Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SimplyME

Anfänger

  • »SimplyME« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Auto: i10

Vorname: Michele

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. April 2015, 00:20

Diagnosestecker lässt sich nicht auslesen

Ich fahre einen i10. Nachdem die Garantie abgelaufen war, stellte die "Fachwerkstatt" fest, das OBD2 Teil lässt sich nicht auslesen (während der Garantiezeit ist es wohl gar nicht versucht worden bzw. verschwiegen worden..... scheint zumindest so....). Alle Probleme am Fahrzeug lagen immer an der Gasanlage, wir haben den Wagen mit Gasanlage gekauft (Neuwagen), allerdings ein EU-Fahrzeug.

Die Ursache für die erheblichen Startschwierigkeiten sind inzwischen identifiziert und behoben - es war nicht die Gasanlage - es war eine angeschmorte Drosselklappe (wie auch immer das passiert ist), die neue Drosselklappe für genau dieses Modell sieht seltsamerweise auch recht anders aus. Der Wagen läuft jetzt auch ruhiger und hat nicht an jeder Strassenkreuzung "Schluck-auf" oder mag nicht mehr (geht aus....ging zum Teil bei jedem Schalten aus).

Jetzt haben wir bei unseren "Basteleien" festgestellt, er hat noch einen Diagnosestecker im Motorraum und fragen uns, lässt der sich evtl auslesen oder was ist der Sinn dieses Teiles? Kann mir da jemand weiterhelfen?


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. April 2015, 07:41

Also so weit ich weiß wird bei jeder Inspektion der Fehlerspeicher über die OBD ausgelesen. Müsste aber nochmal jemand bestätigen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. April 2015, 08:09

Sollte so sein, und beim TÜV sollte das Auto doch bestimmt auch schonmal gewesen sein?!? (Dort wird die AU ja auch über OBDII gemacht.)

Der Diagnose-Stecker im Motorraum ist Hyundai/Kia-intern.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. April 2015, 11:03

Eine gute Werkstatt liest den Fehlerspeicher immer vor der Inspektion aus - jeder gefundene Fehler bringt doch was....

SimplyME

Anfänger

  • »SimplyME« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Auto: i10

Vorname: Michele

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. April 2015, 22:10

Tja - der Händler bzw. die Hyundai-Werkstatt hat ihn aber wohl nie ausgelesen - genausowenig wie nach einem Frontschaden ne Achsvermessung gemacht wurde.... wie jetzt meine (freie) Werkstatt festgestellt und schleunigst nachgeholt hat - ein Satz Reifen ist natürlich hinüber...... Aber wie schon gesagt, der Stecker lässt sich nicht auslesen - hat die Hyundai-Werkstatt ja auch festgestellt - nachdem die Garantie abgelaufen war..... TÜV hat der Wagen anstandslos bekommen- aber das wird wohl nicht bei jeder Untersuchung ausgelesen - hatte heute nachmittag bei ner Werkstatt nachgefragt - die meinte, hier würde das kein Prüfer machen.( Der Wagen wurde vorher von meinem Partner gefahren und lief in einem anderen Ort - daher der Werkstattwechsel....)

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Mai 2015, 22:46

Hat der i30 vielleicht noch einen zweiten OBD Stecker?
Beim i30 GDH sind auch 2 verbaut.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Mai 2015, 23:04

Falls du den Stecker im Motorraum meinst, das ist kein OBDII-Stecker. Wo soll denn der 2. sein???