Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

7meter50

Schüler

  • »7meter50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: 59379

Beruf: Student

Auto: I10

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. April 2009, 18:01

Tagfahrlicht ausschalten?

Hallo zusammen,
ich habe nun auch einen neuen I10 (1,2L).
Es ist ein EU-Wagen aus Polen bei dem das Licht immer brennt sobald ich den Motor starte.
Das finde ich nicht gut da ich nicht möchte, dass die beiden Birnen die Batterie schon beim Startvorgang belasten. Also es soll nicht gleich alles auf einmal Strom ziehen.
Ausserdem bin ich der Meinung, dass das Licht erst bei schlechten Sichtverhältnissen bzw schlechtem Wetter und natürlich im Dunkeln eingeschaltet werden soll. Tagsüber ist es nicht gut, da es den Motorradfahrern die Sicherheit nimmt mit Licht besser gesehen zu werden. Wenn alle Licht an haben heben sich die Motorradfahrer nicht mehr ab und der Effekt hebt sich auf. (Bin selber Motorradfan :))

Naja auf jeden Fall würde ich es gerne abstellen, dass das Licht immer brennt. Es sind ja auch die "großen" Scheinwerfer und keine kleinen Zusatzleuchten. Das Standlicht ist ja wesentlich schwächer.

Kann man das irgendwie ausstellen? Umprogrammieren?
Leider bekomme ich die Anleitung auf deutsch erst nächste Tage da der Händler nur die polnische zur Verfügung hatte. Er besorgt mir die deutsche noch.

Wisst ihr ob und wie man das machen kann?
MfG Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »7meter50« (26. April 2009, 18:02)



Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. April 2009, 18:52

Hast du im Sicherungskasten einen nichtbelegten Steckplatz mit der Kennung "DRL"??? Dann Sicherung dort einstecken und Tagfahrlicht ist abgeschaltet.

Sam14182

Anfänger

Beiträge: 52

Wohnort: Witten a.d. Ruhr

Auto: I30 1.4 Fifa Blue drive

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. April 2009, 00:02

Heisst das dann im umkehrschluß, das man eine sicherung tauschen kann damit das licht beim Starten automatisch angeht?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. April 2009, 07:51

Nein, heißt es nicht. Denn die eigentliche Steuerung übernimmt ein Tagfahrlicht-Modul, wenn das nicht vorhanden ist, kann auch kein Tagfahrlicht eingeschaltet werden. Somit kann man über die Sicherung nur die Funktion abschalten.

7meter50

Schüler

  • »7meter50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: 59379

Beruf: Student

Auto: I10

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. April 2009, 15:49

Cool Danke da werde ich mal nachschauen ob ich diesen Steckplatz habe.

Was für eine Sicherung müsste denn da rein?

Und wieso muss man eigentlich eine Sicherung reinmachen (Stromkreis schließen) um das Licht auszuschalten?
Andersrum wäre ja sinnvoller, dass man durch ziehen der Sicherung den Stromkreis unterbricht und dadurch das Licht nicht mehr geht.

Steht DRL für Day Running Light? Denke mal oder?

MfG Daniel

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. April 2009, 16:06

Stärke der Sicherung sollte im Sicherungsdeckel stehen...

Beiträge: 149

Auto: i10 1.1 Style electr. red

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. April 2009, 17:10

Zitat

Original von 7meter50

Steht DRL für Day Running Light? Denke mal oder?

MfG Daniel


Naja, fast: "Daytime Running Lights"

Sam14182

Anfänger

Beiträge: 52

Wohnort: Witten a.d. Ruhr

Auto: I30 1.4 Fifa Blue drive

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. April 2009, 19:46

Zitat

Original von Ceed
Nein, heißt es nicht. Denn die eigentliche Steuerung übernimmt ein Tagfahrlicht-Modul, wenn das nicht vorhanden ist, kann auch kein Tagfahrlicht eingeschaltet werden. Somit kann man über die Sicherung nur die Funktion abschalten.


Schade.
Naja muss ich mir was einfallen lassen

7meter50

Schüler

  • »7meter50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: 59379

Beruf: Student

Auto: I10

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. April 2009, 20:38

So ich habe nun geschaut wie das aussieht.

In meinem Sicherungskasten ist der Steckplatz "DRL" (ganz links in der 2. Reihe von unten) mit einer 10A Sicherung belegt.

Hatte grad keine Zeit sie zu ziehen um zu sehen ob das den gewünschten Effekt bringt.

Aber wieso soll man eine Sicherung reinstecken, damit das Licht ausgeht obwohl bei mir eine Sicherung drinsteckt und das Licht an ist?

MfG Daniel

Jostor

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Kaufm. Angestellter

Auto: KIA Cee'd SportsWagon 1.6 GDI EcoDynamics (ISG) Business Pack (NL), Darkgun silver

Vorname: Stefan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. April 2009, 22:09

Dann eben umgekehrt...

... wenn du Licht hast und die Sicherung steckt,
dann einfach Sicherung ziehen und das Licht müsste aus sein
=> physikalisches Prinzip des unterbrochenen Stromkreises, das der Idee der Sicherung absolut Rechnung trägt. :D

Gruß
Stefan

7meter50

Schüler

  • »7meter50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: 59379

Beruf: Student

Auto: I10

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. Mai 2009, 19:35

Ach ja das mit der Sicherung hat wie erwartet funktioniert.. Rausnehmen und fertig. Jetzt macht er nur noch Licht wenn ich das auch will.

MfG Daniel

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Mai 2009, 15:39

tagfahrlicht ausschalten

danke für diesen rat :super: das werde ich auch machen . ist mir als erstes aufgefallen das man licht nicht ganz ausschalten kann . kostet sprit schont die batterie und ausserdem in DEUTSCHLAND noch keine plicht . :D gruss BOOMER

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Mai 2009, 20:29

hi. :winke:habe gestern die zeit gehabt die DRL sicherung zu entfehrnen.tagfahrlicht ist aus (super). :freu:musste danach aber feststellen wenn ich licht einschalte wird mein display im radio dunkel ;(hat das was mit der sicherung zu tun???.ich muss gestehen ich weiss nicht wie es vorher war ?( gruss BOOMER

Flip85

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: Saarland

Beruf: Kfz-Mechatroniker

Auto: Hyundai I30 1.6 Crdi

Vorname: Flip

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Mai 2009, 20:34

das ist doch Logisch.
Normal ist dein Radio display tags über sehr hell das du was erkennen kannst und nachts (wenn licht an is) wird es gedimmt das es nicht blendet.
Hast du jetzt immer licht an dann dimmt das radio nur.

ganz normal

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Mai 2009, 20:57

danke für deine antwort.werde morgen früh mal drauf achten.gruss BOOMER

16

Donnerstag, 9. September 2010, 20:29

RE: Tagfahrlicht ausschalten?

Guten Abend Daniel
Ich auch kaufte gebrauchte auto Hyundai i10 1.2 /2009 aber leider ohne Bedienungsanweisung. Du hast polnische version, und kannst wohl nicht benutzen.
Ich habe also diese Bitte.
Kannst du mir dieses Buch verkaufen?

Meine e -Adresse. new.post@gery.pl

Gruesse Opty

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

17

Freitag, 4. Februar 2011, 19:58

RE: Tagfahrlicht ausschalten?

NABBEND oder auch MOIN - MOIN :gaehn:

habe heute in den AUTONEWS gelesen:

TAGFAHRLICHT wird auch in DEUTSCHLAND Pflicht

In den kommenden Tagen tritt die neue
TAGFAHRLEUCHTENPFLICHT in Kraft

Diese gilt zunächst allerdings nur für neue

Pkw - Modelle


jetzt frage ich mich :denk:



was heißt in den kommenden Tagen ( 1-2 Wochen ) ??????
-------------oder--------------------------
gilt zunächst nur für neue Pkw's ( ab wann ist ein Pkw NEU ) ??????


hat jemand eine Ahnung :flöt:

gruss BOOMER :)

18

Freitag, 4. Februar 2011, 20:18

RE: Tagfahrlicht ausschalten?


BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

19

Freitag, 4. Februar 2011, 21:29

RE: Tagfahrlicht ausschalten?

danke :)

so ausführlich war es nicht
in meiner Zeitung


sonst hätte ich ja auch nicht nachgefragt

Ähnliche Themen