Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. Juli 2015, 08:04

Frage zur Klimaanlage - Kondenswasserablauf

Hallo Usergemeinde !

Meine Frau fährt einen i10 aus dem Jahr 2011. Gestern stellte sie fest, das der Teppich auf der Beifahrerseite nass ist....besondes im Bereich Türschweller und Sitz. Ich dachte sofort an einen verdreckten Ablauf und kontrollierte gleich den Pollenfilter. Der war völlig verdreckt.....naja, nach 4 Jahren kein Wunder....der Filter war aber trocken. Konnte auch so keine Feuchtigkeit an dieser Einheit feststellen. Fand allerding auch kein Schlauch bzgl. des Ablaufs. Wisst Ihr evtl. wo dieser lang läuft ? Und wie man ihn am besten überprüft bzw. reinigt. Habe keine Bühne zuhause. Hatte gestern den Händler mal gefragt, ob er mal eben schauen könne, als ich den Pollenfilter kaufte....aber er meinte dies wäre eine sehr aufwendige Sache und das Fahrzeug müsse dann in die Werkstattt.

Kennt hier jemand dieses Phänomen und hat es selbst gelöst ?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen und wünsche einen angenehmen Tag. Ach ja, ansonsten sind wir mit unseren i10 sehr zufrieden. Feiner Flitzer...

Viele Grüße
Sven


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Juli 2015, 08:06

Der Ablauf der Klimaanlage sollte außen im Bereich Motor/Tür Beifahrerseite sein. Feuchtigkeit im Innenraum kommt nicht von der Klimaanlage, da gibt es wohl eine andere Undichtigkeit.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 099

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Juli 2015, 09:35

Das hört sich mal wieder nach verstopften Ablauf des Wasserkasten an. :teach: Hier mal zwei Beispiele. Hierund hier.

Der Wasserkasten befindet sich unter den Scheibenwischer und hat zwei kleine Abläufe rechts und links. Der Kasten soll das Regenwasser von der Scheibe und so auffangen und durch die Abläufe ableiten. Wenn diese kleinen „Löcher“ aber verstopft sind, staut sich das Wasser und schwappt sozusagen durch die Lüftung in den Innenraum. Dann hat man z.b. einen nassen Beifahrerteppich.

Ach ja, herzlich Willkommen.

Gruß vom Dirk

4

Freitag, 17. Juli 2015, 10:06

Super !.....Vielen Dank für die schnellen Hinweise !

Wie bekomme ich die Abdeckung ab, ohne etwas zu beschädigen ? Hat jemand vielleicht Bilder oder Montagehinweise ?

Gruß
Sven

cruiser

Profi

Beiträge: 1 099

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juli 2015, 11:48

Nee, abbauen würde ich da jetzt nichts.
Hier der Motorraum von einem i10 (keine Ahnung ob das richtig ist). Da sieht man den Wasserkasten mit den Lüftungsschlitzen (unter den Scheibenwischern). Da sammelt sich das Wasser. Also müssten da auch rechts und links Löcher sein. Diese vorsichtig mit einem Draht durchstoßen. Dann mit einem Wasserstrahl durchspülen. Erst wenn das Wasser gut abläuft, ist alles wieder gut.

Gruß vom Dirk
»cruiser« hat folgendes Bild angehängt:
  • I10 Wasserablauf.jpg

Veloster-Driver

unregistriert

6

Freitag, 17. Juli 2015, 15:11

Dieses Phänomen hatte ich auch mal, Ursache war bei meinem Fahrzeug ein defekter Schlauch zur Heckscheiben-Wasserdüse, nachdem die Türschwellenverkleidung abgenommen wurde, war der Übeltäter sofort entdeckt!

DRinne

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Norden

Auto: Audi Q 3 TDI/150 PS .....Hyundai I10 1.2 Stardust metallic mit allen Zusatzausstattungen ist für Lebensgefährtin bestellt.

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. August 2015, 12:44

Die Klimaanlage hat unten rechts im Beifahrerfussraum an der Stirnwand einen Ablauf nach draussen für das entstehende Kondenzwasser, was beim AC-Betrieb entsteht.War mal bei einem meiner Autos nicht vernünftig montiert.Nach sieben Stunden Fahrt nach Österreich war die rechte Seite bis zum Rücksitz pitschnass.Gab zum Glück keine Gerüche,weil das Kondenzwasser ja quasi Trinkwasserqualität hat.