Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »The Grey - Bird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Rhein - Kreis Neuss

Auto: Hyundai i10 Sport

Vorname: Detlev

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Januar 2015, 04:21

(Typ IA) Bordcomputer Anzeige

Hallo zusammen,

wie genau ist eigentlich die Anzeige des Bordcomputers in Bezug auf Restkilometer bei der Reserve. Wie weit kann man fahren, bevor es zu spät ist ( Spritmangel ). Ich habe jetzt bei 76 km getankt. Geht da noch was ?

Vielen Dank im voraus
Detlev


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Januar 2015, 07:38

Normalerweise so bis -20. Testen würde ich es aber nicht unbedingt. :flüster:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Januar 2015, 09:44

Jeden Tag muss der ADAC ca 200 (!) mal Autofahrern helfen, die zu blöd waren um rechtzeitig zu tanken, und deshalb mit Treibstoffmangel liegenblieben! :schläge: Ich habe immer mindestens einen Reservekanister im Auto, aber wenn jemand mit Spritmangel liegenbleibt, bekommt er von mir eher ein paar aufs Maul, als nur einen einzigen Tropfen Benzin :boxen:

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Januar 2015, 10:28

Hallo,

also ich finde die Frage nicht "verkehrt".

Es ist oft wichtig wie weit man gehen kann, bis das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Oft gibt es ungewollte Situationen wo man im Stau steht oder im Winter irgendwo hängen bleibt und zur Folge Kraftstoffmangel herrscht.

Schnapp dir doch einen vollen 5 Liter Kanister und mache dich auf die Reise bis der "Kleine" nicht mehr weiter will. So kannst du das am besten selbst ausloten wann der Sprit zu Ende ist. Anschließend den Tank mit dem Reservekanister befüllen und einen Stop an der Tanke machen :-)

Viel Glück!
Roland

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Januar 2015, 11:45

Beim Benziner kann man das machen, beim Diesel wird es teuer, wenn der Tank restlos Leergefahren wird :dudu:

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Januar 2015, 12:09

Vom IA gibt es doch keinen Diesel oder habe ich was versäumt?!?

LG
Roland

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Januar 2015, 12:18

Nein hast du nicht, bisher gibt es neben den Benzinern nur eine LPG-Version! Aber vielleicht kommt ja noch ein Selbstzünder :)

8

Samstag, 3. Januar 2015, 16:20

@Samantha1993
Ich dachte die neueren Diesel (nach 1960 :)) können sich selber entlüften!?

soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Januar 2015, 17:35

Ich habe immer mindestens einen Reservekanister im Auto
Den hatte ich vor 25 Jahren auch immer dabei, weil in der DDR die Tankstellen ziemlich dünn gesät waren und auch oft nur begrenzte Öffnungszeiten hatten. Bei der heutigen Tankstellendichte sehe ich keine Notwendigkeit, mit so einer Bombe herumzufahren. Wegen Spritmangel muss wirklich keiner liegen bleiben, wenn man ab und an mal auf die Tankanzeige oder den Bordcomputer schaut. :dudu:

@prossen
Mag sein, dass die sich selbst entlüften. Aber: wenn du heutzutage bei einem Dieselmotor den Tank komplett leer fährst, riskierst du erhebliche Schäden an der Einspritzanlage weil die Hochdruckpumpe und Injektoren nicht mehr geschmiert werden. Bei Mazda z.B. (mit Dieselmotor) wird- bevor der Tank ganz leer ist- zuerst die Motorleistung gedrosselt um noch ein paar Kilometer mehr zur nächsten Tankstelle zu haben. Wird dann nicht getankt, wird der Motor abgestellt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Januar 2015, 17:58

Ich habe einen Reservekanister nicht deshalb dabei, um mein Auto zu betanken, sondern für die Autos die ich ankaufe - deren Tank enthält manchmal so gut wie nichts mehr, und bis zur nächsten Tanke komme ich mit 10ltr immer....

soundlink

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Auto: i10 1,2 Intro Edition und Mazda 3

Hyundaiclub: nee

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Januar 2015, 18:28

OK, das ist natürlich ein Argument. :blume:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Januar 2015, 18:42

:) ....btw: Kann mich nicht erinnern, daß bei einem meiner Privatfahrzeugen jemals die Reservelampe aufgeleuchtet wäre :denk:
Ich bin Volltank-Fetischist, wenn meine Tankanzeige auf "halb" steht, tanke ich schon wieder voll :flöt:

13

Samstag, 3. Januar 2015, 19:02

Ich bin Volltank-Fetischist, wenn meine Tankanzeige auf "halb" steht, tanke ich schon wieder voll :flöt:
Hat auch den Vorteil, dass man dann den Preis nicht nehmen muss wie er kommt...

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. Januar 2015, 21:59

@J-2 Coupe
So handhabe ich es auch immer :D Bei mir leuchtete die Reservelampe gerade 2x auf und das war nach einer Fahrt in den Norden (knapp über 500km-Strecke am Stück). Die selbe Strecke danach natürlich wieder zurück ;)

15

Samstag, 3. Januar 2015, 22:10

Also die ist ziemlich genau. Hab letztens leergefahren, da warens ab 50km Restanzeige noch genau 50km bis er ausging.
Das hängt natürlich von der Fahrweise ab. Nur wenn man mit konstantem Verbrauch fährt kann die Berechnung des BC stimmen. Wahrscheinlich deshalb wird auch bei <50km nur noch --- angezeigt, obwohl mich das schon ein bisschen ärgert.

Bin momentan dabei den Tank ein bisschen "auszulitern", aktuell gehe ich von ca. 3,5L Restinhalt ab dem 0-Strich aus. Ist sicher auch temperaturabhängig. Die Warnlampe geht etwas vor dem 0-Strich an.

Was mich ein bisschen irritiert ist, dass ich den 40L-Tank bisher nicht wirklich voll gebracht hab, obwohl ich schonmal 37,3+Restinhalt von rechnerisch 8,1L getankt hab wäre trotzdem noch was reingegangen. Ich hab aber nicht gemerkt dass da was überlaufen würde.

Die beiden oberen Viertel der Tankanzeige, also 1/2-3/4, 3/4-1 entsprechen wohl ziemlich genau je 8L. Oberhalb von "1" sind nochmal min. 4L.
Den Rest hab ich noch nicht so genau raus, aber evtl. sieht es ungefähr so aus:
F
| 4,8 L?
1
| 8,0 L
+
| 8,0 L
+
| 8,0 L?
+
| 8,0 L?
0
| 3,5 L
E

ohne Gewähr!!

Gruß
CptCrunch

  • »The Grey - Bird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Rhein - Kreis Neuss

Auto: Hyundai i10 Sport

Vorname: Detlev

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Januar 2015, 00:18

Hallo,

vielen Dank für die reichliche Info. Bis 20 km wollte ich natürlich nicht fahren, aber einen Anhaltpunkt sollte man ja schliesslich haben. Aktuell bin ich bei einem Durchschnitt von 5,5 Liter / 100 km.

Viele Grüsse
Detlev

17

Dienstag, 21. Juli 2015, 10:34

Bordcomputer

Ich habe jetzt mit dem i10 8000 km in 3 Monaten abgespult. Was mir sehr negativ aufgefallen ist, dass die Restkm-Anzeige sowas von ungenau ist, dass es in meinen Augen schon ne Frechheit ist.

Bei ca noch 100 km Reichweite springt die Reserveleuchte an. Finde ich sehr früh, aber ok. Was jedoch dann passiert finde ich nicht witzig. Man fährt, fährt und fährt und bei ca. 60 km Restsprit geht die Anzeige aus "__________"- Im Klartext müssten dann nur 0km Sprit drinnen sein. Das hat mich jetzt schon zweimal auf der Autobahn in große Probleme gebracht. Wenn mir mein Boardcomputer nämlich sagt, ich könne noch 210 km fahren und ich habe nur 150 km nachhause, denke ich erstmal, ich muss nicht mehr tanken und fahre einfach.

Kann jemand die Ungenauigkeit beim neuen i10 bestätigen oder hört sich das nach einer Garantiesache an? Ich habe hier also eine Abweichung von 60 KM. Ich bin sicherlich niemand, der es drauf ankommen lassen würde bis zum letzten Tropfen zu fahren, jedoch sollte die Anzeige schon eine kleine Hilfestellung sein, sonst würde mir ja die analoge Tankanzeige reichen.

Im Voraus schon mal besten Dank!

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 21. Juli 2015, 10:42

Hi,

bei deinem i10 ist alles gut! Ab den von dir angesprochenen 60km (ich meine in meinem i30 wäre es bei 50km :denk: ) springt der BC um auf ---

Warum? nunja, da gibt es verschiedenste Thesen: ich behaupte mal steif und fest das sich Hyundai absichern will das du nicht stehen bleibst obwohl noch z.b. 5km Restreichweite aufleuchtet. Immerhin gibt es Faktoren die dafür sorgen das du kein Benzin mehr hast obwohl noch ein paar Tropfen im Tank sind, z.B. wenn du im Berg stehst oder seitlich geneigt...

Mein Tip: reg dich doch nicht über so Kleinigkeiten auf! :prost:

19

Dienstag, 21. Juli 2015, 10:52

Vielen Dank für die Antwort. Bei meinen anderen Autos gingen die Anzeigen bis auf den letzten Km ziemlich genau. Dann muss ich mit der Abweichung wohl leben.

Im Klartext muss ich also pauschal 50-60 Km von vornherein abziehen.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 21. Juli 2015, 10:59

neeee....draufschlagen ! ....wenn er auf --=0=--steht!