Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hallodri

Anfänger

  • »Hallodri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Busfahrer

Auto: Mercedes Vito /Hyundai I10

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Februar 2015, 19:36

(Typ IA) Garantie

Habe meinen Post mal hierher verschoben,weil ich meine das hier gerade beim I10 noch mehr betroffen sind und das sicherlich noch nicht wussten.

Christian, du solltest auch bei HMD eine Kundenanfrage mit diener FIN zur gewährten Garantiedauer starten. Wenn der als Mietwagen zugelassen war muss der Händler aktiv die reguläre 5 Jahre beantragen (ansonsten 3 Jahre)....das macht aber leider nicht jeder zuverlässig genug (aus eigener Erfahrung)...und dann wunderst du dich hinterher nach 3 Jahren und hast den Ärger :mauer: ....

Bei mir wurde der TÜV ohne Vorführung von der Zulassungstelle auf 3 Jahre gesiegelt. Die haben eine Regelung, die ihnen das erlaubt, wenn der Wagen noch nicht älter als 6 Monate ist und auf Privatpersonen zugelassen wird.
Vielen Dank für den Tipp!!
Auch unser I10 wurde praktisch neu von uns gekauft mit 16 Km auf der Uhr.
"Lt Händler konnte er uns nur den guten Preis machen weil er ihn einige Tage indirekt als Leihwagen zugelassen hat"
(Obwohl das Fahrzeug ständig auf dem Firmplatz stand und nicht bewegt wurde)
Der Freundliche hat sogar dafür extra eine Mietwagenfirma ins Leben gerufen und angeschafft damit dieses Prozedere wohl des Öfteren mit anderen Fahrzeugen zu machen ist.
Und was soll ich sagen?
FIN geschnappt und bei HMD angerufen nachgefragt und gestaunt.
Tatsächlich steht dieser noch als Leihwagen in der Liste und hat somit nur drei Jahr Garantie!!
Dann bei dem Händler angerufen und ihn gebeten dieses zeitnah zu korrigieren.
Seine Aussage darauf,"das haben wir wohl vergessen"er holt es nach und gibt Bescheid:(

Ich finde das ein dolles Ding!!
Hätte ich hier im Forum das nicht gelesen,wäre ich ja wohl mit Schäden die nach drei Jahren passieren
alleine da gestanden.

Also Danke noch einmal an den Verfasser!!


Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:44

Hallo,

meinen I10 habe ich mit 6 KM übernommen und hatte ebenfalls eine Tageszulassung als Mietwagen. Dieses ist nötig um einen höheren Preisnachlass beim Hersteller zu erzielen.

Im Gegensatz zu dir hat es mein Händler nicht versäumt die Garantieanmeldung abzuschicken und darum habe ich einige Tage nach der Übernahme des Fahrzeugs eine schriftliche Bestätigung von Hyundai bezüglich der 5 Jahre Garantie erhalten - somit keine weitere Einschränkung der Garantie bzw. deren Bedienungen.

Trotzdem gibt es bei dieser Konstellation (Miet- oder Leihwagen) einen Nachteil... Man muss nach 12 Monaten die erste HU machen und nicht wie bei Neuwagen üblich erst nach 36 Monaten. Danach geht es ganz normal im 24 Monate Rhythmus weiter.

Das ganze ist aber den Hiesigen Gesetzeswirrwarr geschuldet, wonach Miet- oder Leihwagen alle 12 Monate zu HU müssen.

Darauf wurde ich aber beim Kauf des Fahrzeugs mehrfach hingewiesen. Die Mehrkosten von Knappen 100 EUR in den ersten drei Jahren ist aber ein Klacks im Vergleich zu den Top Einkaufskonditionen die ich für das Fahrzeug erhalten habe.

LG

Roland

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 663

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Februar 2015, 11:59

Schön, dass es auch ordentliche Händler gibt, die den Kunden aufklären. Bei sehr guten Preisnachlässen kann man dann auch mal die TÜVGebühr berappen.

4

Mittwoch, 4. Februar 2015, 12:06

Oder lässt sich die TÜV Kosten vom Händler zahlen -wie in meinem Fall-. Übrigens hat dies der Händler selbst angeboten. So lobe ich mir das.

Hallodri

Anfänger

  • »Hallodri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Busfahrer

Auto: Mercedes Vito /Hyundai I10

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Februar 2015, 12:20

Hallo Roland
Das mit dem TÜV hat mir mein Freundlicher gegenüber erwähnt.
Kam dafür auch gleich mit einem Gutschein rüber wonach TÜV/AU für lau sind.
Nur die Sache mit der Garantie fand ich nicht berauschend,weil darüber wurde kein Wort verloren.
Wenn ich mich nun nicht kümmer ist die Garantie nach drei Jahren vorbei.
Sollte dann was sein stehe ich da.
Ok,ich hätte mich ja informieren können,aber wenn man es grundsätzlich nicht weiß!
Auch meine Kaufunterlagen sagen die Garantie für fünf Jahre aus!

killerwahl

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: B/W

Auto: i10 1.0 Tucson 1.7 EU 85 kW White Sand Mischling aus Classic und Premium

Vorname: Waldemar

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Februar 2015, 17:11

Hallo,
Entschuldigung für vielleicht Blöde Frage, muss man sein Hyundai für 5 Jahre Garantie extra irgent wo Anmelden?
Ich habe ein EU Fahrzeug und da steht in Serviceheft EZ10.2014 Garantie bis 10.2019 :rolleyes:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Februar 2015, 17:20

Eigentlich meldet der Händler das Fahrzeug bei HMD zur Garantie an, was in deinem Fall geschehen ist. Garantie bei EU-Fahrzeugen läuft immer ab Auslieferung an den Händler, und nicht wie bei deutschen Modellen ab Erstzulassung auf den Kunden bzw Erstbesitzer!

Gruß Jacky

Thora

Profi

Beiträge: 922

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Februar 2015, 17:57

Mein Händler hat mir ebenfalls angeboten : TÜV/AU im November 2015 auf seine Kosten + die erste Inspektion ( ebenfalls dann im November ).