Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 760

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

281

Mittwoch, 28. November 2018, 11:16

Indirekte Systeme wären im ABS mit integriert, dadurch könnte nach Vollbremsung der ABS Sensor defekt oder beeinflusst sein - ABER bei dir ist es ja ein direktes System. Du kannst deine Sensoren scannen lassen, dafür gibt es ein Diagnosewerkzeug.


282

Donnerstag, 29. November 2018, 10:59

Problem ist gelöst

Ich war soeben wegen der dauerhaft brennenden Reifendruckkontrollleuchte in einer freien Werkstatt mit Bosch-Dienst.
Fehlerspeicher wurde ausgelesen: 5 Fehler hinterlegt > C1312 Reifendruckkontrollsensor 1, Warnung, Frequenzfehler
> C1313 " 2, " "
> C1314 " 3, " "
> C1315 " 4, " "
> C1662 Alle Reifendrucksensoren, Fehler beim Lernvorgang
Fehlerspeicher wurde gelöscht, Warnlampe erloschen. Hoffentlich dauerhaft! Nach Zahlung von 17,50 Euro großes Schulterzucken auf meine Frage, wodurch die gen. Fehlermeldung ausgelöst worden ist und der Hinweis vom Fachmann, dass diese völlig bescheuerte Vorschrift kein Mensch braucht. Bei anderen Fahrzeugen sei die Diagnose noch erheblich schwieriger.
Achim

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 760

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 29. November 2018, 11:31

Wenn es jetzt wieder passt, soll es egal sein was der Auslöser war. Dass RDKS für die meisten unnötig ist, sehe ich auch so. Kostet Geld, kann kaputtgehen - dann gibt es keinen TÜV mehr. :huh:

Klaus B

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 29. November 2018, 12:16

Und nervig können die Teile auch sein, wie du ja selbst erfahren durftest.
Bin eigentlich auch gegen die Scheißteile. Wenn jemand so blöd ist und nicht merkt, dass zu wenig Luft in den oder dem Reifen ist, der sollte besser zu Fuß gehen.
Und, bei nem Reifenplatzer bringen dir die Dinger auch rein garnüscht.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 482

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

285

Sonntag, 2. Dezember 2018, 10:27

Da kann ich mich nur anschliessen.

Ein 360° Radar wäre in meinen Augen viel wichtiger gewesen als diese blödsinnigen Sensoren (alleine schon wegen Radfahrern in der Stadt, die ohnehin keine Ampel kennen und fahren wie sie wollen und der Autofahrer bekommts ran).

Wenn jemand niemals seinen Luftdruck prüft, wird er es jetzt auch nicht machen (er fährt in die Werkstatt und fragt, was das für ne Lampe ist).

286

Montag, 3. Dezember 2018, 15:32

Die Freude nach meinem Beitrag vom 29.11. währte nur kurze Zeit. Bereits nach ca. 15 km leuchtete diese sche....Leuchte erneut ununterbrochen. Nochmals alle Forenbeiträge durchgelesen und als letzten Versuch den Hinweis aufgenommen, dass sich das Steuergerät nur 12 gespeicherte Radpositionen merken kann. Also heute im Regen die urspüngliche Position der Winterräder wieder hergestellt, ich hatte zuvor achsweise die Positionen gewechselt, und siehe da, nach ca. 5 km "Anlernstrecke" ging die Leuchte aus. Ich hoffe, es bleibt so. In der Hoffnung weiter geholfen zu haben, wünsche ich eine sinnliche Adventszeit.

Achim

287

Donnerstag, 17. Januar 2019, 22:33

Sensor Prosens 4.40

Hallo ihr lieben,

Ich habe einen Hyundai i10 Bj. Mitte 2018 mit Sommerreifen gekauft (29.12.2018 )
Vom Reifenhändler unseres Vertrauens haben wir uns Winterreifen (Kleber) auf Stahlfelgen gekauft. Jetzt das Problem....
Ich fahre nicht viel, 3 Tage kein Problem und auf einmal geht die RDKS Warnsystemleuchte an. Mein Mann überprüft den Druck: 2,6 auf 3 Reifen .... 2,5 auf dem letzten.....
Druck runter bei allen Reifen auf 2,2 aber die Lampe geht nicht aus.

Jetzt meine Frage: Auf der Rechnung steht PROSENS 4.40
Sind das die richtigen Sensoren? Hab ich ein Montagsauto (bitte nicht....hab morgen Geburtstag

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 760

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

288

Donnerstag, 17. Januar 2019, 22:57

Mach mal überall mind. 2,8 bar.

289

Donnerstag, 17. Januar 2019, 23:47

Ist das nicht viel zu viel?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 760

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

290

Freitag, 18. Januar 2019, 10:28

Die Reifen halten das mit Leichtigkeit aus, ich fahre immer mit 2.7 - 2.8 bar. Bis zu 3.0 bar kein Problem, darüber kommt es zu ungleichmäßiger Profilabnutzung.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 424

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

291

Freitag, 18. Januar 2019, 11:52

der druck war auf 2.5, die lampe war an, ihr macht den druck runter auf 2.2 und wundert euch, dass die lampe immernoch an ist? habe ich das richtig verstanden?
wenn ja, macht es keinen sinn?!

aber: selbst bei 2.2 sollte die lampe nicht angehen..

292

Donnerstag, 7. März 2019, 13:38

RDKS/ Kia Picanto / i10

Servus !
Weiß jemand ob die RDKS vom Kia Picanto beim Hyundai i10 Funktionieren ?
Danke

Ähnliche Themen