Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. März 2009, 18:12

optischer schnickschnack im interior - rechtliche frage

hallo erstma;) ich bin nach etwa zwei jahren corsa-fahrens ebenfalls hyundai-besitzer, bzw so gut wie, da das auto erst in ein 1-2 wochen in meinem besitz sein wird ;)

nach einer langen suche habe ich mich letztendlich für den hyundai i10 da es sich hierbei um die classic-variante handelt habe ich vor, das interior ein wenig optisch (dezent!) aufzuwerten, wozu es im laufe der zeit ein eigenständiges thema geben wird

hier im thread geht es mir vor allem um die planung eines vu-meters, welches ich hinter/an den blenden der beiden lüftungsschächte, die sich links und rechts neben dem radio befinden, anzubringen gedenke.

zur eigentlichen umsetztung ebenfalls an späterer stelle mehr.

nun zu meiner eigentlichen frage: muss ich rechtlich gesehen irgendwas beachten, wenn ich diese "vu-meter" einbauen will, oder ist das alles kein problem? ich weiß zwar, dass es ettliche autoradios gibt, die wie wild vor sich hinblinken und trotzdem erlaubt sind (obwohl sie meiner meinung nach zum teil sehr störend wirken). allerdings bin ich mir nunmal nicht sicher, ob das bei unserem hang zur bürokratie und allen tollen (schwammigen )rechtlichen formulierungen, nicht doch probleme geben könnte, falls man mal angehalten würde o.ä;)

über aufklärung in der hinsicht würde ich mich natürlich sehr freuen ;)

mfg enchantment


Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. März 2009, 20:57

RE: optischer schnickschnack im interior - rechtliche frage

so ein vu-meter sind so blinkende neonröhren?!

Dann darfst du das zwar einbauen, aber nicht während der fahrt benutzen. der radio darf blinke und tun und machen, nur halt diese lichtchen nicht. du kannst sie höchstens im fußraum einbauen, dann sieht man die von aussen nicht. und wenn du angehalten wirst, die dinger ausschalten. dazu einen schalter einbauen, den du bei einer kontrolle umlegst.

3

Montag, 30. März 2009, 21:17

danke schonmal für die antwort ;)
zwar sehe das mit neonröhren auch ganz nett aus, würde aber nichtmehr auf dezent zutreffen ;)

bei dem vu-meter handelt es sich um eine anordnung von leds, von denen je nach ausschlag immer mehr angesteuert werden (siehe anhaung)
demnach würden die beiden gebläse je nach ausschlag relativ hell und in ner farbmischung bzw mit nem farbverlauf von gelb nach rot (unten nach oben)leuchten, soll aber noch unter dem niveau der besagten radios bleiben. der besagte schalter wird aber mit sicherheit trotzdem verbaut

damit das ganze dann farblich zum auto passt habe ich (falls möglich, muss ich mir dann noch ansehen mit welchem aufwand das verbunden ist)vor, die komplette led-beleuchtung des radios von grün auf orange umzurüsten
»enchantment« hat folgendes Bild angehängt:
  • vumeter.gif