Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MelcomXL

Schüler

  • »MelcomXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 (IA)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. August 2014, 10:46

(Typ IA) Felgenthema

Hallo,

Mitte August bekomme ich meinen i10 Fifa World Cup (67 PS). Ist ein Fahrzeug mit Tageszulassung vom 31.07.2014

Als reiner Stadtfahrer hatte ich zunächst vor, mir auf die serienmäßigen Alufelgen Ganzjahresreifen aufziehen zu lassen - ich fahre an meinen Autos seit Jahren nur Ganzjahresreifen und komme damit in der Großstadt gut klar.

Nun habe ich mir überlegt, eventuell gleich Kompletträder mit Ganzjahresreifen zu kaufen. Mir schwebt dabei eine Reifenbreite von 185 oder 195 vor.

Sehr wichtig ist mir allerdings, dass es Kompletträder mit ABE sind - also nicht nur mit Gutachten und erforderlicher TÜV-Eintragung.

Nach Möglichkeit sollten die Felgen dann in der Farbe schwarz matt sein.

Ich habe mir schon nen Wolf gesucht, bin auf Reifen.com usw. gewesen aber ich finde keine matt schwarzen Felgen mit ABE.

Könnt Ihr mir da weiterhelfen? Wäre echt toll wenn da jemand einen Link hätte. Wie ist es dann eigentlich mit dem Reifendruckkontrollsystem wenn ich neue Kompletträder nehme bzw. wenn ich Ganzjahresreifen auf die serienmäßigen Felgen aufziehen lasse - muss da etwas spezielles beachtet werden?

Gruß

MelcomXL


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. August 2014, 11:45

reifen.com spuckt doch eine ganze Liste aus:

http://www.reifen.com/de/RimAL/ListRimsA…5-X-14/15076698

Als Beispiel der erste Treffer:
CMS C9
* Gutachten
* ABE

Was genau fehlt dir? Könnte halt wegen der gewünschten Reifenbreite dann sein, dass du doch beim TÜV vortanzen musst. Das wird dann aber am Fahrzeug liegen und sich nicht mit einer anderen Felge ändern.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »iDreißig« (3. August 2014, 11:53)


3

Sonntag, 3. August 2014, 12:08

hi melcom,
hast Du mal direkt auf der homepage bei hyundai geschaut, da gibts 17 Zoll- Felgen in schwarz für die größe 195er/ 40 auch als Komplettrad
Ist das einzige was man im Moment beim Zubehör auf deren Homepage sehen kann, das mit dem Orginal Zubehör dauert immer ewig bsi das mal auf der Homepage erscheint.

MelcomXL

Schüler

  • »MelcomXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 (IA)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. August 2014, 12:59

Hallo,

vielen Dank für die Antworten - das sieht ja schon mal gut aus, keine Ahnung warum die auf reifen.com nicht gefunden habe.

@iDreißig: Wo hast Du denn die ABE gefunden? Auf reifen.com ist doch nur das Gutachten verlinkt.

Verstehe ich es richtig, dass ich mit diesen Felgen und 185er Reifen mit meinem i10 wirklich nicht zum TÜV müsste?

Und weitere Frage: Was ist dann mit den Reifendrucksensoren - ich meine wenn ich die Felgen nun so bestelle fehlen ja die Sensoren...

Gruß

MelcomXl

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. August 2014, 13:06

Google ist dein Freund: http://de.lmgtfy.com/?q=abe+47348&l=1

Auflage A01 (TÜV-Mann angucken lassen) für 175er/185er Reifen bleibt auch mit ABE erhalten. Die ABE erlässt dir lediglich Auflage A02 (Fahrzeugpapiere ändern).

Sensoren kannst du wahrscheinlich von deinen bisherigen Felgen übernehmen, oder?

MelcomXL

Schüler

  • »MelcomXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 (IA)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. August 2014, 18:42

Danke nochmals - eine Nachfrage ergibt sich da aber noch für mich:

Auflage - TÜV besichtigen lassen - wie muss ich mir das vorstellen? Ich fahre zum TÜV, der guckt drauf ändert dann aber die Papiere nicht? Das macht doch irgendwie keinen Sinn...

Muss man da dann auch den Fahrzeugbrief vorlegen oder reicht der Fahrzeugschein?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. August 2014, 18:47

Die Papiere ändert nicht der TÜV, sondern die Zulassungsstelle - beim TÜV bekommst du nur die Änderungsbescheinigung, welche dann im Fahrzeugschein eingetragen wird.

MelcomXL

Schüler

  • »MelcomXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 (IA)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. August 2014, 18:50

Okay - und dafür reicht der Fahrzeugschein oder ist auch der Brief erforderlich?

Da das Fahrzeug teilfinanziert wird liegt der Brief nämlich erst mal bei der Bank und müsste angefordert werden...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. August 2014, 18:54

Der Fahrzeugschein langt....

MelcomXL

Schüler

  • »MelcomXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 (IA)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. August 2014, 18:56

wunderbar - vielen Dank! :)

MelcomXL

Schüler

  • »MelcomXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 (IA)

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. August 2014, 13:27

(Typ IA) EILT: max. Reifengrösse gemäß COC Übereinstimmungserklärung

Hallo,

zunächst sorry für das "Eilt" - aber ich bin unterwegs zu meinem Reifenhändler um für nächste Woche einen Termin zum Radwechsel zu machen und da brauche ich gleich diese Angabe. Meinen i10 bekomme ich erst nächste Woche.

Kann mir bitte mal jemand sagen, welche maximale Reifenbreite laut COC (EWG) Übereinstimmungserklärung für den i10 IA 67PS zulässig sind?

Sind in der Erklärung auch nur die 175/65/R14 angegeben oder auch breitere?

Gruß
MelcomXL

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. August 2014, 13:57

Die COC deckt ja nur werkseitige Felgen ab, ein Reifen in 185/55 R15 gehört ausstattungsabhängig ja dazu.

Mehr geht oft über die ABE's der Felgenhersteller... zB. bei einer 16" gefunden:
185/50R16
185/55R16
195/40R16
195/45R16
195/50R16
195/55R16
205/45R16
205/50R16
215/50R16

MelcomXL

Schüler

  • »MelcomXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 (IA)

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. August 2014, 16:36

Vielen Dank! ich war gerade bei einer Reifen.com Filiale hier in Hamburg - das würde aber alles zu kompliziert werden mit den Drucksensoren usw., gemäß Reifen.com wären da neue Sensoren erforderlich.

Also bin ich nochmal zu dem HyundaI Händler, von dem ich nächste Woche meinen i10 Fifa World Cub bekomme.

Serienmäßig sind auf den Hyundai-Alufelgen jetzt Sommerreifen 175/65/R14 drauf. Der Mensch vom Kundendienst sagte mir dann nach Rücksprache mit der Werkstatt, dass man auf diese Originalfelgen aber auch ohne Probleme Reifen der Größe 185/60/R14 aufziehen kann.

Auf meinen Einwand das das doch eigentlich nicht möglich sein könnte da dann auch eine andere Felge erforderlich sein müsste fragte er nochmals in der Werkstatt nach und sagte mir das es ganz sicher ginge.

Ich bin nun irgendwie verwirrt - kann es wirklich sein das es passt? Ich kenne es so, dass auf eine Felge auch immer nur exakt die gleiche Reifengröße passt. Möchte man breitere Reifen muss man auch eine andere Felge nehmen.

Was ist denn nun richtig? Passen tatsächlich breitere Reifen auf die vorhandene Felge?

Gruß

MelcomXL

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. August 2014, 17:07

Klar passt das. In der Regel sind in den ABEs pro Felge so drei oder vier Reifenbreiten freigegeben.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. August 2014, 17:08

Auf eine bestimmte Felgenbreite passen für gewöhnlich auch mehrere Reifenbreiten!

MelcomXL

Schüler

  • »MelcomXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 (IA)

  • Nachricht senden

16

Montag, 4. August 2014, 17:10

okay, dann vielen Dank - da lag ich ja wirklich völlig falsch :flöt:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Montag, 4. August 2014, 18:22

Macht nichts...aber du kannst beispielsweise auf die 5.5x14er Felge Reifen der Dimensionbreite 175 oder 185 oder 195 aufziehen.

18

Dienstag, 6. Januar 2015, 11:23

(Typ IA) Alufelgen für den Sommer

Hi,

ich habe jetzt gestern meinen i10 zugelassen und direkt auf die Stahlfelgen Winterreifen aufziehen lassen. Für den Sommer plane ich jetzt mir ein paar Alufelgen zu gönnen.

Wie groß sind die serienmäßigen Alufelgen? Und welche ET haben diese?
Habt Ihr schon Alufelgen gekauft? Wenn ja welche? Gibt es Bilder?
Welche Größe bietet sich an? Hat einer Erfahrungen mit 16" und evtl. umbördeln der Kotflügel und/oder zus. Radabdeckungen?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Januar 2015, 12:20

Felgen aus dem Zubehör gehen von 5,5x14 ET45 bis 7x17 ET49.

Online Felgen-Konfiguratoren (wie zB. Felgenoutlet) oder die Herstellerseiten selber bieten doch alle Bilder und entsprechende Informationen.

Außerdem kann man mit derzeit montierten Felgen und den -daten doch ausmessen, welche max ET mit welcher Felgenbreite in das Radhaus passt (und zum umbördeln gibt es m.W. gar keine Kante...).

20

Dienstag, 6. Januar 2015, 15:08

Dass es Online Felgenkonfiguratoren gibt, ist mir auch klar. Die klatschen aber nur 08/15 Frontalaufnahmen der Felgen auf ein Fahrzeug und die Reifengröße (Außendurchmesser) wird auch nicht angepasst. Deshalb wären mir reale Bilder und Erfahrungen da schon lieb. ;)

Wenn ich mir die Auflagen was Radabdeckung etc. in so ziemlich allen Gutachten anschaue, die es spätestens ab 16" gibt, wären mir lieb, wenn da schon mal jemand Erfahrungen mit gemacht hat, ob da große Nacharbeiten zu erledigen sind.

Weißt du welche ET die Stahlfelge auf dem i10 hat? Wegen der Kante gucke ich gleich mal...

Ähnliche Themen