Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gelsenmike

Anfänger

  • »gelsenmike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Auto: i10 Style 1,2

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. April 2009, 17:11

Tankanzeige

Hallo i10 Fahrer!
Wer hat eine Ahnung, wieviel Liter Sprit noch im Tank sind, wenn die gelbe Tankanzeige anspringt. Ist mir jeztz kürzlich passiert, habe aber leider nicht darauf geachtet, wieviel km ich danach noch gefahren bin. Hier in der Stadt ist das nicht so dramatisch wie evtl. auf der AB, hilft aber bei dem aktuelle Auf und Ab der Spritpreise die nächste Betankung besser planen zu können.
Ach ja, in der Betriebsanleitung habe ich dazu nichts gefunden.
Gruß
gelsenmike


Breslauer

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: BRD / NRW

Auto: I10

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. April 2009, 19:58

RE: Tankanzeige

Hallo gesenmilke,
also ich habe mich da schon mal so rangetastet .....
Vorab die Tankanzeige (meine zumindest) geht nach dem Mond.
Ich fahre immer nach anspringen der gelben Lampe so 80Km und wenn ich dann Volltanke und zurückrechne, müßten meist noch so 1-2Liter noch dringewesen sein. Aber Achtung ! Ich habe einem großen Autobahnanteil, in der Stadt würde ich warscheinlich nur so 60Km mit leuchtender Tankanzeige fahren.

Gruß Holger

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. April 2009, 20:20

RE: Tankanzeige

1-2 Liter Restmenge an Benzin! 8o Das wäre mir viel zu heikel das der doch mal leer wird! Ich werde ja schon nervös, wenn das letzte Viertel angebrochen ist. Mein Autohaus hatte mir knapp 7 Liter eingefüllt und da stand die Nadel so knapp auf der Hälfte vom ersten Strich. Ich habe bis jetzt noch nicht getestet ab wann die Anzeige kommt. Ich werde hier berichten, wenn es mal dazu kommt.

Grüße,
Ralf

Blandina

unregistriert

4

Sonntag, 26. April 2009, 22:51

ich fahre immer bis die gelbe tankleuchte angeht. dann gehen ca. genau 30l sprit rein. bei 35l tankinhalt sind das dann 5l rest. km zähler auf null und nach 490 km das gleiche spiel von neuen. fahre nur landstraße und ein wenig "stadtverker"

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. April 2009, 12:38

wollte ich auch meinen. bei einem Tank von 35l sind meist 5l reserve. wenn ihr euch das ausrechnet, könnt ihr ohne probleme noch bis zu 60km weit fahren. Solltet ihr einen weniger Ökonomischeren Fahrstil an den Tag legen, können es auch nur noch 40-50 sein

frambach

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Köln (Kerpen-Buir)

Beruf: Student

Auto: i10 1.1 CRDI

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. April 2009, 13:38

gesetzlich vorgegeben ist, das du wenn die Reservelampe angeht, du MINDESTENS noch 50 Kilometer weit fahren können musst!!

Das hängt damit zusammen das Tankstellen auf der Autobahn maximal 50Km weit auseinander liegen dürfen.

Meist gehen die neuwagen bei normaler fahrweile auf Reserve noch so 70 bis 80 Km bis dann mal ende ist.

Blandina

unregistriert

7

Montag, 27. April 2009, 14:04

490km =30l macht 6.1l auf 100km (bei meiner fahrweise)
5l reserve macht dann nochmals 82km (auf autobahn wohl eher 90km)

8

Donnerstag, 30. April 2009, 21:28

RE: Tankanzeige

Zitat

Original von Breslauer

Vorab die Tankanzeige (meine zumindest) geht nach dem Mond.


Bei meinem i10 mit 1,2 Liter Maschine scheint auch ein Zufallsgenerator zwischengeschaltet zu sein. Fällt erst konstant bis auf 50%, geht dann nochmal auf 75% hoch, fällt dann recht schnell auf 25% und gegen ganz leer geht es dann auch recht schnell.

Wenn die gelbe Lampe angeht, schaffe ich noch ca. 70-80 km. Dann tanke ich meist so 33-34 Liter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomasb13« (30. April 2009, 21:28)


Sam Buca

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Thedinghausen/Niedersachsen

Auto: i10, 1.1 Classic

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Mai 2009, 13:37

Ich hab meinen I10 jeztzt fast zwei Wochen.
Vom Händler gleich zur Tanke, Rüssel rein, vollgemacht und den Rüssel 4-5 mal "knacken" lassen. "Ist wohl voll", dachte ich.
Dann gefahren, bis die Kontrollleuchte anging (ca. 600 Km) Wieder zur Tanke und so lange "knacken" lassen, bis wirklich kein Tropfen mehr reinging. Oberkante Benzin = Oberkante Einfüllöffnung! Und siehe da:
Die Kontrollleuchte war grad mal seit ca. 15 Km an und ich habe 36,89 Liter getankt.
Wenn ich bedenke, dass ca. 5 Liter Reserve drin sind und ich damit min. 60 Km fahren kann, dann hätte ich (rein rechnerisch) 1, 25 Liter der Reserve verbraucht und somit waren noch 3,75 Liter im Tank.
[list=a] 3,75 Liter Reserve im Tank
36,89 Liter getankt
40,64 Liter Tankvolumen!
[/list=a]
Für einen 35Liter-Tank ist das doch nicht schlecht, oder? :super:[/list]

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Mai 2009, 22:17

Ich bin nun auch mal in den Bereich der Reserve (gelbe Lampe leuchtet) vorgestoßen. Bin dann ab leuchten der Lampe nochmal ca. 17 Km "spritsparend" auf der AB (konstant 100 Km/h) zur nächsten Tanke gefahren. Hab 2x den Rüssel knacken lassen und der Tank war sichtlich voll. Habe somit 30,73l rein bekommen. Also denke ich mal waren noch ca. 5 Liter drin. Hätte sicher noch für 50km gereicht.

Alle anderen Versuche, das Maximum zu "ertanken" ob da auch wirklich 40l rein passen, sind mir zu heikel. ;)

Grüße,
Ralf

11

Mittwoch, 3. März 2010, 14:12

Hallo

Sind gestern mal nach Luxenburg gefahren und da ging bei uns Unterwegs auch die Reseve Lampe an.
Haben in Belgien vorsorglich für 5,15 € 3,82l beigetankt (1,349€ /l) und sind dann weitergefahren.
In Luxenburg haben wir dann vollgetankt 27,22 Liter, waren somit insgesammt 31,18 Liter. (1,133€/l) :D

Gefahren sind wir über Land durch die Eifel!!

Seit angehen der Reservelampe hätte es noch für gut 80km gereicht hätte uns das tanken in Belgien also sparen können.
Jetzt sind wir schlauer. :winke:

Gruß Rina und Axel

12

Donnerstag, 25. März 2010, 18:46

RE: Tankanzeige

Ich hab mal ne Frage wegen der Tankanzeige.
Ich habe das Auto beim Händler praktisch leer empfangen ( Tankanzeige Null und gelbe Lampe ) und habe dann an der Tankstelle in einem Zug 30 Liter getankt und dann nochmal 4,5 Liter in die Entlüftung gedrückt.
Das Auto ist jetzt 105 km gefahren und die Tankanzeige steht immer noch auf " Übervoll ", also hat sich nicht bewegt.
Normal ?

fragestunde

unregistriert

13

Donnerstag, 25. März 2010, 19:41

RE: Tankanzeige

Ja, normal. Keine Sorge, die nächsten 200km bewegt sich die Nadel dafür umso mehr ;)

classic

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Duderstadt

Auto: I10

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. März 2010, 01:11

@ Sam Buca

>>> ... 36,89 Liter getankt.

der kleine hat doch nur einen 35 Liter Tank ?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »classic« (26. März 2010, 01:14)


g33k0

Fortgeschrittener

Beiträge: 331

Beruf: Auszubildender zum Gesundheits-und Krankenpfleger

Auto: i30; 1.6 CRDi; 90PS; Ed.+

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. März 2010, 19:47

Die Angabe ist doch rein netto ;) brutto geht da immer noch was....

Bei meinem i30 ist die Tankkapazität mit 53L angegeben und mein Rekord waren bisher 57,66L :)

16

Samstag, 27. März 2010, 08:28

RE: Tankanzeige

Zitat

Original von fragestunde
Ja, normal. Keine Sorge, die nächsten 200km bewegt sich die Nadel dafür umso mehr ;)
So, nach 150 km ist sie leicht nach unten gesackt.
Also nicht kaputt.................... :auweia:

17

Dienstag, 24. Mai 2016, 12:52

Fehlerhafte Tankanzeige

Liebe Leute,

ich bin neu hier im Forum und habe eine kurze Frage zum i10 (ES: 1/2016).
Mit dem Auto bin ich zu 100% zufrieden, allerdings ist mir nach der letzten Tankfüllung aufgefallen, dass die digitale KM Anzeige bis zum nächsten Tank-Stopp nicht richtig funktioniert. Die KM Anzeige rattert relativ schnell weiter runter, also gefühlt pro realem Kilometer werden dann 3 km abgezogen. Getankt hatte ich so, dass lt. Anzeige immer über 500km Reichweite ist. Jetzt hatte ich übers WE aber eine längere Tour und habe anschließend normal vollgetankt, fuhr ein paar Kilometer (mit korrekter Anzeige) und nach ca. 50-80km hatte ich lt. Anzeige wieder mehr Sprit im Tank und die Reichweite stieg. Kennt jemand das Problem bzw. ist es ein bekanntes Problem? Dann würde ich damit mal zum Hyundai-Händler.

Vielen Dank!

LG,
Mario

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 490

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 24. Mai 2016, 12:55

Das ist kein Problem, denn der BC berechnet die Restreichweite immer wieder neu. Wenn du also erst etwas forscher fährst (oder in der Stadt) und dann gemächlich (oder auf der Landstraße) dann steigt deine Restreichweite wieder an, da der vorhandene Sprit bei behutsamerer Fahrweise länger ausreicht!

Thora

Profi

Beiträge: 933

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. Mai 2016, 16:32

Also meiner misst permanent, da kommt nix an km dazu. Bei gemächlicher Fahrweise oder bergab dauert es länger, bis der km weg ist, bei schneller Fahrweise oder auch bergauf geht die Restreichweite schneller runter.

ToFu

Universalgelehrter und Generalschuldiger

Beiträge: 38

Wohnort: Landkreis Hameln

Beruf: Toningenieur

Auto: I10 Fifa Edition

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 26. Mai 2016, 15:14

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ihr habt beide Recht.

Ich habe auch mal drauf geachtet. Habe den Durchschinttsverbrauch angesehen und die Restreichweite. Während der Fahrt hat sich nur beim Durchschnitt etwas getan, nicht aber bei der Reichweite. Nachdem das Auto dann aber gestanden hat und die Zündug aus war, hat sich die Reichweite nach oben korrigiert. Da die Tankuhr ja elektronisch funktioniert kann es also sein, dass der Sprit scheinbar mehr wird, wenn der Durchschnittsverbrauch sinkt.

Gruß ToFu

Ähnliche Themen