Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 5. August 2015, 15:05

Hallo,

die Preise kommen mir schon Verhältnisweise hoch vor ;( Vor allem die Rechnung von BigBlock123 auf Seite 5 mit mehr als 211 EUR!

Ich war gestern mit meinem CLA 250 beim Kundedienst beim Vertragshändler (Service A mit plus Paket), da habe ich auch "nur" 219 EUR bezahlt. Allerdings wurden hier knappe 6 ltr. 5W 30 in den Motor gekippt, was auch der Löwenanteil des Betrages ausmachen sollte.

Naja, ich lass mich jetzt einfach überraschen, spätestens nächsten Monat muss mein I10 auch zum KD...

LG
Roland


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 5. August 2015, 18:07

Zitat

Da zahl ich lieber mehr fürs Öl, hab nen kostenlosen Ersatzwagen und brauch keinen Aufkleber ;)
Das wiederum versteh ich auch nich ganz. Geld is doch Geld. Ob ich das jetzt für einen Ersatzwagen, für Öl, oder für eine werbefreies Auto bezahle ist am Ende vom Tag das gleiche... (Wobei mir die Variante das im Ölpreis zu verstecken immer einen faden Beigeschmack hinterlässt.)

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 5. August 2015, 19:42

Ja da hast du recht, aber letztlich find ich 30 Euro zu sparen und dann mit nem Aufkleber rumzudüsen schon crazy, wenn er etwas dezenter wäre, fände ich es ja ok.

Und klar ist der Ölpreis zu hoch, letztlich verdient der Händler daran wahrscheinlich noch am meisten. Mir ist da Service und Freundlichkeit wichtiger als die Differenz von 30 oder 40 Euro für ne Inspektion - die hat man ja auch nich jede Woche ;)

Da gibts schlimmere Ausgaben im Leben, rauchen zum Beispiel :P

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 5. August 2015, 19:48

In den Punkten sind wir uns einig. :sauf:

125

Donnerstag, 13. August 2015, 11:05

ich hab 3 Angebote für die 1. Inspektion:
180 EUR
190 EUR
200 EUR

Finde ich alle samt für den i10 zu teuer. Max 150 EUR wäre ich bereit, bei der "Menge" an Arbeiten und Teilen, Flüssigkeiten.

Andi-THF

-----------------

  • »Andi-THF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Berlin

Auto: i10 (IA)

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 13. August 2015, 11:25

Finde ich alle samt für den i10 zu teuer.
Tolle Erkenntnis. Und nun? Fahr doch mal zu ATU (die sollen billig sein) und lass Dich von deren technischen Fertigkeiten und Zuverlässigkeit überraschen.

Woran machst Du eigentlich Deine in den Ring geworfenen 150 fest? Weil der so klein ist und nur 3 Zylinder hat? Um die Garantie zu erhalten (und das Auto hat ja bereits einen Mangel), bleibt wohl nicht anderes übrig, wegn den 30 Euro als zu Hyundai zu fahren.

Außerdem kenne ich das so, das einem meist vorab ein etwas höherer Betrag gesagt wird, als es tatsächlich kostet. Bei uns waren es bei der Abgabe 185 und bei der Abholung 155 Euro.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 978

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 13. August 2015, 11:30

für ne kleine inspektion finde ich es auch zu viel... habe aber in etwa den gleichen preis bezahlen müssen..

128

Donnerstag, 13. August 2015, 13:38

Was regst du dich so auf Andi, wenn die in den Ring geworfenen 150 fast der Preis sind den du selbst bezahlt hast? Hab übrigens auch so um die 150 bezahlt und vorweg am Telefon hatten sie etwas mehr gesagt. Und kein ATU sondern eine in der Anleitung zum Auto gelistete Hyundaiwerkstatt.

129

Donnerstag, 13. August 2015, 14:33

ATU ist für mich ein absolutes NoGo!

Und ja - 150 fände ich okay, weil er so klein ist und in die Handtasche passt und kaum Öl reinpasst... und in der Anschaffung günstig ist. Da die Garantie aber erhalten bleiben soll, werden wir die 180 EUR beim Hyundai Händler dafür zahlen.

Abgesehen davon hat der Mangel selbst hat ja nichts mit der Inspektion zu tun und war keine Grundlage für die Infos bzgl. Kosten zur 1. Inspektion. (Und da finde ich Hyundai erst recht überheblichst teuer - für das "Leerrohr" von 197 EUR, bei entsprechender ATU Qualität von Werk aus)

Andi-THF

-----------------

  • »Andi-THF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Berlin

Auto: i10 (IA)

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 13. August 2015, 19:49

Was regst du dich so auf Andi,
@TOM:
Entweder kannst Du nicht lesen oder hast Wahrnehmungsstörungen! Ich habe mich in keinster Weise "aufgeregt", sondern finde die Inspektionskosten völlig normal. *mussichnichtverstehen*

diddel13

schüchtern

Beiträge: 10

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Finanzwesen

Auto: i10, 1.2 Yes Gold

  • Nachricht senden

131

Freitag, 14. August 2015, 06:01

ich hab 3 Angebote für die 1. Inspektion:
180 EUR
190 EUR
200 EUR

Finde ich alle samt für den i10 zu teuer. Max 150 EUR wäre ich bereit, bei der "Menge" an Arbeiten und Teilen, Flüssigkeiten.

Man kann die Kosten noch etwas nach unten schieben: Eigenes Öl mitbringen (mit Filter!) und Flüssigkeiten nur dann auffüllen lassen, wenn kostenlos. Auf Rechnung hinweisen lassen, wenn Flüssigkeiten fehlen.

Die Frage ist nur, ob sich das bei einem 10.000 Euro Fahrzeug wegen 30 Euro rentiert. Garantieansprüche werden entsprechend kleinlich geprüft, die Terminvergabe ist nicht immer zeitnah (bei einer Panne zum Beispiel)....

Sparen ja, aber dann richtig und mit Bedacht. Es werden die vollen (freiwilligen) 5 Jahre Garantie gefordert, die Bedingungen hierfür aber in Frage gestellt.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 978

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

132

Freitag, 14. August 2015, 08:22

diese diskussion rund um garantie und die nötigen bedingungen hierfür gibt es in jeder autokategorie hier auf HB..

ich finde jedenfalls, dass die garantie ein kleiner blender ist (denkt nicht jegliche bereiche des autos ab), da man jedes jahr zur inspektion muss (laufleistung absolut egal) und die kosten hierfür mMn sehr hoch sind.

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

133

Montag, 17. August 2015, 11:05

Hallo,

habe gerade 2 Hyundai Händler wegen der ersten Inspektion meines i10 IA 1.2 angerufen und die Kosten erfragt.

Deggendorf - 2 Stunden Aufwand 146 EUR
Dingolfing -1,5 Stunden Aufwand 150 EUR
Alle Preise inkl. MwSt

Im direkten Vergleich hier ist das ok... Bei meinen Fiat Grande Punto lag der erster KD auch bei 145 EUR, dabei wurde zusätzlich der Pollenfilter gewechselt.

LG
Roland

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

134

Freitag, 28. August 2015, 13:32

Bei den am Telefon übermittelten Betrag ist es leider nicht geblieben, aber immer noch verhältnismäßig günstig bei den hier online gestellten Beträgen...
»Exodus88« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild (43).jpg

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

135

Freitag, 28. August 2015, 13:51

Ich finde das ist ein guter Preis, Arbeitslohn, Material mit Sicherheitscheck. Super! :super: Egal welche Größe der Wagen hat, die Dinge sollten nun mal gemacht werden. 3,4 Liter gehen also in den i10. Beim ix20 sind es 3,6. Also dürfte ich mit ähnlichen Kosten davon kommen. :whistling:

Gruß vom Dirk

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

136

Freitag, 28. August 2015, 14:48

Der Preis ist absolut ok, nur das "drumherum" hat mir nicht so gepasst...

Wie bereits geschrieben, habe ich bei 2 Vertragshändlern angerufen. Den vor Ort, wo ich den KD auch machen habe lassen und bei einem ca. 70 km. entfernten Autohaus, wo ich den i10 auch gekauft hatte.

Bei beiden Händlern hatte ich angegeben, das zu den normalen Wartungsarbeiten noch zusätzliches Material im Falle eines Mangels bestellt werden muss.

- Türfangband an der Fahrertüre defekt (knaxt beim öffnen und schließen)
- Sitzlehne klappert (bekanntes Problem)
- linker Gummi an der Hutablage zur Heckklappe hat sich verflüchtigt.

Der Ansprechpartner, von dem das Fahrzeug auf gekauft wurde meinte darauf hin "gut zu wissen, wenn es soweit ist wegen einen Termin, sollte ich vorher nochmal anrufen, das die Teile im Vorfeld bestellt werden und alles in einer Aktion erledigt wird".

Der Händler vor Ort meinte nur... "Das müssen wir uns erst ansehen".

Letztendlich entschied nicht der Preis sondern einfach die örtliche Verbindung... 2 km vs. 70 km (einfache Strecke).

Und es kam wie es kommen musste... Als wir das Fahrzeug abgeholt haben, wurden wir darüber informiert dass das Türfangband und der Gummi für die Hutablage bestellt wurden und sich die Werkstatt bei uns meldet sobald die Teile angeliefert wurden. Das ist genau das was ich nicht wollte... wieder rumeiern...
Wir (ich und meine Frau) wurden noch in Kenntnis gesetzt, dass das Klappern der Sitzlehne abgestellt wurde.

Das Thema "Rücksitzbank" habe ich vor ein paar Monaten selbst in Angriff genommen und die Geräusche mit Filzstreifen beseitigt. -> (Typ IA) Klappern von der Sitzbanklehne

Diese Filzstreifen habe ich direkt vor dem KD wieder entfernt, da ich eine "Fachgerechte" Instandsetzung wollte. Mir hat es fast den Vogel rausgehauen als ich die "Reparaturmaßnahme" vom Vertragshändler gesehen habe. Ein winziges Stück Panzertape das nicht mal die komplette Rundung des Haltebügels umschließt. Bei Gelegenheit mache ich ein Bild davon und stelle es online.

Eine Anständige Reparatur hätte ich mir bei diesen bekannten Problem schon gewünscht, sonst hätte ich meine Filzgleiter auch gleich drauf lassen können.

Das die Inspektion letztendlich noch um 12 EUR mehr gekostet hatte als am telefon mitgeteilt, war mir absolut egal.

Gruß

Roland

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

137

Freitag, 28. August 2015, 15:11

Ja der Preis ist ganz okay, was ich aber wieder echt für einen Marketinggag halte ist zu schreiben Inspektion inkl. Sicherheitscheck. Klingt echt nach mehr, ob da auch mehr dabei ist bezweifle ich stark bzw bezalhe ich ja eine Inspektion, dass die mich da nicht mit einem defektem Gurt oder einem defekten Reifen vom Hof fahren lassen sollten setze ich mal voraus.
Warum muss man Kunden immer so plump verarschen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

138

Freitag, 28. August 2015, 15:47

Keine Werkstatt bestellt Teile auf Zuruf vom Kunden, das hat man dir ja, so lese ich es, auch so gesagt.

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

139

Freitag, 28. August 2015, 17:02

Dann bist du bei der falschen Werkstatt, genauso wie ich mit meinen Hyundai :D

Bei dem Händler wo ich mit dem i10 beim KD war, der hat auch Mercedes... Den habe ich vor guten 10 Jahren innerhalb 5 Monate 110 TEUR für zwei neue CLK´s hingelegt, ich bin also kein unbekannter.

Bei meinen jetzigen MB Dealer funktioniert das auch bestens... bis auf die Reklamation vom Ledersitz. Anrufen, sagen was fehlt und dann komme ich zum einbauen.

Der Hyundai Händler der etwas weiter entfernt war, hätte die Teile auch vor dem KD bestellt, damit diese dann sofort verfügbar gewesen wären.

Was willst du auch groß machen wenn das Türfangband hin ist, einstellen kann man da nichts. Ebenso bei dem fehlenden Gummiteil bei der Hutablage, das taucht auch nicht durch gut Zureden wieder auf :-)

Gruß

Roland

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

140

Freitag, 28. August 2015, 19:03

Meine Werke hat auch eine Seitenrückscheibe "auf Zuruf" bestellt und dann auf Garantie eingebaut. Mein Kundenumsatz lag zu da noch <500€.

Ähnliche Themen