Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

61

Samstag, 28. Februar 2015, 11:09

Hallo Killerwahl,

ich will dich hier nicht verunsichern, nur solltest du bei Hyundai deine COC für dein Fahrzeug anfordern oder die Daten beim ortsansässigen TÜV abfragen lassen.

Da es sich bei deinem Fahrzeug um einen Grauimport handelt, müssen die Daten nicht zwangsweise für dein Fahrzeug identisch sein.
Teilweise haben diese Wagen eine andere/eigene Typenzulassung oder Kennung und somit gelten auch verschiedene Vorgaben.

Ich kenne dieses von Fiat, z.Bsp. dem Panda 169. Der hat eine andere Kennnummer und darf deshalb viele Rad-/Reifenkombinationen nicht fahren die das Fahrzeug das für den deutschen Markt bestimmt problemlos fahren darf.

Und sorry, das ist eine Saudumme Antwort!

Zitat

Warum soll ich Felgen vom Zubehör kaufen und ABE mitschleppen oder sogar beim TÜV antanzen müssen, wenn ich gleich schon für das Fahrzeug zugelassene Felgen holen kann.
Auch wenn du eine Rad/Reifenkombination fährst, die für dein Fahrzeug zulässig ist, musst du die Papiere mitführen und bei einer Polizeikontrolle oder HU auf verlangen vorzeigen... Ist nur ein Gutachten dabei, musst du diese von einem Sachverständigen abnehmen und eintragen lassen, auch wenn die Daten der Felge mit einer "original ab Werk verbauten Felge" übereinstimmt. Das Zauberwort hierbei nennt sich KBA Nummer - diese ist für jede Felge anders.

Viel Glück!

Roland


killerwahl

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: B/W

Auto: i10 1.0 Tucson 1.7 EU 85 kW White Sand Mischling aus Classic und Premium

Vorname: Waldemar

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

62

Samstag, 28. Februar 2015, 11:34

Hi Roland,

leider ist die Beschaffung der COC für EU Fahrzeuge über Hyundai Deutschland nicht möglich, dafür muss ich Hyundai CZ anschreiben.

Beim Zafira fahre ich schon seit 5 Jahren Reifen/Felge Kombination, die nur in der COC eingetragen ist und nicht in Fahrzeugschein/Brief, war schon paar Mal beim TÜV und wurde auch von der Polizei kontrolliert, bis jetzt wurde ich noch nie gefragt, warum sind im Fahrzeugschein 205R16 eingetragen und ich fahre 235R18.
Ich habe noch Extra eine Kopie der COC im Handschuhfach, aber zum Glück noch nicht gebraucht.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Februar 2015, 13:12)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

63

Samstag, 28. Februar 2015, 12:13

Im Fahrzeugschein ist nur noch die kleinste zulässige Felgen/Reifenkombination eingetragen. Deshalb gibt es heute weniger Probleme bei Polizeikontrollen, sofern größere - als im Fahrzeugschein vermerkte - Felgen/Reifen verwendet werden.

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

64

Samstag, 28. Februar 2015, 12:42

Hallo Killerwahl,

damit wir uns nicht falsch verstehen.... Wenn die Rad/Reifenkombination so ab Werk verbaut wurde, ist das Anhand der KBA Nummer ersichtlich das diese Kombination für deinen Wagen freigegeben sind. Da brauchst du natürlich keine weiteren Papiere mit dir rumschleppen, da dieses aus der Typenzulassung (Betriebserlaubnis) ersichtlich ist.

Kaufst du dir allerdings Felgen und Reifen von Drittanbietern kommst du nicht daran vorbei...
Haben die Felgen ein ABE und du erfüllst diese Vorgaben, musst du nichts eintragen lassen und diese ABE nur mitführen und auf verlangen vorzeigen. Ist allerdings nur ein Teilegutachten dabei, musst du die Kombination von einen Sachverständigen abnehmen lassen und die Bescheinigung mitführen - alternativ auch in den Schein eintragen lassen.

Machst du das nicht, erlischt dein Versicherungsschutz da ebenfalls deine Betriebserlaubnis erloschen ist.
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Auch wenn du bei einer Kontrolle oder bei der HU nicht aufgefordert wurdest, die Dokumente vorzulegen endet der Spaß spätestens bei einem Unfall mit Personenschaden... Die Versicherungen suchen penibel nach Unstimmigkeiten um sich von der Zahlung zu distanzieren.

Ich will hier wirklich nicht Klugscheißen oder Panik verbreiten, nur Warnen was im Fall der Fälle passieren kann.

Hier findet man eine Info über ABE.. Gutachten usw... http://www.werkstattvergleich.de/tuev.asp

LG

Roland

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

65

Samstag, 28. Februar 2015, 12:48

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Auch wenn du bei einer Kontrolle oder bei der HU nicht aufgefordert wurdest, die Dokumente vorzulegen endet der Spaß spätestens bei einem Unfall mit Personenschaden... Die Versicherungen suchen penibel nach Unstimmigkeiten um sich von der Zahlung zu distanzieren.
Das ist vollkommen richtig, und auch gut, daß darauf hingewiesen wurde!

killerwahl

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: B/W

Auto: i10 1.0 Tucson 1.7 EU 85 kW White Sand Mischling aus Classic und Premium

Vorname: Waldemar

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Montag, 2. März 2015, 17:52

Exodus88 Danke,

am zafira fahre ich mit Original Opel 18 Zoll OPC Felgen, für die brauche ich keine ABE.

Kamm mir bitte jemand sagen welche ET Original Hyundai 14 Zoll Alus und Stahlfelge haben, nach meine Reschersche Alu ET 45 und Stahl ET47 in 5,5 J 14
Danke
Gruß

67

Montag, 2. März 2015, 18:01

Hier mal meine COC...
»NOFX« hat folgende Datei angehängt:
  • i10 COC.pdf (209,84 kB - 69 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. August 2016, 23:06)

killerwahl

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: B/W

Auto: i10 1.0 Tucson 1.7 EU 85 kW White Sand Mischling aus Classic und Premium

Vorname: Waldemar

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

68

Montag, 2. März 2015, 18:17

NOFX vielen Dank. :super:

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 976

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

69

Freitag, 13. März 2015, 14:36

sommerreifen sind seit heute drauf :-)

schwarze felgen für 80 euro gekauft + 4 euro für hyundai-logo aufkleber.
»pfann« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20150313-WA0002.jpg

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

70

Freitag, 13. März 2015, 17:44

Jetzt schon Sommerreifen? Das ist doch noch viel zu früh. :unentschlossen:

Von Oktober bis Ostern = Winterreifen. So kenne ich das :]

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

71

Freitag, 13. März 2015, 18:00

Ich habe auch nur noch auf dem BMW Winterreifen, alle anderen sind auf Sommer (sofern überhaupt WR drauf waren)
Frohe Ostern, Shera :blume:

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 976

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

72

Freitag, 13. März 2015, 19:48

ehm ich kenn es so:wenn warm, dann sommerreifen :)

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

73

Samstag, 14. März 2015, 10:24

Auf meinen Benz habe ich seit Donnerstag die Sommeralus drauf... Dabei habe ich mir gleich Spurplatten gegönnt.

Für den i10 wollte ich auch welche kaufen, gibt aber keine mit Gutachten.... Daher alles Sondereintragung (wenn überhaupt möglich) und somit mit einigen Mehrkosten verbunden. Ich habs dann gelassen und werde heute die Sommeralus auf den kleinen schwarzen zaubern :-)

Gruß
Roland

74

Donnerstag, 9. April 2015, 13:49

Hi,

da Ostern jetzt ja rum ist, muss ich mich langsam mal um Sommerreifen kümmern.

Ich habe mich auf die Acara (http://www.autos-erleben.de/zubehoer-art…yundai-i20.html) oder Garro (http://www.autos-erleben.de/zubehoer-art…yundai-i20.html), beide in 16", festgelegt und mir auch schon entsprechende Reifen (GoodYear Efficient Grip 195/45 R16) bestellt.

Was meint Ihr zu den beiden auf einem schwarzen i10?

75

Donnerstag, 9. April 2015, 15:01

Hi, also ich würde die Acara nehmen, sind pflegeleichter und sehen durch das dunkle in der Felge immer sauber aus . Finde ich bei den 15 Zoll Orginalfelgen auch super.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 976

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 9. April 2015, 15:48

die acara felge finde ich in echt sehr hässlich.. sieht auf den bildern schöner aus.

und pflegeleichter ist die felge auf grund der vielen kleinen zwischenräume nicht.

77

Donnerstag, 9. April 2015, 18:46

In echt habe ich sie noch nicht gesehen, aber ich finde, dass sie trotz der Zwischenräume pflegeleichter ist, weil dort schwarz eloxiert. Du brauchst also eigentlich nur vorn drüberwischen, den Dreck auf dem schwarzen siehst du nicht so doll. Dreckig ists natürlich trotzdem. Aber eine komplett silberne Felge, gerade diese hier mit wenig Fläche, musst du bis hinten rein richtig sauber machen, dass es auch gut aussieht, das geht mal so auf die Schnelle nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. April 2015, 18:51)


ecki40

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Rees-Haldern

Auto: I 10

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 9. April 2015, 20:31

Felgen

Hallo !
Wie wäre es denn damit ....... Hersteller DBV Modell TAHITI 14 KBA Nr 45538 6Jx14H ET 37 4 Stück 228.-€ Es wurde die Serienbereifung 165/60/R14 montiert. ABE vorhanden...für den i10 PA ! :cheesy:


Gruß Ecki :P
»ecki40« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00458.JPG
  • DSC00459.JPG
  • DSC00460.JPG
  • DSC00461.JPG

Diana1503

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Schalllstadt - Wolfenweiler

Auto: i10 Fifa World Cup Edition- Silver Edition

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 9. April 2015, 20:32

Die Acara haben was ;-)

Ich habe auf meinem i10 die LV4 in 17 Zoll, macht sich auch sehr gut.

Zu den ET gibt es viele unterschiedliche Varianten.
z.B
14" mit ET45
15" mit ET50
16" mit ET50
16" mit ET51
17" mit ET49

80

Donnerstag, 9. April 2015, 22:18

@ecki40: Was soll ich denn mit Felgen in 14" für den PA wenn ich 16" Reifen bestellt und einen IA habe?

Die LV4 finde ich auch ganz nett aber 17" war mir dann doch eine Nummer zu groß (wegen Komfort, Preis, etc.).

Ähnliche Themen