

Beiträge: 730

Wohnort: ABI

Auto: i30 1.6 rumän.Premium

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Mai 2009, 00:51

Ich halte es schon für sinnvoll, einen Motor einzufahren. Es wird ja auch nicht umsonst in den Handbüchern ans Herz gelegt. Alle verbauten Teile passen sich dabei noch minimal aneinander an. Ich geh zwar nicht davon aus, dass es so wie früher so große Fertigungsschwankungen gibt, dass man sich beim Jagen eines noch nicht eingefahrenen Motors echt was kaputt machen kann, aber wer weiß ...

Einfahren sollte man i.d.R. die ersten ~1000km wobei die Meinungen etwas auseinander gehen. Drehzahlen über 4.500 rpm (Angaben schwanken zw. 4-4.5) sollen nicht so gut sein genauso wie unterturiges Fahren (nicht verwechseln mit niederturig). Auch soll man wohl nicht lange bei einer gleichbleidenden Drehzahl bleiben (z.B. Autobahn 15min mit 4000 rpm)

Niederturiges Fahren wird i.A. der Drehzahlbereich zw. Standgas+ und ~2000 rpm bezeichnet und stellt kein Problem dar. Trotzdem sollte man auch beim Einfahren nicht ausschließlich bis max 2000 drehen.
Unterturig ist dagegen das Fahren mit einer Drehzahl unterhalb der vom Standgas (z.B. 30kmh im 5. Gang) - dass das nicht gut ist, sollte jedem einleuchten ;)

Ich wünsch dir viel Spass mit dem Kleinen und möge dir die Wartezeit nicht zuuuu laaaaang vorkommen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bachus« (28. Mai 2009, 00:52)


9

Donnerstag, 28. Mai 2009, 08:28

Sobald ich ihn endlich Abholen darf und meine ersten Runden mit ihm gedreht hab, werde ich Bericht erstatten :-)

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Mai 2009, 22:20

Zitat

Original von killerbarbie
Sobald ich ihn endlich Abholen darf und meine ersten Runden mit ihm gedreht hab, werde ich Bericht erstatten :-)


Na dann mal los :blume:
und dann gute Fahrt