Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. Dezember 2014, 18:45

(Typ IA) geheimes/verstecktes Menü im Bordcomputer

Hallo i10-Fahrer,
ich bin seit 3 Monaten stolzer Besitzer eines i10 (neues Modell) und hab hier schon ein bisschen mitgelesen. Der Tipp zum deaktivieren der automatischen Klimaanlageneinschaltung bei Frontscheibenlüftung hat mir schon sehr geholfen, das hat mich nämlich genervt!

Aber zurück zum Thema. Ich hab heute aus einer Laune heraus mal ein bisschen auf den Knöpfen rumgedrückt und folgendes rausgefunden:

Beim einschalten der Zündung Trip gedrückt halten, nach 5s erscheint "test" im Display, Trip loslassen.
Es erscheint der erste Menüpunkt "gauge". Weiterschalten mit Trip, zum verlassen Trip länger drücken.
Menüpunkte:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
gauge		Test der Analoginstrumente
	Displaytest
led   	 	Test der Statusleuchten
nr0217		Softwareversion?
r0217
n 01
b03esc/000000
518528/500000
t00288/t114ca	Kühlmittel-/Öltemperatur?
f10591
f20700
e00000/e1003d	Zeit seit Motorstart?
11 270
90 000
l0 030
Die Werte nach dem Schrägstrich wechseln sich mit denen davor im Sekundentakt ab.
Alle(?) Werte sind hexadezimal.
Der Wert e1 zählt bei Motorbetrieb etwa im Sekundentakt hoch.
Die Werte t0/t1 fallen nach Motorstart, evtl. NTC-Widerstandwerte?
bei -1°C: t0288/t114ca

Kennt jemand die Bedeutung dieser Werte?
Welchen Widerstand haben die Temperatursensoren beim i10?

Vielleicht weiß ja jemand was dazu.

Gruß
CptCrunch


gras69

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Hessen/Fulda

Beruf: Mitarbeiter im Autohaus

Auto: i30 GDH

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Januar 2015, 10:14

Der Tipp zum deaktivieren der automatischen Klimaanlageneinschaltung bei Frontscheibenlüftung hat mir schon sehr geholfen, das hat mich nämlich genervt!
Sorry,das hab ich wohl verpasst. Hab es auch jetzt auf die schnelle nicht gefunden. Wo steht das, bzw. wie funktioniert das? ?(

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2015, 10:50

Da habe ich es beschrieben... Bei kälte schaltet sich die Klima selbständig an

.....
Die "tolle Komfortschaltung" die kein Mensch braucht kann man auch deaktivieren.

Lüftung komplett nach Rechts auf die Frontscheibe stellen, Zündung
einschalten (blaues Licht signalisiert klima an) und im schnellen Takt mindestens 5x hintereinander auf den
Umluftschalter....

blaues Licht für die Klima geht aus und bleibt auch nach dem nächsten Motorstart aus....
LG
Roland

4

Samstag, 7. November 2015, 01:25

Ich hab die Werte jetzt eine Weile beobachtet, hier die neuen Erkenntnisse:

Die Werte 51, 50, f2, e0 bleiben immer konstant.

t0/t1 sind Drehzahlen, evtl. Motor und Getriebeabgang, bin noch nicht genau dahintergekommen wie die zu interpretieren sind. T=turns?

f1 ist der Tankinhalt, auch da kenn ich den Zusammenhang zwischen Anzeige und Menge in L noch nicht. Das Maximum scheint bei 600-700 zu liegen die Tankanzeige "1/2" irgendwo bei 350, evtl. deutet f2=konstant=700 ja das Maximum an (2. Sensor nicht verbaut?). Die Frage ist ob das schon ein linearisierter Wert ist oder nur ein Pegel. F=fuel?

e1 ist eine Temperatur, sehr wahrscheinlich Kühlwasser. Die Anzeige ist Hexadezimal. Im Moment vermute ich, dass Temperatur=(Anzeigewert-64)*3/4. 0xb8 wären dann 90°C, 0x40 wären 0°C und der Bereich ginge von -48°C bis +143°C. E=engine?

Wer hat Lust mal alle Werte bei sich durchzuschalten und hier zu posten? Aus dem Vergleich lässt sich vielleicht eine Bedeutung erschließen.

Ähnliche Themen