Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Dezember 2014, 17:35

Rumpeln im hinteren Bereich auf unebener Straße

Inzwischen habe ich reichlich recherchiert was dieses Rumpeln oder Klappern auf unebener Straße verursachen mag, ich find's nicht. ?(

Es sind weder die Rücksitz-Lehnen (laut einem anderen Thread) noch die Gepäckraum-Klappe, auch nicht die Bodenklappe im Gepäckraum, weil ich die Teile einerseits entweder entriegelt, entfernt oder/und unterpolstert hatte, nichts half.
Im Stauraum unter der Bodenklappe befindet sich nur das Reifen-Pannenset, fest verankert, das klappert nicht.

Mein Verdacht richtet sich jetzt auf ein Bauteil unter dem Fahrzeugboden z.B. der Auspuffstrang weil das Geräusch ein dumpfes Rumpeln ist.

Bevor die Werkstatt Anfang Januar auf die Suche geht hätte ich gern eure möglichen Erfahrungen und Meinungen 'gehört'.

Gruß


Willi i20

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Wohnort: Berlin

Auto: i 20

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Dezember 2014, 18:28

Hallo,
könnte auch vom Heckklappenschloss kommen.
Gruß
Willi i20

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Dezember 2014, 21:40

hallo korea-46

ich fahre einen ix20 mit Anhängerkupplung, da war eine Befestigungsschraube verkehrt montiert und hat immer am Auspufftopf angeschlagen. weiss nicht was für einen H. du fährst, könnte aber eine Möglichkeit sein.

LGHeinzi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (20. Dezember 2014, 21:52)


Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Dezember 2014, 21:52

habe zu spät gesehen das es um einen i10 geht,aber vielleicht hilfts trotzdem.
LGHeinzi

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Dezember 2014, 23:51

Hatte so was mal beim Atos.
Schau mal hier ob das passen könnte.
Dämpfer hi "Klackgeräusche"

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Dezember 2014, 05:10

Ach lass die Werkstatt doch suchen, dafür sind die da. Wir hatten mal einen Accent in der Familie, da war auch jegliche Mühe in Eigenregie vergebens. Ich habe schon beim fahren hinten drin gesessen (Fahrer war aber auch da) und gelauscht, vergiss es. Außerdem, wir hatten hier schon Leute, bei denen polterte die ganze Karre und mehr, also trage es mit Fassung, Anfang Januar kommt Abhilfe. Aber bitte berichten! :)

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:23

Zitat

Ach lass die Werkstatt doch suchen, dafür sind die da...

Geiler Witz! Kommst mal in meine Werkstatt...wenn da ohne Türen hinfährst behaupten die das wäre vollkommen normal und es wäre kein Fehler zu finden

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 006

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:36

Geiler Witz! Kommst mal in meine Werkstatt...

Wärst du nicht von KA, könnte ich behaupten, wir haben denselben Freundlichen :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:42

Wie jetzt Türen? Welche Türen? :denk:

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Dezember 2014, 17:52

Ich glaube Jacky arbeitet heimlich bei meinem Freundlichen :flöt: :auweia: :D

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:02

@normi79
Dann fahre doch zu ner anderen, aber heul hier nicht immer rum. :P

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:16

Da ist schon was dran - wenn es mir in einem Restaurant nicht schmeckt, gehe ich ja auch nicht dauernd wieder hin um über den Fraß zu meckern. Außer ich bin ein kulinarischer Masochist..... :thumbsup:

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:14

Ach Leuts, das ist einfach erklärt...bei uns gibts drei Hyundaihändler. Alle drei gehören zusammen
Also scheisse gelaufen für mich. Drum bin ich auch hier im Forum. Da mach ich mich schlau an was der Fehler liegt und geh dann dem "feindlichen" meiner Wahl auf die Nüsse damit ;)
Es ist zwar toll das man 5 Jahre Garantie hat bei Hyundai, aber ständiges Auto in die Werkstatt bringen kostet halt auch Zeit, Geld und nerven. Aber das ist ja ein anderes Thema.
Toll ist halt bei mir schon gewesen das schon bei Übergabe des Autos die Rückbank nicht eingerastet war, welche bei mir der grund des klapperns ist. Aber in dem Fall bringt mich das nicht um und darf bis zur nächsten Inspektion weiter so bleiben :rolleyes:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:19

Dein nächstes Auto sollte wohl besser dein Junior aussuchen - vielleicht ist er ein kleiner Glückskeks! :D

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:23

Norman, Du solltest mal einen Besuch bei mir einplanen....und dann fahr ich mit Deinem Auto in meine Hyundai Werkstatt....wetten die finden das?
Wenn ich wieder mit einem strahlenden Lächeln einlaufe, sind bei denen sämtliche Sicherungen auf Hochspannung.... :todlach:
Dabei bin ich immer freundlich und hab einen flotten Spruch auf den Lippen... ;)

Diana1503

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Schalllstadt - Wolfenweiler

Auto: i10 Fifa World Cup Edition- Silver Edition

  • Nachricht senden

16

Freitag, 9. Januar 2015, 08:12

Hallo, ich habe das Auto von der Chefin des Autohauses gekauft (quasi Vorführwagen). Diese hatte auch ein ruckeln im hinteren Bereich.

In der Werkstatt haben sie nun alles mögliche ausprobiert, doch das Geräusch blieb. Der Werkstattmeister hat nun für die Rückbank komplett neue Rückenlehnen (Sitzlehnen) bestellt, diese müsste bald kommen und dann auch getauscht werden (Problem für diese Teile gibt es im System noch keine Artikelnummer- deshalb dauert es ein bisschen länger).

Ich hoffe der Fehler bei deinem i10 wird schnell behoben, den Geräusche während dem fahren sind nervig.

17

Sonntag, 11. Januar 2015, 23:07

Zitat

Toll ist halt bei mir schon gewesen das schon bei Übergabe des Autos die Rückbank nicht eingerastet war, welche bei mir der grund des klapperns ist.

Also bei meiner Probefahrt hab ich auch erst die Rücksitzbank nicht zum einrasten gebracht. Hab dann allen Mut zusammengenommen und die Bank (Achtung: Gurt freihalten!) mit Schmackes reingeknallt. Das funktioniert. Das Schloß braucht etwas Schwung um einzurasten, hat bis jetzt aber immer funktioniert. Wenn ich hier lese dass das bei anderen auch so ist, scheint das kein Einzelfall zu sein. Mich störts nicht, solange es funktioniert.

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. Januar 2015, 14:08

@CptCrunch

Das klappern ist nur da wenns eingerastet ist bei mir

19

Montag, 12. Januar 2015, 19:29

Also bei mir im Auto klappert zwar nichts, aber wenn ich mich richtig erinnere, dann gab es irgendwo unter den Sitzflächen der Rücksitzbank einen Kabelstecker aus Kunststoff, der auf dem blanken Karosserieblech lag - vielleicht klappert ja da irgendetwas?

20

Dienstag, 13. Januar 2015, 13:16

Hallo i10-Interessierte,

mein Werkstatt-Aufenthalt hat ergeben dass das nervige Rumpeln auf ein Heckklappen-Scharnier mit zu viel Spiel begründet war.
Man hat beide Scharniere ausgetauscht und nun ist dahingehend Ruhe.
Ein leichtes Klappern auf sehr schlechtem Straßenbelag, wie hier in DO häufig, ist nach wie vor vorhanden aber nicht so störend.
Ich werde noch ein wenig "privat" forschen und eventuell an der einen oder anderen Stelle polstern.

Gruß

Ähnliche Themen