Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

herby56

Anfänger

  • »herby56« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Königsbrunn

Auto: i10 Bj 2012

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. März 2015, 11:29

(Typ IA) Welche Dachbox

Hi,

ich möchte mir eine Dachbox für den i10 zulegen, aber welche? eine lange schmale (220 x 60 x 36cm) oder eine kurze breite (134x72x38cm) :rolleyes: wer hat schon Erfahrung und kann mir Tipps geben :teach:

ciao
Herby


Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. März 2015, 13:45

Hast du schon mal geschaut was du an Dachlast draufpacken darfst?

Bei einem i10 könnte ich mir vorstellen das die lange schmale mehr Geräusche macht weil sie ja arg über die Dachfläche raussteht. An meinem ix20 habe ich die kurze beim Sommerurlaub draufgehabt und das ging so mit den Geräuschen. Als Grundträger habe ich den originalen von Hyundai genommen. Und die Dachbox ist Thule Polar 100.

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. März 2015, 18:28

Bezüglich der Dachlast hab ich unterschiedliche Angaben gefunden, mal 50kg, mal 0kg, aber das Thema Dachbox würde mich persönlich auch sehr interessieren.

Vielleicht weiß da jemand mehr?

herby56

Anfänger

  • »herby56« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Königsbrunn

Auto: i10 Bj 2012

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. März 2015, 02:55

Hi.

Also max. Dachlast ist beim i10 50kg.

Inzwischen habe ich eine Seite gefunden auf der man sehen kann wie welche Dachbox auf dem i10 aussieht (einfach die entsprechende Dachbox anklicken :D

http://www.mr-box.com/de/car/hyundai/i10

Aber bei den Punkten Geräusch und Mehrverbrauch würde ich gern noch ein paar Erfahrungsberichte lesen.

ciao
Herby

5

Montag, 21. September 2015, 17:23

eine lange schmale (220 x 60 x 36cm) oder eine kurze breite (134x72x38cm)

Lang und schmal müsste eine bessere Aerodynamik haben. Ideale aerodynamische Eigenschaften haben Sachen in Fischform, also lang und schmal. Aber nicht langer als Dach von i10! :) sonst wird der Wind, der von der Frontscheibe kommt bei die Dachbox gebrochen.


Meine Meinung Mont Blanc Vista 320 ist gut

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. September 2015, 17:47

Es gibt auch Firmen wo man Dachboxen leihen kann und wenn sie einem zusagt rechnen sie den Mietpreis auf den Kaufpreis an!

7

Dienstag, 22. September 2015, 10:41

Das mit dem Dachbox leihen kannte ich noch gar nicht, vielen Dank für den Tipp!!!

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. September 2015, 11:58

Ich hatte meine Dachbox mal vor einigen Jahren bei diesem Händler gekauft.
http://www.dachboxenkremer.de/index.php?…ntpage&Itemid=1
Den erreichst du am besten per Handy. Er hat keinen typischen Laden und handelt mit Dachboxen und sämtlichen Trägern neu und gebraucht. Auch kann er dir die Schlösser anpassen bei Thule Artikeln, denn dann hat man für Träger und Dachbox nur einen Schlüssel.

Ähnliche Themen